Im Bereich

    Blockhaus: Holzhaus aus Blockbohlen oder Leimholz

    Dieser Artikel wurde bereits von 1135+ Nutzern gelesen
    Bei einem Blockhaus oder Blockbohlenhaus denken viele Menschen an die traditionellen Häuser unserer Vorfahren, die insbesondere im Alpenraum noch heute genutzt werden (z. B. als Skihäuser). Weniger bekannt ist, dass sich Blockhäuser in heutiger Zeit steigender Beliebtheit erfreuen. Der Grund dafür liegt im modernen Design und in den Vorzügen von Holzhäusern gegenüber Ziegelmassivhäusern.
    Fachartikel 1135
    blockhaus blockbohlenhaus
    Wir haben 657 Auftragnehmer im Bereich Holzhaus:

    1. Welche Vorteile bietet ein Blockhaus oder Blockbohlenhaus?

    1.1 Der Charme eines Blockhauses

    Warum sollte man sich für ein Blockhaus bzw. Blockbohlenhaus entscheiden und welche Vorteile bietet es im Vergleich zu einem herkömmlichen Ziegelmassivhaus? Blockhäuser sind vorübergehend aus der Mode gekommen, weil sie in ihrer traditionellen Bauweise heute geltenden, strengen Standards im Bereich der Energieeffizienz nicht erreichen erfüllen können. Deshalb werden moderne Blockhäuser mit mineralischer Wärmedämmung, einer Dampfsperre, einer Gipskartonbeplankung usw. ausgestattet. Solche Blockhäuser sind auch zum Wohnen geeignet. Darüber hinaus erfreuen sich Blockbohlenhäuser vor allem als Wochenendhäuschen wachsender Beliebtheit, da sie klassische Mauerwerkshäuser in mancherlei Hinsicht übertreffen. Wenn von den Vorzügen der Blockbauweise die Rede ist, denkt man natürlich sofort an den Zauber des Wohnens in einem Blockbohlenhaus. Das Wohnen in einem Blockhaus ruft ein idyllisches Gefühl von Naturverbundenheit hervor und ist jeden Tag aufs Neue ein Erlebnis.

    1.2 Physikalische Eigenschaften eines Blockhauses

    Blockhäuser sind CO₂-neutral und belasten die Umwelt nicht mit Schadstoffen, insbesondere, wenn heimisches Holz und umweltfreundliche Holzschutzmittel verwendet werden. Traditionelle Blockhäuser sind aus unbehauenen Stämmen (Naturstammhäuser) oder bearbeiteten (gesägten, gefrästen) Stämmen gebaut. Die Alternative sind Blockhäuser aus Leimholzbalken, die aus mehreren schmalen Balken zusammengesetzt sind. Im Blockhausbau wird vorwiegend hochwertiges Fichten-, Lärchen- oder Kiefernholz verwendet. Die dazu erforderlichen Leimholzbalken werden mithilfe modernster Technologie und hochwertiger Holzklebstoffe als kreuzweise verklebtes Brettsperrholz hergestellt. Holz ist nicht nur ein guter Dämmstoff – unversiegelte Holzoberflächen wirken auch feuchtigkeitsregulierend und verbessern die Raumluft. Holzhäuser vermitteln ein angenehmes und entspannendes Wohngefühl. In Holzbauweise errichtete Gebäude sind leicht und zugleich standfest, was sie höchst erdbebensicher macht.

    2. Blockhaus bauen

    Ein großer Vorteil von Blockhäusern aus Naturstämmen oder Leimholzbalken liegt auch darin, dass sie in Fertigbauweise errichtet werden, was bedeutet, dass Ihr Haus in nur 6 bis 8 Wochen gebaut werden kann. Weil Holzkonstruktionen ausgesprochen leicht sind, erfordern sie nur kleine und kostengünstige Fundamente, die Gebäudesetzung bleibt aber trotzdem minimal. Die Setzung der Konstruktion und das Schwinden des Holzes werden mithilfe von Spezialankern beobachtet, die einige Zeit lang wöchentlich kontrolliert werden. In trockener und kalter Umgebung (z. B. im Alpenraum) hält unbehandeltes Holz hundert Jahre oder länger und setzt mit der Zeit eine charakteristische graue Patina an. In Niederungen sollten Naturstämme und Leimholzbalken für Blockhäuser jedoch mit Holzschutzmitteln behandelt werden. Moderne umweltfreundliche Holzschutzmittel schützen das Blockhaus vor Holzfäule und erhöhen seine Widerstandsfähigkeit gegen Wasser, Wind, Sonne, Bakterien, Pilze, Schimmel und Insekten.

    Für gesundes Wohnen und die Vermeidung von Problemen mit Feuchtigkeit im Gebäude müssen Blockhäuser – so wie alle Häuser – regelmäßig belüftet werden. Weil Holz ein hervorragender Wärmedämmstoff und Luftfeuchtigkeitsregulator ist, wird es in Ihrem Blockhaus im Winter angenehm warm und im Sommer kühl sein. Kein anderes Massivhaus bietet den gleichen natürlichen Wohnkomfort wie ein Holzblockhaus.

    3. Blockhaus – verschiedene Arten

    Je nach Größe und Verwendungszweck wird im Wesentlichen zwischen zwei Arten von Blockhäusern unterschieden:

    3.1 Blockhaus als Wohn- oder Wochenendhaus

    In heutiger Zeit werden immer mehr Wohnhäuser in Holzbauweise errichtet. Neben Holzriegelhäusern in Skelettbauweise und Holzmassivhäusern aus werkseitig vorgefertigten Holzbauelementen (Holzmassivbau-Scheiben bzw. Vollholzscheiben) werden auch Blockhäuser aus Naturstämmen oder Leimholzbalken immer populärer. Sie überzeugen durch ihre Optik, den außergewöhnlichen Wohnkomfort sowie Erdbebensicherheit und Brandschutz. Blockhäuser unterscheiden sich in Größe, Aufbau und Funktionalität. Ein gut gedämmtes, kleineres Blockhaus erfüllt die Bedürfnisse einer Familie mit bis zu vier Mitgliedern. Im Erdgeschoss des Holzblockhauses befindet sich in der Regel eine Küche mit Essbereich, ein Badezimmer mit Toilette, der Heizraum und ein geräumiges Wohnzimmer. Im Dachgeschoss eines Blockhauses befinden sich normalerweise das Elternschlafzimmer, ein oder mehrere Kinderzimmer und ein kleines Badezimmer.

    blockhaus-ferienhaus.jpg

    3.2 Blockhaus als Gartenlaube

    Blockhäuser aus Naturstämmen oder Leimholzbalken sind schön anzusehen und dabei leicht und vielseitig. In den letzten Jahren werden vor allem Gartenlauben in Blockbauweise sehr populär, aber auch andere Konstruktionen werden in dieser Bauweise errichtet (z. B. Carports mit zusätzlichem Stauraum). Ein Gartenhaus in Blockbauweise kann ein wunderbares Gestaltungselement im Außenbereich darstellen und ein Gartenpavillon aus Naturstämmen oder Leimholzbalken ist ein angenehmer Ort zum Ausspannen. Auch Geräteschuppen in Blockbauweise sind praktisch und sehr beliebt. Die Auswahl reicht von kleinen Gartenlauben bis zu maßgefertigten Blockbohlenhäusern.

    Fachartikel 1135
    Autor: Daibau Magazin

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Warum Daibau nutzen, um einen guten Auftragnehmer zu finden?

    Ich würde anderen Kunden raten eben auch auf diese Plattform zu gehen, weil Ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe und das eigentlich relativ schnell geht. Auch die Ausführung hat dann super geklappt.
    23 963Kundenbewertungen
    Das Bewertungssystem ist geschlossen, nur ein Benutzer, der eine Anfrage gestellt hat, kann eine Firma bewerten, so dass es keine falschen Bewertungen von Unternehmen gibt.
    13 763 Bauunternehmen

    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Suchen Sie zuverlässige Handwerker im Bereich Holzhaus?

    Wir haben 657 Auftragnehmer im Bereich Holzhaus:

    Kostenlose Anfrage
    Auftragnehmer mit Kundenbewertungen
    Keine Provision
    Wir haben 657 Auftragnehmer im Bereich Holzhaus
    9.9
    0

    Schafferer Holzbau GmbH


    9.9
    0

    Holzbau J. Wurzer GmbH


    9.8
    1

    Zimmerei - Holzbau -Sommer Gesellschaft mbH


    9.5
    1

    Peter Fanninger


    AGB I Datenschutzerklärung I Information über Cookies I Impressum
    © 2023 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten