x

    GEWÄCHSHAUS Preise

    Der Preis eines Gewächshauses hängt von seiner Größe, der Wahl des Konstruktionsmaterials, dem ausgewählten transparenten Abdeckung, den Belüftungsöffnungen und dem Bewässerungssystem ab. Somit kostet ein für den Hausgebrauch geeigneter Gewächshaus (4 x 6 m bzw. 24 m2), das mit verzinkter Stahlkonstruktion gebaut und mit einer Polyethylenfolie abgedeckt wird, ca. 1800 €. Wenn Sie sich für eine professionelle Installation entscheiden, müssen diesem Preis weitere 600 € hinzugefügt werden. Ein Gewächshaus mit Polyethylenfolie aus verzinkten Stahlrohren inkl. Schiebetüren kostet so zwischen 90 und 150 €/m2. Da das Gewächshaus eine leichte demontierbare Konstruktion ist, kann es viel billiger sein ein gebrauchtes Gewächshaus zu kaufen und erneut montieren. Um den genauen Preis Ihres Gewächshauses zu erfahren, können Sie eine Anfrage an unsere geprüften Vertragspartner senden. So erhalten Sie mehrere Angebote.

    FOLIENTUNNEL - PREIS & KOSTEN


    Preis für einen Folientunnel (200 my starke UV-stabilisierte Folie) mit verzinkter Rohrkonstrukton, mit beidseitiger verzinkten Eingangstür. Maße 3,80 x 1,95 m und 4,50 m Länge.

    850.00 €/Stk.

    SEHR BILLIGER PREIS
    €/Stk.

    NORMALER PREIS
    1200.00 €/Stk.

    HOHER PREIS
    ANGEBOTE ERHALTEN
    PREIS FÜR Anbieter für Gewächshaus

    ANDERE PREISE FÜR GEWÄCHSHAUS

    Ihre Menge

    Einheit

    Richtpreis

    Ihr Preis

    Gewächshaus Folie - Preis & Kosten

    Preis für ein Gewächshaus bedeckt mit Polythylenfolie, Stahl verzinkten Rohren und einer Schiebetür.



    €/m2

    m2
    Anfragen

    Gewächshaus Hohlkammerplatten - Preis & Kosten

    Preis für ein Gewächshaus mit 6 mm Hohlkammerplatten, Aluminium Profilen und Aluminium Fundamentprofil. Ein Gewächshaus mit Dachfenster und verschließbarer Flügeltür.



    €/Stk.

    Stk.



    €/Stk.

    Stk.



    €/Stk.

    Stk.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen

    Gewächshaus Glas - Preis & Kosten

    Preis für ein Gewächshaus mit 3 mm Einscheibensicherheitsglas, Aluminium Profilen und Aluminium Fundamentprofil. Ein Gewächshaus mit Dachfenster und verschließbarer Flügeltür.



    €/Stk.

    Stk.



    €/Stk.

    Stk.



    €/Stk.

    Stk.



    €/Stk.

    Stk.
    Anfragen
    ANFRAGE SENDEN >
    Gesamt:

    War der Baukostenrechner für Sie vom Nutzen?

    GEWÄCHSHAUS – ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

    1. Gewächshaus, Preis, Zweck und Varianten. Was müssen Sie wissen, bevor Sie ein Gewächshaus kaufen?

    1.1 Gewächshäuser nach ihrem Zweck

    Wenn Sie über die Anschaffung eines Gewächshauses nachdenken, müssen Sie zuerst wissen, wofür genau Sie es benötigen. Unterschiedliche Arten von Gewächshäusern dienen nämlich unterschiedlichen Zwecken. Ein zum Überwintern und Fortpflanzen von Gewächsen gedachtes Gewächshaus unterscheidet sich von einem, das auch als Wintergarten genutzt wird. Und ein zum Gemüseanbau genutztes Gewächshaus ist wiederum anders. Einige Gewächshäuser haben geringere Wärmeverluste, andere ermöglichen eine effizientere Raumnutzung usw.

    Ein mit Polycarbonatplatten gedecktes Gewächshaus
    Ein mit Polycarbonatplatten gedecktes Gewächshaus

    1.2 Beheizen des Gewächshauses

    Gewächshäuser können beheizt oder unbeheizt sein. Beheizte Gewächshäuser sind nützlicher, da sie das Überwintern und Fortpflanzen von Gewächsen ermöglichen, und damit ihre Wachstumsperiode verlängern. Sie können auch dazu genutzt werden, Pflanzen abzuhärten, bevor sie aus einem Innenraum ins Freie gestellt werden. Die Zucht exotischer Pflanzen ist grundsätzlich nur mit Heizung möglich.

    1.3 Größe und einfache Vergrößerung des Gewächshauses

    Sehr praktisch sind modulare Gewächshäuser, da sie sehr einfach vergrößert werden können. Es kann nämlich vorkommen, dass nach einigen Jahren das bestehende Gewächshaus für Ihre Wünsche und Bedürfnisse nicht mehr ausreicht. Wenn Sie über die Größe Ihres Gewächshauses nachdenken, sollten Sie versuchen, Ihre Bedürfnisse möglichst genau vorherzusehen. Die Gehwege zwischen den Regalen bzw. Beeten im Inneren des Gewächshauses müssen breit genug sein, um ungehindertes Bewegen zu ermöglichen. Die Regale müssen vorrangig genug Platz für die Pflanzen bieten, sollten aber nicht tiefer als 60 cm sein. Die Beete sollten nicht breiter als 100 cm sein, damit man sie auch erreichen kann. Im Gewächshaus sollte auch Platz für einen großen Tisch sein, auf dem Sie mit den Pflanzen arbeiten können.

    2. Selbstgebautes oder gekauftes Gewächshaus?

    2.1 Selbstgebautes Gewächshaus

    Zuerst müssen Sie sich entscheiden, ob Sie den Bau Ihres Gewächshauses in Eigenregie vornehmen, oder ein fertiges Gewächshaus kaufen möchten. Wir raten dazu, ein Gewächshaus nur im Ausnahmefall selber zu bauen. Wenn das Gewächshaus von Fachleuten angefertigt und aufgestellt wird, erspart das viel Geld und Arbeit, aber auch die Ernte ist in solchen Gewächshäusern reicher. Bei einer Eigenanfertigung wird das Gerüst massiver ausfallen und den Lichteinfall hemmen, denn im herkömmlichen Handel sind so starke Beschläge nicht erhältlich.

    2.2 Gekauftes Gewächshaus

    Beim Ankauf eines Gewächshauses sollten Sie davor gewarnt sein, eines der Billigprodukte zu kaufen, die immer öfter in Gartenzentren zu sehen sind. Entscheiden Sie sich lieber für den Kauf eines Qualitätsprodukts.

    Das Gewächshaus sollte möglichst nahe am Haus stehen
    Das Gewächshaus sollte möglichst nahe am Haus stehen

    Festes Gerüst

    Ganz besondere Aufmerksamkeit gilt dem Gerüst des Gewächshauses. Dieses muss solide und standfest sein, um Erschütterungen und Aufhängelasten von bis zu 100 kg aushalten zu können. Das Gerüst muss stark genug sein, um Windböen und Schneelasten standhalten zu können.

    Gute Belüftung

    Neben dem Gerüst ist auch eine gut konzipierte Belüftung von herausragender Bedeutung. Gute Belüftung, bei Bedarf auch mit künstlicher Ventilation, schützt die Gartengewächse besser vor Krankheiten, als der Gebrauch chemischer Mittel. Gute Belüftung ist aus mehreren Gründen wichtig. Der erste Grund besteht darin, dass zu allen Jahreszeiten die sich im Gewächshausinneren ansammelnde Feuchtigkeit abgeführt werden muss. Der zweite Grund liegt in der Temperaturregulierung. In kleineren Gewächshäusern kann die Temperatur auch im Winter auf über 30 Grad Celsius ansteigen. Wenn das Gewächshaus lediglich über eine Tür oder ein kleines Dachfenster verfügt, ist das für die Temperaturregulierung zu wenig. Gute Belüftung lässt sich nur durch das Öffnen der Lüftungsvorrichtungen an den Flanken (meist Lüftungsluken oder -klappen) erreichen. Die Lüftungsvorrichtungen dürfen nicht bis zum Boden reichen. Der untere Teil der Gewächshausflanken sollte mindestens bis zu einem Meter Höhe festmontiert sein. Das ist wichtig für den Schutz von Jungpflanzen und Gartengewächsen. Das Frühjahrslüften, bei dem die durch die Nacht angesammelte Feuchtigkeit abgeführt wird, erfolgt nämlich immer morgens, wenn die Temperaturen noch sehr niedrig sind. Lüftung an den Flanken ist aber auch im Sommer sehr wichtig, weil sonst die Pflanzen in der Sommerhitze eingehen würden.

    3. Gewächshausarten

    3.1 Gewächshausarten nach Gerüstmaterial

    Die Wahl des Gerüstmaterials hängt von der Verwendbarkeit, der Pflegeleichtigkeit und dem Aussehen ab. Gewächshausgerüste bestehen meist aus Holz, Aluminium oder Stahl.

    Gewächshaus aus Holz

    Unter allen drei Materialien ist Holz sicherlich das attraktivste. Es bietet gute Wärmedämmung, hat aber auch einige Nachteile. Holzgerüste sind recht kostspielig und bedürfen anspruchsvoller Pflege.

    Gewächshaus aus Aluminium

    Aluminiumgerüste sind leicht und brauchen wenig Pflege bzw. Instandhaltung. Andererseits ist Aluminium schlecht wärmedämmend.

    Gewächshaus aus Stahl

    Stahlgerüste sind am preisgünstigsten und sehr einfach aufzustellen. Sie müssen regelmäßig instandgehalten werden, erlauben aber den Einbau größerer Scheiben.

    3.2 Gewächshausarten nach Deckmaterial

    Das geeignetste Deckmaterial für Gewächshäuser sind Glasplatten. Zur Anwendung kommt Gartenglas, das dünner und preisgünstiger ist als herkömmliches Glas, außerdem ist es lichtdurchlässiger. Es ist gut wärmedämmend, jedoch anfällig für Brüche und Risse.

    Plastikplatten sind als Deckmaterial schlechter geeignet. Sie sind teurer, empfindlicher und werden oft trübe. Sie sind schlecht wärmedämmend und wenn sie lange der Sonne ausgesetzt sind, werden sie leicht spröde.

    Polycarbonatplatten brechen nicht so leicht und verfügen über gute Dämmeigenschaften. Allerdings sind sie anfällig für Schrammen und farblich unbeständig.

    4. Wohin mit dem Gewächshaus?

    Sonne

    Bei der Aufstellung eines Gewächshauses ist es am wichtigsten zu berücksichtigen, dass alle Gartenpflanzen Sonne mögen. Darum sollte das Gewächshaus in dem Teil des Gartens bzw. des Hofes aufgestellt werden, der die meiste Zeit des Tages von der Sonne bestrahlt wird.

    Ausrichtung

    Auch die Ausrichtung der Aufstellung ist von Bedeutung. Am günstigsten ist eine Ost-West-Ausrichtung, da sie ganztägig gleichmäßige Besonnung der Pflanzen garantiert.

    Windschatten

    Um heftigere Windstöße zu vermeiden, sollte das Gewächshaus möglichst in Windschattenlage aufgestellt werden.

    Wasser

    Ein Gewächshaus darf niemals am Fuß eines Hügels, in einem Becken oder an einem anderen Ort, an dem sich Niederschlagswasser stauen kann, aufgestellt werden. Auch Gebiete mit hohem Grundwasserniveau sind für Pflanzenzucht ungeeignet.

    Möglichst nahe am Haus

    Falls möglich, sollte das Gewächshaus nahe am Haus aufgestellt werden. Zum Gießen der Pflanzen muss nämlich die Wasserleitung zum Gewächshaus geführt werden – alltägliches Herumtragen der Gießkanne ist sehr ermüdend und zeitraubend. Die Hausnähe ist aber vor allem deswegen praktisch, weil sie das Sammeln von Kräutern, Gemüse und Blumen bei jedem Wetter – auch in den Wintermonaten – ermöglicht.

    DAIBAU.AT, HILFE BEI DER BEURTEILUNG VON INVESTITIONEN UND BEI DER AUSWAHL EINES AUFTRAGNEHMERS FÜR IHR ZUHAUSE



    GEWÄCHSHAUS

    Guten Tag!

    Bitte um ein Angebot für ein Gewächshaus breite ca. 2,20 Länge 3 m.
    - 4mm ESG Verglasung oder 10mm HKP
    - 2 Dachfenster
    - Schiebetüre
    - Montage mit und ohne Fundament

    Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen 1800 € bis 3000 €


    ........

    KLEINES GEWÄCHSHAUS GEPLANT

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zum Überwintern von Terrassenpflanzen, sowie für ein "Frühbeet" wird ein Gewächshaus benötigt.

    Ca. 10 m2 groß.

    Bitte um Angebot.

    Besten Dank und freundliche Grüße 900 € bis 1500 €


    ........

    REPARATUR NACH STURMSCHADEN

    Bei einem Plexiglas-Glashaus sind durch den Sturm einige Scheiben kaputt gegangen sowie der Aluminiumrahmen hat sich verzogen.

    Schaden über Versicherung abgedeckt.

    Um Angebot wird gebeten.

    Vielen Dank und freundliche Grüße
    720 € bis 1200 €


    ........

    ANGEBOTE ERHALTEN







    Siehe andere abgeschlossene Projekte und Preise

    GEWÄCHSHAUS KOSTEN

    WIR ARBEITEN MIT MEHR ALS 27 AUFTRAGNEHMER FÜR GEWÄCHSHAUS


    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    ANGEBOTE ERHALTEN

    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH GEWÄCHSHAUS?

    AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    www.daibau.sk
    www.daibau.ro
    © 2020 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten