x

    INNENTÜREN Preise

    Die Preise für Innentüren liegen je nach Türtyp, Öffnungsart und Material zwischen 300 und 650 €. Der Preis für furnierte Innentüren inkl. Zargen liegt zwischen 300 - 450 €/Stück. Eine Schiebetür, die sich entlang der Wand bewegt, ist teurer, aber noch teurer ist eine Schiebetür die in eine Wandtasche verschwindet. Auch die Anwendung von gehärtetem Glas lässt die Preise steigen. Am wenigsten werden Sie für eine Standard-Kunststofftür zahlen, und zwar ca. 250 €/Stück. Am teuersten sind definitiv die ALU-Innentüren, die rund 1300 €/Stück kosten. Die Lieferzeit für eine Tür beträgt in der Regel 1 bis 2 Monate. Senden Sie eine Anfrage an unsere geprüften Vertragspartner. Erhalten gleich mehrere vergleichbare Angebote.

    GLASTÜR - PREIS & KOSTEN


    Preis für das Herstellen, Liefern und Montieren einer Innentür aus Glas. Glastüre mit 8 mm EGS-Sicherheitsglas mit geschliffenen und polierten Kanten, inkl. Türdrücker und Stahlzargen Kegeln, Maße 950 x 2020 mm.

    450.00 €/Stk.

    SEHR BILLIGER PREIS
    €/Stk.

    NORMALER PREIS
    650.00 €/Stk.

    HOHER PREIS
    ANGEBOTE ERHALTEN
    PREIS FÜR Anbieter für Türen im Innenbereich

    ANDERE PREISE FÜR INNENTÜREN

    Ihre Menge

    Einheit

    Richtpreis

    Ihr Preis

    Innentüren Preise

    Preis für furnierte Innentüren in klassischen Abmessungen, mit Röhrenspaneinlage, ohne Verglasung.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Innentüren Montage - Preis & Kosten

    Preis für die Montage von Innentüren mit Zargeneinbau, Türblatt Einstellung, Gebrauch von Montage- und Pistolenschau und Anbringung von Türgriffen.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Türgriffe Bad/WC - Preis & Kosten

    Preis für Türgriffe für Bad und WC, mit eingebautem Riegelsystem.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Türgriffe Messing - Preis & Kosten

    Preis für eine Türgriff Garnitur aus Messing, ohne Türzylinder.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Türgriffe Edelstahl - Preis & Kosten

    Preis für eine Türgriff Garnitur aus Edelstahl, ohne Türzylinder.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Landhaustüren - Preis & Kosten

    Preis für Massivholztüren in Landhausstil. Am häufigsten verwendete Holzarten sind Kiefer, Fichte, Eiche, Lärche und Buche.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Innentüren mit Glas - Preis & Kosten

    Preis für furnierte Innentüren in klassischen Abmessungen, mit Röhrenspaneinlage, mit Verglasung.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Doppelflügeltür - Preis & Kosten

    Preis für echtholzfurnierte Doppelflügeltüren, mit Verglasung.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Schiebetür Holz - Preis & Kosten

    Preis für Komplettset einer Holzschiebetür, Maße 880 x 2035 cm.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Kellertür - Preis & Kosten

    Preis für eine Kellertür, mit feuerverzinktem und lackiertem Stahlblech für den Innebereich, Türblattdicke 40 mm. Zarge aus feuerverzinktem Feinblech, geeignet für Mauerwerk und Beton. Maße 210 x 86 cm.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Falttür - Preis & Kosten

    Preis für eine Kunststoff Falttür ohne Verglasung inkl. Hakenverriegelung, Maße 87 x 202 cm.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen
    ANFRAGE SENDEN >
    Gesamt:

    War der Baukostenrechner für Sie vom Nutzen?

    Innentüren – alles, was Sie wissen müssen

    1. Holztür, PVC Tür, ALU Innentüren

    Bei der Materialwahl stehen Holz, Aluminium, PVC und Kombinationen dieser Materialien mit Glas zu Verfügung. Hier haben Sie die Qual der Wahl. Die Wahl des Türmaterials sollte gleichzeitig mit der Wahl des Materials für Boden (Parkett, Laminat) und die Innenwände getroffen werden, da sich Farben und Materialien so am leichtesten visuell aufeinander abstimmen lassen. Die zur Auswahl stehenden Materialien sind: Holz (Ahorn, Birke, Fichte, Mahagoni, Buche, Eiche usw.) sowie Kombinationen aus Holz und Glas, Holz und Aluminium, oder Aluminium und Glas.

    Holztuer
    Elegante, moderne Holztüren verleihen dem Raum besonderen Charakter

     

    1.1 Innentüren aus Holz

    Innentüren sind am häufigsten aus Holz gefertigt. Bereits die Tatsache, dass Holz ein natürliches Material ist, das dem Hausinneren mehr Gemütlichkeit verleiht, reicht als Grund für die Wahl dieses Materials aus. Für hölzerne Innentüren stehen eine Fülle verschiedener Rahmen und Farbdekors (Furnier, weißer Lack, Dekor) zur Verfügung, weshalb sich für alle Benutzerwünsche und jede Wohnung ausgezeichnete Lösungen finden lassen. Bei hölzerner Ausführung wird zwischen klassischen und massiven Innentüren unterschieden. Massive Innentüren werden aus einem dreischichtigen, kreuzweise verklebten und ungefähr 4 cm starken Paneel hergestellt. Neben kreuzweise verklebten Paneelen werden auch andere Varianten verwendet: Brettschichtholz oder verklebte Latten aus Fichte und Furnierschichten.

    1.2 Furnier Tür

    Furnierte Innentüren kombinieren das Aussehen einer massiven Holztür mit der Leichtigkeit eines Türflügels. Am Markt ist eine breite Palette von Furnieren erhältlich, am häufigsten werden aber Eiche und Walnuss verwendet, da sie hart und sehr beständig sind. Furnierte Türen sind (Holz)Türen, die mit einer besonderen Folie beklebt sind, welche der Tür ein modernes, ästhetisches Aussehen verleiht. Ihre Wartung ist einfach, ihr Aussehen hingegen immer noch massiv und schön.

    1.3 Holztür mit Glas

    Wenn das Aussehen von Innentüren und -räumen belebt werden soll, ist die Kombination von Holz und Glas eine häufige Wahl. In eine Holztür eingebaute Glaspaneele verstärken den Lichtdurchgang in den Raum, auch bei vollkommen geschlossenem Türflügel. Holz-Glas-Kombinationen kommen am häufigsten bei Schiebeinnentüren vor. Dazu wird hochwertiges Sicherheitsglas unterschiedlichen Typs und mit verschiedenartigen Mustern verwendet.

    1.4 Glastür

    Glastüren kommen dann zum Einsatz, wenn der visuelle Übergang bzw. der Lichtübergang gewahrt, zugleich aber Lärmübergang und Durchzug verhindert werden soll. Grundsätzlich wird zwischen klassischen Türen mit eingebauter Glasfläche, Türen mit Seiten- bzw. Oberlicht und gänzlich aus Glas bestehenden Türen unterschieden. Aus Sicherheitsgründen sind alle Türgläser gehärtet, sie können aber auch sandgestrahlt oder mit Folie beklebt sein, wodurch sich verschiedene visuelle Effekte erzielen lassen.

    1.5 Alu Innentüren

    Aluminium wird häufiger für Außen- bzw. Eingangstüren als für Innentüren verwendet, da Aluminiumtüren fest und einbruchssicher sind. Bei Innentüren stellt sich einfach kein Bedarf nach solchen Materialeigenschaften, außerdem ist Aluminium wesentlich teurer als Holz. Aluminium kann aber auch für Türstöcke bzw. Zargen für gläserne Schiebe-Innentüren verwendet werden.

    1.6 PVC Tür

    Holz bietet zwar eine angenehme Wohnatmosphäre, Wärme und Gemütlichkeit, ist jedoch ein teureres Material als PVC. Deswegen sind Innentüren aus Kunststoff (PVC) eine immer populärer werdende Wahl. Sie sind einfach einzubauen, deren Wartung ist einfach und preisgünstig, das Gewicht gering; die Freiheit bezüglich der Wahl von Dimensionen, Formen und Türtyp hingegen groß. Mithilfe verschiedener Farben, Anstriche und Dekors kann PVC Türen auch das natürliche Aussehen von Holz verliehen werden. Die Zargen von PVC Türen sind so gemacht, dass sich die Türen leicht und geräuschlos öffnen und schließen lassen. Aufgrund des niedrigen Kunststoff-Preises können sich die Käufer viele Zusätze für ihre PVC Türen leisten, z. B. in den Bereichen Schalldämmung, Form oder Farbe.

    1.7 Filz Tür

    Plastik (PVC) gehört zu den am häufigsten verwendeten Materialien für Innentüren. Bei faltbaren Innentüren wird als Zusatz auch Filz verwendet, der an der Innenseite der Tür angebracht wird. Filz sorgt für gute Wärme- und Schalldämmung.

    2. Öffnungsart

    Nachdem Dimensionen und Material klar bestimmt wurden, kommt die Öffnungs- bzw. Bewegungsart an die Reihe. Die Entscheidung über die Öffnungsart hängt von der Anordnung der Räume und der Innenausstattung ab, denn der Türflügel sollte weder unsere Bewegungsmöglichkeiten einschränken noch gegen Möbelstücke schlagen.

    2.1 Flügeltür

    Flügel-Innentüren gehören zu den häufigsten Innentüren in Wohnungen bzw. Häusern. Sie haben eine einfache Öffnungsart mittels eines Türgriffs (Klinke). Wie bereits erwähnt, muss bei dieser Tür auf den dahinter liegenden Raum geachtet werden, den der Türflügel bzw., das Türblatt beim Öffnen einnimmt. Falls Möbel diesen Raum einnehmen oder die Tür unglücklich platziert ist, kann diese nicht zur Gänze geöffnet werden. Ein unverzichtbares Innentür-Element ist der Türstock, in dem die Tür befestigt ist. Türstöcke sind zwischen 85 mm und 175 mm breit, die Breite kann bis hin zu 300 mm ausgedehnt werden. Die Bewegung bzw. Öffnung von Flügeltüren wird durch Türangeln ermöglicht, an denen der Türflügel hängt. Flügel-Innentüren bestehen meistens aus Holz in Kombination mit Glas. Weitere Informationen zu den Materialien folgen im Verlauf dieses Artikels.

    Tuerfluegel
    Flügeltüren sind die klassische Wahl, vor allem, wenn genug Raum zum Öffnen zu Verfügung steht

     

    2.2 Schiebetür

    Schiebe-Innentüren eignen sich für kleinere Wohnungen bzw. für Räume, in denen durch das Anbringen einer Flügel-Innentür zu viel kostbarer Raum in einer ohnehin kleinen Wohnung verloren ginge. Darum sind Schiebetüren die beste Lösung für Wohnungen, in denen Platzmangel herrscht. Schiebe-Innentüren gelten als ruhigere und leisere Tür-Variante im Vergleich zu herkömmlichen Flügel-Innentüren, zugleich sind sie aber ebenfalls in unterschiedlichen Ausführungen attraktiven Aussehens erhältlich. Schiebetüren bewegen sich mithilfe von Führungen. Wenn die Führung oben angebracht ist, wird von einer hängenden Schiebetür gesprochen. Die Beschläge können aber auch oben und unten angebracht sein. Schiebetüren können sich entweder in eine Wandtasche hinein oder entlang der Wand verlaufend öffnen. Der Nachteil von Schiebetüren liegt in schlechterer Abdichtung, besonders bei Schiebetüren, die entlang der Wand verlaufen.

    Schiebetuer
    Schiebetüren beanspruchen extrem wenig Platz und sind besonders für kleine Räume sehr praktisch

     

    2.3 Falttür

    Falttüren öffnen bzw. schließen sich nach dem Faltprinzip. In letzter Zeit werden faltbare Innentüren in modernen Häusern in zunehmendem Maße als Trennwände bzw. Hindernisse zwischen Küche und Wohnzimmer eingesetzt, damit sie die aus der Küche kommenden Düfte aufhalten. Faltbare Innentüren verlangen weder nach fortschrittlichem Einbau noch sind sie in ihren Dimensionen beschränkt. Sie können auch in einer Länge von 18 m angebracht werden.

    Falttuer
    Falttüren eignen sich für Schränke und Trennwände

     

    3. Zusätzliche Eigenschaften

    3.1 Türgriffe

    Türgriffe sind nicht nur funktionale Ausstattung, sondern auch ästhetische Accessoires. Sie unterscheiden sich nach Material, Form, Typ und Stil. Das herkömmlichste Material ist Aluminium, gefolgt von Messing, rostfreiem Stahl, PVC und manchmal auch Holz. Bezüglich der Griffform wird zwischen L-Griffen und runden Griffen (diese können fix oder drehbar sein) unterschieden. Runde Griffe finden vor allem an Eingangstüren Verwendung, wo der Eintritt zwecks größerer Sicherheit erschwert sein soll. Es gibt auch etliche Griffvarianten, wie z. B.: geteilte Türgriffe (Griff und Türschloss sind geteilt), Türgriff-Schild-Garnituren und Sicherheitstürgriffe.

    3.2 Zarge

    Zargen sind Rahmen, die in die Türöffnung eingebaut werden. Mithilfe von Türbändern wird darin der Türflügel eingehängt. Die Zarge erfüllt sowohl eine technische als auch eine ästhetische Funktion, deshalb sollte sie einerseits stilistisch im Einklang mit dem Türflügel stehen, und andererseits gegen mechanische Belastungen, Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit resistent sein. Türstöcke werden am häufigsten aus Massivholz oder Spanplatten hergestellt, es gibt aber auch Varianten aus PVC, Metall (Aluminium) und Kombinationen verschiedener Materialien.

    Ein besonders moderner Effekt lässt sich durch zargenlose bzw. wandbündige Türen (Türen mit verstecktem Rahmen) erzielen, bei denen die Zarge in einer Linie mit der Wandfläche und der Türflügelfläche verläuft. So ist nur eine schmale Spalte zwischen Tür und Wand zu sehen, die Zarge hingegen liegt völlig versteckt hinter dem Putz bzw. einer Gipskartonplatte. Die Aluminiumzarge und die versteckten Türbänder müssen noch vor der Ausführung der Putze und den Malerarbeiten eingebaut werden, damit die Wand-Tür-Kontakte vom Ausführenden fein bearbeitet und unsichtbar gemacht werden können.

    3.3 Türstil

    Ein geeigneter Türstil wird in Hinblick auf den gewünschten Effekt und die Übereinstimmung mit der Zarge gewählt. Zuerst sollten Sie über das Umfeld nachdenken, in das die Tür eingebaut wird. Ist das Gebäude alt oder neu? Klassisch oder modern? Ist es ein Geschäfts- oder ein Wohngebäude? Welche Farben und Materialien herrschen vor? Wollen Sie die Tür verstecken oder betonen? Soll die Tür hoch oder breit sein? Diese Fragen zu beantworten wird Ihnen eine große Hilfe sein.

    Klassische Türen haben strenge, betonte Rahmen, Ornamente und Glasmalereien, die den Eindruck vermitteln, als würde man in ein Herrenhaus eintreten. Moderne Türen sind gemessen und die Betonung liegt auf sauberen Linien und Flächen-Kompositionen. Für gewöhnlich sind sie aus Aluminium oder Holz gefertigt. Einige Türen enthalten einen Hauch von modernem Minimalismus und entbehren jeglicher Eigenarten, sind sogar zargenlos. Die Betonung liegt bei solchen Türen auf der Fläche, die entweder neutral sein oder über eine aufwendige Textur bzw. Grafik verfügen kann. Sie werden aber bestimmt keinen Fehler machen, wenn Sie sich zuerst mit einem Innendesigner beraten und eine Tür nach Maß bestellen.

    3.4 Brandschutztür

    Brandschutztüren werden zwischen Räumen angebracht, um eventuelle Brände zu verhindern bzw. deren Ausweitung zu verlangsamen. In Wohnhäusern ist das vor allem beim Übergang zwischen dem Heizungskeller und den Wohnräumen der Fall. Zur Wahl stehen feuerfeste Stahltüren, ALU-Brandschutztüren und hölzerne Sicherheitstüren. Brandschutztüren müssen, wenn sie nicht gerade benutzt werden, immer geschlossen sein, um das Entweichen von Rauch zu unterbinden. Herkömmliche Sicherheitstüren weisen einen Feuerwiderstand von 30 min auf (EI30), teurere Versionen hingegen können einem Brand bis zu 90 min lang standhalten (EI90). Achten Sie beim Kauf von Brandschutztüren auf ihr Identifizierungsetikett, an dem die Zertifizierungs-Autorität, die Feuerbeständigkeit, der Hersteller und die Dokumentnummer angeführt sein müssen.

    4. Innentür Dimensionen

    Vor dem Kauf von Innentüren und weiteren Schritten müssen wir die Türdimensionen genau kennen. Als Innentürbreite gilt die ganze Wandöffnung. Innentürbreiten unterscheiden sich je nach Raumzweck. In Räumen wie Toiletten, Badezimmer, Speisekammern oder Abstellräumen werden für gewöhnlich Innentüren von 75 bis 80 cm Breite eingebaut. Die Innentürbreite in Wohnräumen kann hingegen auch 120 cm erreichen. Türen für Behinderte müssen mindestens 90 cm breit sein.

    5. Projekte

    5.1 Innentüren Einbauen

    Der Einbau von Innentüren ist ein Verfahren, bei dem es auf genaue Ausführung ankommt, damit sich die Tür glatt schließen lässt und es zu keiner Absenkung der Tür oder zum Bersten der Zarge kommt. Vor dem Einbau muss die Wandöffnung überprüft werden. Diese muss einen geraden Boden haben und um 3–4 cm breiter sowie 1–2 cm höher als die Außenhöhe der Zarge sein. In die vorbereitete Öffnung wird die Zarge eingebracht und in ihrer richtigen Lage mit Distanzleisten verkeilt. Es folgt das Anbringen des Türflügels, das Auffüllen der Spalte mit Dämmmaterial, das Abschneiden des überflüssigen Polyurethanschaums, das Entfernen der Distanzleisten und das finale Anbringen des Türflügels sowie die Montage des Türgriffs.

    5.2 Innentüren nach Maß

    Bei besonderen Wünschen hinsichtlich Aussehen und Schließweise oder bei ungenormten Dimensionen der Tür können wir uns eine auf Bestellung angefertigte Tür zulegen. Beschreiben Sie dem Tischler Ihre Wünsche und legen Sie eine Skizze bei. Innentüren nach Maß werden sich Ihren Wünschen und dem Aussehen des Raums vollkommen anpassen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

    5.3 Innentür Reparatur

    Durch häufige Benutzung, mechanische Belastungen oder Feuchtigkeitseinflüsse können Türen auch kaputtgehen. Der Türflügel kann sich senken oder verbiegen, der Türstock kann anschwellen, Türbänder beginnen zu quietschen, Metallteile zu rosten usw. In solchen Fällen ist Wartung oder sogar Reparatur der Tür nötig. Wartungsbeauftragte reparieren Holztüren, Verriegelungen, Schiebetüren und Abdichtungen, ölen Türbänder, bringen Ersatzteile an, tauschen Glaseinsätze aus führen andere kleinere Reparaturen durch. Im Extremfall muss die Tür ausgetauscht werden.

    6. Innentüren Preise

    Die Preise von Innentüren hängen von den Dimensionen, der Bewegungsart, der technologischen Ausführung, dem Material und dem Hersteller der Bauelemente ab. In der Regel sind PVC-Innentüren am preisgünstigsten. Die angegebenen Preise sind Richtpreise und unterscheiden sich von den Preisen bei Bauelemente. Die Preise enthalten keine Umsatzsteuer oder Einbaukosten!

    6.1 Flügeltüren Preis

    Den geringsten Preisaufwand stellen PVC-Türen dar, deren Preise sich um 250 € pro Stück bewegen. Furnierte Innentüren sind teurer, sie kosten 300 – 450 € pro Stück (einschließlich Zarge). Massivholztüren kosten 400–650 € pro Stück. Am teuersten hingegen sind ALU-Innentüren, diese kosten rund 1300 € pro Stück.

    6.2 Schiebetür Preis

    Der Preis einer Schiebetür hängt von der Art der Schiebetür (sich entlang der Wand oder in eine Wandtasche hinein bewegend), der Schließweise und den Materialien ab. Schiebetüren mit gehärtetem Glas sind normalerweise teurer. Holzschiebetüren kosten 420–650 € pro Stück.

    6.3 Falttüren Preis

    Falttüren gelten als eine sehr preisgünstige Wahl. Sie werden als zeitweilige Trennwände benutzt. Die Lamellen bestehen größtenteils aus Plastik. Falttürenpreise bewegen sich zwischen 80 und 200 € pro Stück. Die günstigste Variante enthält faltbare PVC-Lamellen, Plastiklamellen mit Holzimitation sind teurer, Plastiklamellen mit Aluminiumimitation hingegen am teuersten.

    6.4 Vergleich von Innentür-Preisen

    Türart Material Richtpreis
    Flügeltür PVC um 250 €
      Holz-Furnier 300 - 450 €
      Massivholz 400 - 650 €
      ALU ab 1300 €
    Schiebetür   420 - 650 €
    Falttür PVC ab 80 €
      PVC mit ALU-Imitation ab 200 €

    DAIBAU.AT, HILFE BEI DER BEURTEILUNG VON INVESTITIONEN UND BEI DER AUSWAHL EINES AUFTRAGNEHMERS FÜR IHR ZUHAUSE



    TÜRMONTAGE

    Guten Tag!

    Türen wären nur zu montieren. Bitte um Kontaktaufnahme

    Vielen lieben Dank im Voraus!

    180 € bis 300 €


    ........

    INNEN- UND AUSSENTÜREN

    Guten Tag!

    Bitte um ein Angebot für Türen (5 Außentüren, 28 Innentüren).

    Mehrere Details bei Besichtigung.

    Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen
    27000 € bis 45000 €


    ........

    EINE GLASSCHIEBETÜR ZUR RAUMTEILUNG

    Guten Tag!

    Bitte um ein Angebot für eine Glasschiebetür zur Raumteilung.

    Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen
    540 € bis 900 €


    ........

    ANGEBOTE ERHALTEN





    PREIS, EINBAU RIGIPSWAND, EINBAU TÜR,
    Innentüren, Wien Leopoldstadt

    720 € bis 1200 €

    PREIS, INNENTÜREN EICHE NATUR GEÖLT, MIT ÄSTEN,
    Innentüren, Poggersdorf

    4050 € bis 6750 €

    PREIS, INNENTÜREN ERNEUERN, EICHE,
    Innentüren, Hall in Tirol

    1800 € bis 3000 €

    PREIS, INNENTÜRE AUS HOLZ EICHE,
    Innentüren, Neudorf bei Staatz

    900 € bis 1500 €

    PREIS, INNENTÜREN;HAUSTÜRE,
    Innentüren, Feld am See

    4500 € bis 7500 €

    PREIS, TÜRGRIFF RUND DREHBAR ,
    Innentüren, Wien Liesing

    261 € bis 435 €

    PREIS, INNENTÜREN KOMPLETT INKL. SCHIEBETÜREN,
    Innentüren, Sankt Georgen bei Grieskirchen

    4500 € bis 7500 €

    PREIS, SCHIEBETÜR,
    Innentüren, Lienz

    441 € bis 735 €

    PREIS, INNENTÜREN - DEMONTAGE, ENTSORGUNG, LIEFERUNG UND MONTAGE ,
    Innentüren, Wiener Neustadt

    1800 € bis 3000 €

    PREIS, INNENTÜREN,
    Innentüren, Sankt Lorenzen im Mürztal

    2430 € bis 4050 €

    PREIS, INNENTÜREN, BESTELLUNG UND MONTAGE,
    Innentüren, Trausdorf an der Wulka / Trajštof

    1800 € bis 3000 €

    PREIS, INNENTÜREN,
    Innentüren, Aldrans

    5400 € bis 9000 €

    PREIS, HOLZ/FUNIERT/NICHT FLÄCHENBÜNDIG -4 SONDERTÜREN (LÜFTUNG/GLAS/SCHIEBE),
    Innentüren, Feldkirchen bei Mattighofen

    4500 € bis 7500 €

    PREIS, 4 INNENTÜREN UND 6 FENSTERLÄDEN FÜR LANDHAUS,
    Innentüren, Reichenau an der Rax

    1800 € bis 3000 €

    PREIS, AHORN INNENTÜREN,
    Innentüren, Weißenkirchen im Attergau

    4500 € bis 7500 €

    PREIS, INNENTÜREN ,
    Innentüren, Anif

    3150 € bis 5250 €

    PREIS, NEUE INNENTÜREN UND ZARGEN,
    Innentüren, Sankt Lorenz

    2250 € bis 3750 €

    PREIS, INNENTÜRE VERGLASUNG LÜFTUNG,
    Innentüren, Kaltenleutgeben

    360 € bis 600 €

    PREIS, INNENTÜREN,
    Innentüren, Wolkersdorf im Weinviertel

    3420 € bis 5700 €

    PREIS, INNENTÜRE ,
    Innentüren, Tulln an der Donau

    1710 € bis 2850 €

    PREIS, EINFACHE INNENWAND MIT TÜRE,
    Innentüren, Graz

    630 € bis 1050 €

    PREIS, INNENTÜREN,
    Innentüren, Grieskirchen

    720 € bis 1200 €

    PREIS, INNENTÜREN FÜR NEUBAU EFH,
    Innentüren, Hochneukirchen-Gschaidt

    2880 € bis 4800 €

    PREIS, INNENTÜREN AUF STAHLZARGE,
    Innentüren, Klagenfurt

    450 € bis 750 €

    PREIS, INNENTÜREN - 1 GLASTÜR 2 HOLZTÜREN,
    Innentüren, Wien Donaustadt

    1080 € bis 1800 €

    PREIS, INNENTUEREN, PARKETBODEN,
    Innentüren, Pinkafeld

    16560 € bis 27600 €

    PREIS, INNENTÜREN MIT MONTAGE,
    Innentüren, Untertauern

    6750 € bis 11250 €

    PREIS, INNENTÜREN,
    Innentüren, Sankt Marien

    4950 € bis 8250 €

    PREIS, INNENTÜREN, RAUMSPARTÜRE, SCHIEBETÜRE,
    Innentüren, Telfs

    2250 € bis 3750 €

    PREIS, INNENTÜREN +ZARGE,
    Innentüren, Mürzhofen

    2394 € bis 3990 €

    PREIS, METALLZARGE AUSBAUEN, ÖFFNUNG VERBREITERN, NEUE HOLZZARGE EINSETZEN,
    Innentüren, Linz

    225 € bis 375 €

    PREIS, INNENTÜREN,
    Innentüren, Vomp

    3060 € bis 5100 €

    PREIS, ALTBAUTÜR RENOVIERUNG,
    Innentüren, Wien

    1026 € bis 1710 €

    PREIS, STILINNENTÜR NACH MAß,
    Innentüren, Wien

    342 € bis 570 €

    PREIS, INNENTÜREN WEISS KOMPLETT UND AUSTAUSCH,
    Innentüren, Deutschlandsberg

    1710 € bis 2850 €

    PREIS, ANGEBOT FÜR INNENTÜREN,
    Innentüren, Bernstein

    4950 € bis 8250 €



    Siehe andere abgeschlossene Projekte und Preise

    INNENTÜREN KOSTEN

    WIR ARBEITEN MIT MEHR ALS 1250 AUFTRAGNEHMER FÜR INNENTÜREN


    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    ANGEBOTE ERHALTEN

    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH INNENTÜREN?

    AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    www.daibau.sk
    www.daibau.ro
    © 2020 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten