Im Bereich
    Edelstahltreppen und Edelstahlgeländer erfüllen nicht nur einen praktischen Zweck, meistens werden sie auch als optisch ansprechende Gestaltungselemente im Innen- oder Außenbereich eingesetzt. Edelstahl bietet zahlreiche Vorzüge, von seiner hohen Widerstandsfähigkeit und langen Lebensdauer bis hin zu seiner Pflegeleichtigkeit und dem modernen Erscheinungsbild. Außerdem lässt er sich hervorragend mit anderen Werkstoffen kombinieren.
    Fachartikel 399
    Edelstahlgeländer.jpg
    Wir haben 398 Auftragnehmer im Bereich Edelstahltreppe:

    1. Treppen und Geländer aus Edelstahl

    Treppen und Geländer dienen nicht nur praktischen Zwecken, sondern sind oft auch attraktive und kreative architektonische Gestaltungselemente im Innen- und Außenbereich. Im modernen Treppen- und Geländerbau haben sich neben Holz, Naturstein und Beton längst auch Metalle wie Eisen, Messing, Aluminium Stahl und Edelstahl durchgesetzt. Vor allem Treppen und Geländer aus Edelstahl erfreuen sich in letzter Zeit steigender Beliebtheit – Edelstahl gehört mittlerweile zu den am häufigsten verwendeten Materialien im Treppenbau.

    2. Vorteile von Edelstahl

    2.1 Hohe Widerstandsfähigkeit und lange Lebensdauer

    Edelstahl ist eine besondere Form von Stahl, mit einem Schwefel- und Phosphorgehalt von weniger als 0,025 %. Stahl und Edelstahl sind äußerst haltbar und resistent gegen alle Arten von mechanischer Beanspruchung. Edelstahl besitzt zudem den Vorteil, dass er auch in rostfreier Ausführung erhältlich ist – im Alltag werden ausschließlich rostfreie Edelstähle verwendet. Das Material trotzt auch Witterungseinflüssen und vielen reizenden Substanzen (Säuren). Zudem ist Edelstahl pflegeleicht und fast wartungsfrei (Elemente aus Edelstahl müssen nicht saniert werden). Dank dieser Eigenschaften besitzen Edelstahltreppen und -geländer eine sehr lange Lebensdauer und sind auch gut für den Außenbereich geeignet.

    2.2 Gute Verbindungsmöglichkeiten

    Ein weiterer Vorteil von Edelstahl besteht in den guten Verbindungsmöglichkeiten der einzelnen Treppen-Bauteile. Edelstahltreppen werden meistens als teilverschweißte Konstruktionen an den Einbauort geliefert und dann zusammengesetzt. Dadurch ist die Montagezeit vergleichsweise kurz und Anpassungen an die Gegebenheiten vor Ort lassen sich ohne größere Probleme vornehmen. Falls der Einbauort nur eingeschränkt begehbar ist und deswegen die Beförderung der teilweise vorgefertigten Treppe nicht möglich ist, kommen geschraubte Verbindungen von einzelnen Treppenkomponenten zum Einsatz. Diese Ausführungsweise erlaubt den Einbau von Edelstahltreppen auch dort, wo Schweißarbeiten vor Ort nicht möglich sind, wie beispielsweise in einem schon fertigen Haus.

    2.3 Gestaltungsvielfalt

    Stahl und Edelstahl besitzen eine hohe Festigkeit und ein geringes Gewicht, was ein entscheidender Faktor bei der Planung von komplexen und komplizierten Konstruktionen ist. Daher sind Ihnen bei der Wahl der Treppenform keine Grenzen gesetzt: Von Spindeltreppen bis zu Mittelholmtreppen und Zweiholmtreppen ist alles möglich. Ihre neue Edelstahltreppe kann vollkommen an Ihren Geschmack und die Anforderungen des Raumes angepasst werden.

    Expertenrat des Unternehmens Helmut Pichler

    Welche Vorteile bieten Edelstahltreppen gegenüber anderen Treppenarten?

    Inox- oder Edelstahltreppen haben vor allem den Vorteil, dass der Schlosser die fertige Oberfläche in der Werkstatt oder auf der Baustelle selbst macht. Das heißt: Speziell bei komplizierten Formen, Anschlüssen oder Umbauten kann man sehr leicht vor Ort Anpassungen vornehmen und nach dem mehr von einer Schweißnaht.

    Außerdem hat Edelstahl ein äußerst harte bzw. robuste Oberfläche, die über viele Jahre gleichbleibt. Falls es zu Verunreinigungen kommt, wie Blütenstaub, Graffiti, Stahlpartikel, lässt sich mit etwas Aufwand die Oberfläche wieder herstellen. Verzinkte oder beschichtete Aluminium-Treppen haben den Nachteil, dass sie bei Umbauten (Trenntischen, Verlängerungen) an Oberflächenqualität verlieren, optisch zum Beispiel durch Korrosion.

    Entscheiden sich Kunden oft für Edelsthaltreppen?

    Im Moment fertigen wir etwa 50% der Treppen in Edelstahl, wobei nicht einzig die Wirtschaftlichkeit oder Nachhaltigkeit zählt. Viele Kunden haben schon sehr konkrete Vorstellungen, was Form und Farbe betrifft. Ich bin auch der Meinung, dass es meine Pflicht ist den Kunden bestmöglich in der Entscheidungsfindung zu beraten, wenn also eine andere Treppe sinnvoller ist oder optisch besser zum Haus passt, werde ich ihm auch von Edelstahl abraten.

    Herr Pichler, Helmut Pichler

    2.4 Optik

    Edelstahl ist eher hell-glänzend und wirkt deswegen feiner und leichter als herkömmlicher Stahl, der eher matt-gebürstet ist. Durch seine glänzende und glatte Oberfläche verleiht Edelstahl Treppen und Geländern ein ansprechendes Erscheinungsbild, das sehr gut zu modern gestalteten Wohnräumen passt.

    Holz-Edelstahl.jpg
    Sehr beliebt ist die Kombination von Edelstahl und Holz.

    3. Anwendungsbereiche

    3.1 Aus der Industrie in den privaten Wohnbau

    Stahltreppen sind vor allem aus dem industriellen Anlagenbau bekannt, während Edelstahl durch seine glatte, leicht zu reinigende Oberfläche im Hygienebereich von Gastronomie, Lebensmittelindustrie und Krankenhäusern unverzichtbar ist. Edelstahl wird insbesondere dort eingesetzt, wo dies aus hygienischen Gründen oder aufgrund starker Bewitterung notwendig ist (deshalb werden gerade Handläufe so oft aus dem leicht zu reinigenden Material gefertigt). Doch der Werkstoff hat sich trotz seines relativ hohen Preises auch im privaten Wohnbereich etabliert.

    3.2 Außentreppen

    Dank seiner Robustheit und Widerstandsfähigkeit ist Edelstahl im Außenbereich eine gute Alternative zu Aluminium und wird für Nebentreppen, Gartentreppen, Kellertreppen und Eingangstreppen verwendet. Im Außenbereich muss die Treppe so konstruiert sein, dass sich bei Nässe oder Frost keine Feuchtigkeit auf den Treppenstufen ansammelt, damit keine Ausrutschgefahr entsteht. Deshalb werden die Stufen in der Regel aus Lochblechen oder einem (verzinkten) Gitterrost hergestellt.

    3.3 Innentreppen

    Im Innenbereich überzeugt eine komplett aus Edelstahl gefertigte Treppe mit ihrem sehr modernen Stil und einem leicht industriellen Charakter. Trotzdem sind komplette Edelstahltreppen im Innenbereich eher selten, meistens bestehen nur die tragenden Elemente der Treppe (etwa die Treppenwangen oder der Mittelholm) aus Edelstahl, die Trittflächen hingegen aus einem anderen Material wie Holz oder Stein.

    3.4 Edelstahlgeländer innen und außen

    Edelstahlgeländer mit Glasfüllung gehören mittlerweile zum gängigen Erscheinungsbild von Balkonen, aber auch als Edelstahlgeländer für Innentreppen sind sie keine Seltenheit. Sehr beliebt ist auch die Kombination von Edelstahl und Holz: Handläufe aus Edelstahl passen hervorragend zu Treppenstufen aus Holz (den besten Eindruck machen helle Hölzer). So eine Treppe wirkt sehr luftig und leicht und lässt sich mit einer Vielzahl von Einrichtungsfarben kombinieren. Wenn Sie dann noch eine passende Treppenbeleuchtung hinzufügen, ist das Design perfekt!

    Fachartikel 399
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 398 Auftragnehmer im Bereich Edelstahltreppe:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Wir haben 398 Auftragnehmer im Bereich Edelstahltreppe:

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    Wir haben 398 Auftragnehmer im Bereich Edelstahltreppe
    9.7
    0

    Schlosserei Rieser


    10
    4

    DM Infinity OG


    9.6
    0

    ASEN Stahlbau u. Metalltechnik GmbH


    9.6
    1

    FDM Metalltechnik GmbH


    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH EDELSTAHLGELÄNDER, EDELSTAHLZAUN?

  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Wien
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Graz
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Innsbruck
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Klagenfurt
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Linz
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Salzburg
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Amstetten
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Bad Aussee
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Bischofshofen
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Bludenz
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Bregenz
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Bruck an der Mur
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Deutschlandsberg
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Dornbirn
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Eisenstadt
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Feldbach
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Feldkirch
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Gmunden
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Kapfenberg
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Klosterneuburg
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Krems an der Donau
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Kufstein
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Leoben
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Lienz
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Mattersburg
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Ried im Innkreis
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun St. Pölten
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Steyersberg
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Steyr
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Tulln an der Donau
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Villach
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Voitsberg
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Völkermarkt
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Wels
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Wiener Neustadt
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Wolfsberg
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Zell am See
  • Edelstahlgeländer, Edelstahlzaun Zwettl-Niederösterreich
  • AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    © 2022 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten