Die Isolation auf der Innenseite des Bauobjekts

    Dieser Artikel wurde bereits von 1906 Benutzern gelesen!
    Üblicherweise wird die Wärmeisolierung an der Außenseite des Gebäudes installiert, da sie auf diese Art und Weise am wirkungsvollsten ist. Manchmal jedoch kann man die Isolierung nicht außerhalb des Gebäudes installieren. Dieses Problem tritt in erster Linie bei Renovierungen ein, wenn das Objekt unter Denkmalschutz ist oder die Fassade des Gebäudes auf eine andere Art und Weise nicht verändert werden kann.
    Fachartikel 1906
    Isolierung auf der Innenseite, Quelle: cdn.escorialdesigns.com
    Wir haben 1724 Auftragnehmer im Bereich Fassaden:

    Warum ist die Isolierung auf der Innenseite schlecht?

    Die Wärmedämmung auf der Innenseite des Bauobjektes kann aus verschiedenen Gründen schwierig sein.

    Zunächst wird bei einem von der Innenseite isolierten Objekt die Nutzfläche der Isolierung reduziert. Dieser Faktor ist besonders problematisch, wenn es um kleinere Objekte oder kleine Räume geht, da sich die kleinere Nutzfläche mehr auswirkt.

    Es ist auch notwendig den Putz neu zu spachteln und die Fensterbänke zu ersetzen.

    Auf größere Probleme stößt man bei der Isolierung auf der Innenseite aufgrund von Wärmebrücken. Diese können beispielsweise in Kontaktwänden mit der Bodenplatte auftreten und sollten zuvor gelöst werden. Falls das Problem mit den Wärmebrücken nicht gelöst wird, kommt es neben dem Wärmeverlust zusätzlich zu Feuchtigkeits- und Schimmelbildung, die bis zur Konstruktion vordringen kann.
    Dabei müssen Sie vorsichtig sein, dass es zu keiner Feuchtigkeitsbildung bei den bestehenden Wänden kam. In diesem Fall müssen wir zuerst die Feuchtigkeit in den Wänden suchen und gegebenenfalls finden. Feuchte Wände dürfen nicht abgedeckt werden, da die Konstruktion instabil werden und kollabieren könnte. Darüber hinaus könnte auch die Isolierung nass werden.
    Es ist auch wichtig, dass in Bereichen, die einen hohen Feuchtigkeitsgrad haben, ein spezielles System der Isolierung mit einer Dampfsperre eingebaut wird, weil es die Kondensation in der Wärmeisolierung verhindert.

    Verschiedene Arten der Isolierung, mit denen man die Wände an der Innenseite isolieren kann

    Die Dämmung an der Innenseite können Sie Platten aus extrudiertem (Styrodur) oder expandierten (Styropor) Polystyrol verwenden, vor allem wenn die Innenseite verputzt werden soll. Die Platte ist auf der Konstruktion mit den jeweiligen Klebstoffen verklebt. Auf die bereits vorbereiteten Platten wird zunächst ein Spezialmörtel aufgetragen, gefolgt von einem Armierungsgewebe. Bei Bedarf wird eine zweite Schicht von Mörtel aufgetragen, und dann eine Ausgleichsschicht und der Edel-Putz.

    Falls sie bei der Isolierung der Innenwände mit Gips Trockenbau wünschen, werden in der Regel anstelle von Feststoffisolationen Mineralwolle verwendet. Selbst in diesem Fall muss man eine richtig installiert spezielle Membran einbauen, um den Wasserdampf zu steuern, die richtig abgedichtet werden muss. Schließlich können Sie eine Gipsbauplatte installieren.

    Die Wände können an der Innenseite mit Holzfaserplatten isoliert werden. Die Holzfaserplatten sind an der Innenseite der Konstruktionen aufgeklebt, und schließlich auf die Dampfsperre und der Gipskartonauskleidung befestigt.

    Die verschiedenen Arten der Isolierung diktieren auch unterschiedliche Dicken von der Schutzschicht. Allerdings sollte eine Isolationsschicht von mindestens 10 cm bestehen, da dies den Verordnungen (Verordnungen über die Energieeffizienz von Gebäuden) vorgeschrieben ist.

    Was Sie benötigen und was Sie beachten sollten

    Sehr wichtig sind beim Isolieren eines Bauobjektes die richtig installierten Außenabdichtungsleisten und die Fensterbänken. Beim Detail des Kontaktfensters bilden sich sehr leicht Wärmebrücke, deshalb muss man an dieser Stelle besonders achtsam sein. So muss man die Außenabdichtungsleiste und die Fensterbänke über deren gesamte Oberfläche isolieren.

    Weitere Informationen zu Preisen erhalten Sie beim Baukostenrechner.

    Sollten Sie Unterstützung beim Bau benötigen, nutzen Sie die DaiBau Plattform und senden Sie ihre Nachfrage an uns! 

    Ihr DaiBau-Team
    Detail, Isolierung auf der Innenseite, Quelle: Jelovica
    Detail, Isolierung auf der Innenseite, Quelle: Jelovica


    Fachartikel 1906
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 1724 Auftragnehmer im Bereich Fassaden:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    VORGESCHLAGENE AUFTRAGNEHMER FÜR DEN BEREICH FASSADEN
    9.2
    0

    Herbert Zeitelhofer

    Oberkansering 10, 3353 Seitenstetten
    10
    0

    Malermeister Alois Hofer KG

    Sommersgut 114, 8253 Sommersgut
    9.5
    1

    GIFIX Bau GmbH

    Sinnhubstraße 12, 5020 Salzburg
    9.5
    0

    Hazet Bauunternehmung GmbH

    Oberlaaerstraße 276, 1230 Wien Liesing
    9.6
    2

    Heger Dächer GmbH & Co KG

    Schaunbergstraße 25, 4081 Hartkirchen
    9.7
    2

    A. Niedermaier GmbH

    Salzburger Straße 36 und 38, 4600 Wels
    Wir haben 1724 Auftragnehmer im Bereich Fassaden:

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH FASSADEN?

    neue Fassaden
    Reparatur der Fassade
    Entfernung von Putzfassade
    Dachgesims gesperrt in eine Schachtel
    Kulirplast für den Sockel
    Isolierung für die Fassade
    Silikatputz
    20 cm Fassade
    Kontakt Fassade
    gute Fassadendämmung
    Fassaden Meister
  • Fassaden Amstetten
  • Fassaden Bad Aussee
  • Fassaden Bischofshofen
  • Fassaden Bludenz
  • Fassaden Bregenz
  • Fassaden Bruck an der Mur
  • Fassaden Deutschlandsberg
  • Fassaden Dornbirn
  • Fassaden Eisenstadt
  • Fassaden Feldbach
  • Fassaden Feldkirch
  • Fassaden Gmunden
  • Fassaden Graz
  • Fassaden Innsbruck
  • Fassaden Kapfenberg
  • Fassaden Klagenfurt
  • Fassaden Klosterneuburg
  • Fassaden Krems an der Donau
  • Fassaden Kufstein
  • Fassaden Leoben
  • Fassaden Lienz
  • Fassaden Linz
  • Fassaden Mattersburg
  • Fassaden Ried im Innkreis
  • Fassaden Salzburg
  • Fassaden St. Pölten
  • Fassaden Steyersberg
  • Fassaden Steyr
  • Fassaden Tulln an der Donau
  • Fassaden Villach
  • Fassaden Voitsberg
  • Fassaden Völkermarkt
  • Fassaden Wels
  • Fassaden Wien
  • Fassaden Wiener Neustadt
  • Fassaden Wolfsberg
  • Fassaden Zell am See
  • Fassaden Zwettl-Niederösterreich
  • AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    www.daibau.sk
    www.daibau.ro
    © 2021 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten