x

    Das Grüne Dach und seine Schichten

    Dieser Artikel wurde bereits von 1757 Benutzern gelesen!
    Wenn Sie ein neues Bauobjekt einrichten, bauen Sie einen Teil der natürlichen Umwelt zu. Speziell zu Beginn des letzten Jahrhunderts begannen Projektanten sich mit Bauobjekten zu beschäftigen, welche die Natur intakt hielten ohne diese zu zerstören. Man begann mit dem Einsatz von Flachdachbegrünungen, weil man überzeugt war, dass man zumindest diesen Teil der Natur übernehmen kann. Heutzutage ist das Grüne Dach ein zunehmend verbreitetes Phänomen in den Ländern Nord- und Mitteleuropas.
    Fachartikel 1757
    Ein Gründach mit extensiver Vegetation, Quelle: greenbusinesswatch.org
    Ein Gründach mit extensiver Vegetation, Quelle: greenbusinesswatch.org
    Wir haben 279 Auftragnehmer im Bereich Gründach:

    Die positiven Eigenschaften von Gründächern

    Mit einem Grünen Dach bekommt die Natur wieder einen Teil des verlorenen Gebietes zurück. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, stellt das Grüne Dach auch ein ästhetisches Element der Umwelt dar. Ein Raum, den man mit einem Flachdach bedeckt, kann als zusätzliche Terrasse für die Erholung genutzt werden. Außerdem trägt das Grüne Dach auch zur Wärmedämmung als auch Schalldämmung ihrer Einrichtung bei. Es schützt auch die Abdichtung des Gebäudes und verlängert somit die Haltbarkeit. Nicht zuletzt absorbieren Gründächer auch einen Teil der Staubpartikel aus der Atmosphäre.

    Die Grünen Terrassen oder Flachdächer

    Sie können sich für die Dachbegrünung der bestehenden Dächer entscheiden, aber Sie sollten sorgfältig vorgehen. Man kann ohne größere Schwierigkeiten sein bestehendes Dach mit umfangreicher Vegetation füllen, aber wenn Sie sich für ein intensives System entscheiden, müssen Sie zuerst das Bauobjekt statisch überprüfen lassen.

    Bevor Sie sich für die Durchführung von Gründächern entscheiden, müssen Sie sich auch überlegen, wie das Grüne Dach am Ende aussehen soll und welche Schichten enthalten sein werden. Sie können sich für das klassische Flachdach oder für das umgekehrte Flachdach entscheiden. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass in dem klassischen Fall die Dachisolierung vor Feuchtigkeit geschützt und leichter durchzuführen ist. Zunächst müssen Sie sich entscheiden, ob das Dach begehbar sein oder lediglich als visuelles Element dienen soll. Angesichts dieser Tatsache ist es notwendig die Stahlbetonplatte zu dimensionieren.

    Als nächstes müssen Sie wählen, ob das Grüne Dach extensiver oder intensiver Vegetation überwuchert sein soll, da es die Dicke des Substrats beeinflusst. Eine extensive Vegetation sind niedrigwuchs Pflanzen, die weniger Pflege benötigen, beispielsweise Moose, Kakteen, einige Sträucher, kleine immergrüne Bäume. Eine Intensive Vegetation Belastet das Dach, da diese Pflanzen auch eine regelmäßige Pflege und Bewässerung benötigen.

    Die Schichten der klassischen Gründächer

    Die Bauart hat keinen Einfluss auf die Entscheidung eines Gründaches. Normalerweise wird nämlich das Grüne Dach auf die Stahlbetonkonstruktion aufgelegt, jedoch kann es aber auch auf eine Porenbeton-, Trapezblech- oder Holzkonstruktion gelegt werden. Deshalb muss sowohl die Beton- als die Holzkonstruktion zuvor geschützt werden bevor man mit einem Grünen Dach beginnt.

    Für die Konstruktion ist in der Regel eine Schicht der Dampfsperre erforderlich, die die Luftdichtheit des Gebäudes ermöglicht.

    Danach folgt eine Schicht der Wärmedämmung. Diese muss ausreichend dick sein, da diese den Wärmeverlust verhindert und eine konstante Temperatur in den Räumen sicherstellt. Üblicherweise benötigt man eine Dicke von etwa 30 cm.

    Die Wärmedämmung muss vor dem Eindringen des Wassers geschützt werden, deshalb wird eine Abdichtung verklebt.

    Der Abdichtung kann eine Schutzschicht für die Verankerung folgen, die die Isolierung vor mechanischen Beschädigungen schützt. Die mechanischen Beschädigungen können von den Wurzeln der Pflanzen verursacht werden, die auf der Oberfläche des Daches wachsen.

    Die Drainageschicht dient dem Zweck das überschüssige Wasser abzulassen. Teilweise hält sie auch das Wasser zurück, da es das Substrat für seinen Betrieb erfordert. Normalerweise wird für die Drainageschicht eine zapfenförmige Folie verwendet, die das Wasser zurückhalten und die unteren Schichten vor mechanischen Beschädigung schützen kann.

    Für die Drainageschicht wird eine Filterschicht verlegt, die den Durchgang des Substrats in die Drainageschicht filtert.

    Sowohl die intensive als auch die extensive Vegetation des Grünen Daches erfordert ein Substrat. Das Substrat bietet den Pflanzen Schutz und stellt sicher, dass die Pflanzen genug Feuchtigkeit bekommen. Es liefert auch Nährstoffe für die Pflanzen. Die Dicke des Substrats variiert basierend auf der Art der Pflanzen. Die minimale Dicke der Schicht beträgt etwa 3 cm (extensive Vegetation) während eine Dicke von mehr als 100 cm (intensive Vegetation) notwendig sein kann.

    Schließlich folgt auch noch eine Vegetationsschicht, die mit extensiver oder intensiver Vegetation bepflanzt worden ist.

    Weitere Informationen zu Preisen erhalten Sie beim Baukostenrechner.

    Sollten Sie Unterstützung beim Bau benötigen, nutzen Sie die DaiBau Plattform und senden Sie ihre Nachfrage an uns! 

    Ihr DaiBau-Team

    Die Verwendung des Gründaches, Quelle: www.inhabitat.com
    Die Verwendung des Gründaches, Quelle: www.inhabitat.com


    Fachartikel 1757
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 279 Auftragnehmer im Bereich Gründach:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    VORGESCHLAGENE AUFTRAGNEHMER FÜR DEN BEREICH GRÜNDACH
    8.9
    0

    Raumgrün Landschaftsbau KG

    Trölsberg 11, 4240 Freistadt
    10
    1

    Steidler GmbH

    Fabriksstraße 581, 2823 Pitten
    9.7
    2

    Schwendinger + Fink Spengler- und Dachdecker Gesellschaft m.b.H.

    Inselstrasse 19, 6922 Wolfurt
    9.8
    3

    Johann Dommayer GmbH & Co. KG

    Urgental 2, 8600 Bruck an der Mur
    9.2
    0

    Küng Immobilien GmbH

    Zementwerkstraße 36, 6713 Ludesch
    9.9
    2

    BW-DACH Walter Brugger

    Koschatstraße 44 , 9800 Spittal an der Drau
    Wir haben 279 Auftragnehmer im Bereich Gründach:

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH GRÜNDACH?

    Dachbegrünung
    Drainage für ein Gründach
    Schutz für ein Gründach
    Pflanzen für ein Gründach
  • Gründach Amstetten
  • Gründach Bad Aussee
  • Gründach Bischofshofen
  • Gründach Bludenz
  • Gründach Bregenz
  • Gründach Bruck an der Mur
  • Gründach Deutschlandsberg
  • Gründach Dornbirn
  • Gründach Eisenstadt
  • Gründach Feldbach
  • Gründach Feldkirch
  • Gründach Gmunden
  • Gründach Graz
  • Gründach Innsbruck
  • Gründach Kapfenberg
  • Gründach Klagenfurt
  • Gründach Klosterneuburg
  • Gründach Krems an der Donau
  • Gründach Kufstein
  • Gründach Leoben
  • Gründach Lienz
  • Gründach Linz
  • Gründach Mattersburg
  • Gründach Ried im Innkreis
  • Gründach Salzburg
  • Gründach St. Pölten
  • Gründach Steyersberg
  • Gründach Steyr
  • Gründach Tulln an der Donau
  • Gründach Villach
  • Gründach Voitsberg
  • Gründach Völkermarkt
  • Gründach Wels
  • Gründach Wien
  • Gründach Wiener Neustadt
  • Gründach Wolfsberg
  • Gründach Zell am See
  • Gründach Zwettl-Niederösterreich
  • AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    © 2020 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten