Im Bereich

    Die Abmessungen von Dachrinnen

    Dieser Artikel wurde bereits von 3468+ Nutzern gelesen
    Wenn Sie ein neues Gebäude bauen, muss die Entwässerung vom Dach sichergestellt werden. Dementsprechend ist es notwendig, Dachrinnen und Rohrleitungen zu installieren und sie entsprechend zu dimensionieren.
    Fachartikel 3468
    Die Dachrinne, Quelle: www.guttermonster.com
    Wir haben 1060 Auftragnehmer im Bereich Spengler:

    Die schnelle Dimensionierung

    Die Abmessungen der Dachrinnen hängen hauptsächlich vom erwarteten Niederschlag und der Form des Daches ab.

    Die schnelle Dimensionierung der Dachrinnen kann durch folgende Berechnung ungefähr errechnet werden. Je Quadratmeter Dach sollte 1 cm Rohroberfläche vorgesehen sein. Wenn beispielsweise die Dachoberfläche 150 m2 groß ist, sollte die Dachrinne einen Durchmesser an der Oberfläche der Rohrkiemen von 150 cm2 haben, was Indikativ rund Ø 168 mm bzw. Ø 165 mm bedeutet. Die beschriebene Berechnung ist sehr oberflächlich und es ist notwendig beim Bau des Hauses die Größe der Dachrinnen entsprechend korrekt zu berechnen.

    Die genaue Dimensionierung

    Bevor mit der genauen Dimensionierung begonnen werden kann, muss die Oberfläche des Daches berechnet und die Entwässerung geplant werden.

    Sobald Sie sich der Dimensionierung beim Bauobjekt widmen, sollten Sie bei der Berechnung von den konstruierten Niederschlägen in Österreich ausgehen. Normalerweise wird von der maximalen Menge an Niederschlag ausgegangen, die innerhalb von 5 Minuten mit einer Wiederkehrperiode von fünf Jahren fällt. Die Berechnung für die Niederschläge in Österreich variieren zwischen rund 240 l/s* ha bis 680 l/s* ha.

    Demnach benötigen Sie zunächst die Informationen über die Grundriss-Dimensionen des Daches und dann die Menge der Niederschläge für einen bestimmten Ort. Für unser Beispiel nehmen wir die Grundriss-Oberfläche des Daches eines Gebäudes von 150 m2 und das Gebäude liegt in einer Region, deren Koeffizient eine Strömung von 5,94 l/s ha beträgt. 

    In diesem Beispiel wären die Abmessungen des Durchmessers der Dachrinne in Bezug auf die Strömung von 5,94 l/s ha zu berechnen. Mit den ungefähren Abmessungen des Durchmessers der Dachrinne wäre in diesem Fall rund Ø 150 mm zu rechnen.

    Für eine Strömung zwischen 2,5 und 3 genügt Ø 100 mm, während 3,5 bis 4, Ø 125 mm, 4,5 bis 6 Ø 150 mm und 6,5 bis 7 Ø 160 mm erfordert.

    Die genaue Berechnung der Entwässerung des Wassers und die Abmessungen der Dachrinnen berechnet der Architekt oder Projektant und befindet sich in der Projektdokumentation, welche für den Erhalt der Baugenehmigung notwendig ist.

    Weitere Informationen zu Preisen erhalten Sie beim Baukostenrechner.

    Sollten Sie Unterstützung beim Bau benötigen, nutzen Sie die DaiBau Plattform und senden Sie ihre Nachfrage an uns! 

    Ihr DaiBau-Team

    Fachartikel 3468
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 1060 Auftragnehmer im Bereich Spengler:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Wir haben 1060 Auftragnehmer im Bereich Spengler:

    KOSTENLOSE ANFRAGE
    AUFTRAGNEHMER MIT KUNDENBEWERTUNGEN
    KEINE PROVISION
    Wir haben 1060 Auftragnehmer im Bereich Spengler
    9.4
    2

    Demmelmayr Gesellschaft m.b.H.


    10
    0

    Spenglerei Senn & Moll GmbH


    9.4
    1

    Franz Urani Gesellschaft m.b.H.


    9.7
    0

    KWA-Abdichtungs- u. Isolierungs GmbH


    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH SPENGLER?

    AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    © 2022 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten