Kernbohrung und Betonschneiden Preise

Wie ist der Preis für Kernbohrung und Betonschneiden? Der Preis für Kernbohrung hängt vom Durchmesser des Bohrers und vom Auftragnehmer ab. Der Preis für eine Kernbohrung mit einem diamantbestückten Bohrer beträgt je nach Durchmesser des Bohrlochs zwischen 1 und 12 EUR/cm. Der Preis für Betonschneiden hängt von der zu schneidenden Fläche (Boden, Wände), der Art und Dicke des Materials sowie vom Auftragnehmer ab. Betonschneiden kostet je nach Wanddicke ungefähr 35 – 250 EUR/lm. Das Schneiden von Asphalt ist preisgünstiger, während das Schneiden von armiertem bzw. bewehrtem Beton zu den teuersten Leistungen zählt. Im endgültigen Preis können auch Zuzahlungen inbegriffen sein, etwa für die Aufstellung eines Stativs, für das Überkopf-Kernbohren oder -schneiden, für Winkelschnitte, für das Schneiden unmittelbar neben horizontalen oder vertikalen Hindernissen, für die Verwendung eines Staubsaugers sowie für die Entsorgung des Abfallmaterials.

Sie fragen sich, wem Sie Kernbohrung und Betonschneiden anvertrauen können? Nutzen Sie das untenstehende Formular und senden Sie eine Anfrage an passende und bewertete Auftragnehmer für Kernbohrung und Betonschneiden in Ihrer Nähe. Kostenlos und unverbindlich!

Angebot einholen:
Kostenlos anfrage abgeben

Kernbohrung - Preis & Kosten


Die Preise für Kernbohrungen variieren je nach Durchmesser, Dicke der Wand und dessen Zusammensetzung. Weichere Wände, die aus Leichtbeton oder Ziegeln zusammengesetzt sind, sind leichter durchzubrechen als Beton und bewehrter Beton.

1.80 €/cm

SEHR BILLIGER PREIS
€/cm

NORMALER PREIS
8.00 €/cm

HOHER PREIS
Angebote erhalten
Preis für Betrieb für Betonschneide tätigkeiten

Andere Preise für Kernbohrung und Betonschneiden

Ihre Menge

Einheit

Richtpreis

Ihr Preis

Kernbohrung



€/cm

cm



€/cm

cm



€/cm

cm



€/cm

cm



€/cm

cm
Anfragen

Betonschneiden - Preis & Kosten

Betonschnitte werden benötigt bei Dehnfugen, Abtrennungen von Decken und Wänden, bei Verlegung von Leitungen in Böden, bei Schneiden von Betonflächen und Asphaltböden usw.



€/m2

m2



€/lm

lm



€/lm

lm



€/lm

lm
Anfragen
Gesamt:
Kostenlos anfrage abgeben >

War der Baukostenrechner für Sie vom Nutzen?

Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

Kernbohrung und Beton schneiden - Alles, was Sie wissen müssen

1. Beton schneiden und bohren

Die moderne Bauweise erfordert immer häufiger das Bohren und Schneiden in Beton und anderen Materialien. Dabei ist es äußerst wichtig, dass bestehende Mauern, Wände, Böden und andere Oberflächen weder in ihrer Struktur noch optisch beschädigt werden. Beim Schneiden oder Bohren mit diamantbestückten Werkzeugen entstehen keine Erschütterungen, weshalb keine Risse oder Schäden an den Materialien auftreten. Das bedeutet wiederum, dass Sanierungsarbeiten nach dem Schneiden überflüssig sind. Mit diamantbestückten Werkzeugen lässt sich aber nicht nur Beton schneiden und bohren, sondern auch andere Materialien, wie etwa armierter Beton, Ziegel oder andere Baustoffe. Die Arbeiten können nass oder trocken durchgeführt werden. Beim Nassbohren ist die Maschine an Wasser angeschlossen, damit kein Staub aufgewirbelt wird – dieser wird in einem Behälter gesammelt. So bleiben das Arbeitsumfeld und die Raumflächen sauber.

Kernbohrung
Das Schneiden oder Bohren mit diamantbestückten Werkzeugen erzeugt keine Erschütterungen, weshalb keine Risse oder Schäden an den Materialien entstehen.

2. Warum einen Fachmann für Betonschneiden und Kernbohren engagieren?

Bei größeren Bauprojekten müssen enorm viele Löcher gebohrt werden. Durch das Bohren und Schneiden in Beton und anderen Materialien schafft man durchlaufende Kanäle für unterschiedlichste Installationen, wie Wasserleitung, Abfluss, elektrische Leitung, Telekommunikationen usw. Das Betonschneiden und Betonbohren sind wichtige Teile jedes Bauprojektes und sollten deshalb lieber vertrauenswürdigen und kompetenten Fachleuten überlassen werden. Diese können nämlich auch auf begrenztem Raum und an schwer zugänglichen Stellen sicher arbeiten. Sie können auch sehr harte Oberflächen bohren und schneiden und vor allen tun sie das ohne die Betonstruktur oder benachbarte Flächen zu gefährden (vorab wird der Beton analysiert, um festzustellen, was für ein Werkzeug am besten geeignet ist).

3. Diamantbohrer

Diamantkronenbohrer werden eingesetzt, wenn präzise runde Schnitte im Material benötigt werden. Die Bohrlöcher können einen Durchmesser von bis zu 150 cm haben und sozusagen beliebig tief sein. Gebohrt wird mit einem Diamantbohrer, der speziell dazu konzipiert wurde, scharfe kreisförmige Schnitte anzulegen, bei denen das Material innerhalb des Kreises (Bohrkern) unbeschädigt bleibt.

Mit dem Diamantkronenbohrer werden Bohrlöcher für Wasserleitungen, elektrische Leitungen und alle anderen Installationen angefertigt. Es handelt sich um eine effektive Methode zum Bohren in Beton von fast jeder Stärke. Diese Methode ist auch dort einsetzbar, wo andere Methoden an ihre Grenzen stoßen. Diamantbohrer werden zu verschiedenen Zwecken verwendet, sei es dort, wo der Bohrkern unbeschädigt entnommen werden muss, oder dort, wo schnell gebohrt werden muss. Ein großer Vorteil liegt darin, dass beim Diamantbohren viel weniger Material entfernt werden muss als beim Bohren mit anderen Bohrern.

Typische Anwendungsbereiche:

Anfertigung von Bodenabflüssen

Anfertigung von Kanalisationsabflüssen

Anfertigung von Kanalisationsanschlüssen

Anfertigung von Installationskanälen für Heizung, Kühlung und Wohnraumlüftung

Anfertigung von Kanälen für die Verlegung von Telefon-, Elektro- oder Telekommunikationsinstallationen sowie Glasfaser

Anfertigung von Öffnungen für Zäune und Verankerungen

Mit einem Diamantkronenbohrer kann in jede Art von Beton, Asphalt, Ziegel, Stahl sowie andere Materialien gebohrt werden. Am häufigsten werden Bohrungen in Bodenflächen oder Wänden durchgeführt, es kann aber auch in andere Flächen gebohrt werden. In der Regel werden Bohrungen rechtwinklig zur Oberfläche vorgenommen, die Geräte können aber auch zum Bohren in anderen Winkeln eingestellt werden.

4. Diamantschneiden von Beton

4.1 Diamantschneiden von Bodenflächen

Diamantschneiden wird am häufigsten auf Bodenflächen benötigt. Die flache, diamantbestückte Säge kann von nur einer Arbeitskraft gehandhabt werden. Meistens wird sie eingesetzt, um horizontale Flächen zu schneiden, z. B. Böden, Dilatationsfugen oder Gehsteige. Geschnitten wird entweder mit einer gasbetriebenen Säge oder einer Elektrosäge ohne Abgase. Generell kann einseitig bis zu einer Tiefe von 52 cm bzw. beidseitig bis zu einer Tiefe von 104 cm geschnitten werden.

Das Diamantschneiden ist ein effektives Verfahren zum Schneiden aller möglichen Aggregate. Das Verfahren des Diamantschneidens ist schnell, präzise und es ermöglicht so gut wie ungestörte Verrichtung anderer Arbeiten am Objekt.

Typische Anwendungsbereiche:

Schneiden von Bodenflächen aus armiertem Beton

Schneiden von Dilatationen und Verbindungsstellen

Anlegen von Kanälen

Entfernen beschädigter Gehsteigteile

Schneiden von Betonwänden

4.3 Wandschneiden

Eine Wandsäge arbeitet mit einem kreisförmigen Schneideblatt und kann zur Herstellung von vertikalen oder horizontalen Schnitten verwendet werden. Sie kann auch auf steilen geneigten Flächen angewandt werden, wo flache Sägen nicht sicher eingesetzt werden können. Diamantschneiden von Wänden wird meist eingesetzt, wenn präzise Öffnungen für Türen, Belüftungsanlagen oder Fenster angefertigt werden müssen. Einseitiges Schneiden kann bis zu einer Tiefe von 52 cm, beidseitiges Schneiden hingegen bis zu einer Tiefe von 104 cm vorgenommen werden. Die Säge ist transportabel und einfach zu handhaben.

Typische Anwendungsbereiche:

Ausschneiden gerader, glatter Öffnungen in Wänden, Decken und Bodenflächen

Ausschneiden von Öffnungen nach präzise vorgegebenen maßen für den Einbau von Türen, Fenstern usw.

5. Manuelles Betonschneiden

Eine diamantbestückte Betonkettensäge wird verwendet, um kleinere Schnitte in Beton, Ziegelstein oder anderen Materialien herzustellen. Ihr Vorteil besteht darin, dass sie tragbar ist und bei Bau- oder Abbrucharbeiten schnell auch an schwer zugänglichen Stellen eingesetzt werden kann.

Typische Anwendungsbereiche:

Herstellung von Kanälen für die Verlegung unterschiedlicher Installationen (Elektro, Wasserleitung, Telekommunikationen, Heizung, Kühlung, Wohnraumlüftung)

Anfertigung von Schnitten auf begrenztem Raum und an schwer zugänglichen Stellen

Sägen von Betonrohren auf die benötigte Länge

Präzises Schneiden

Ausschneiden von Fugen für Dilatation und Dichtung

6. Wie verläuft Betonschneiden oder Betonbohren?

6.1 Verfahren beim Betonbohren

Nachdem die Position der Bohrung präzise bestimmt wurde, wird die Maschine entsprechend positioniert. Sie wird zuerst an einem Stativ fixiert, woraufhin das Ganze an der Wand bzw. am Boden befestigt wird. Dann kann mit dem Bohren begonnen werden. Bohrungen werden im Regelfall rechteckig zur Oberfläche vorgenommen, die Maschine kann aber auch auf das Bohren von Schrägbohrungen bis zu einem Winkel von 45 Grad eingestellt werden. Wenn kleinere Bodenlöcher in glatte Oberflächen gebohrt werden, kann die Maschine auch durch eine Vakuum-Befestigung (luftleere Befestigung) angebracht werden. Für kleinere Eingriffe wird meistens eine elektrische Handbohrmaschine mit einer Diamantbohrkrone verwendet, für Bohrungen mit einem größeren Durchmesser hingegen kommen hydraulische Maschinen zum Einsatz.

6.2 Verfahren beim Betonschneiden

Bei größeren Wandausschneidungen und größeren Betondicken verwendet man in der Regel eine hydraulische Wandsäge. Diese benötigt für ihren Betrieb Dreiphasenwechselstrom. Bei kleineren Eingriffen wird eine hydraulische Handsäge verwendet, mit der sich Beton, Ziegel, Stein und andere Materialien schneiden lassen. Mit beiden Sägen kann man Querbalken, Wände, Decken, Böden und andere Flächen aus Beton schneiden. Das Verfahren des Diamantschneidens von Beton verläuft folgendermaßen: bevor mit der Arbeit begonnen werden kann, wird eine gründliche Vor-Ort-Besichtigung durchgeführt. Die Arbeitsweise hängt nämlich zum Großteil davon ab, ob es sich um ein Wohngebäude oder einen Geschäftsraum handelt, oder ob die Arbeit an einer Baustelle erfolgen wird. Beim Betonschneiden im Innenraum müssen zuerst die Innenflächen mit Polyvinyl und anderen Materialien abgedeckt werden, bevor die Arbeit aufgenommen werden kann. Die Säge wird während der Arbeit mit Wasser gekühlt, das mithilfe eines Industriestaubsaugers zugeführt wird. Nachdem der Ausschnitt angefertigt wurde, muss die abgesägte Fläche vom Objekt entfernt werden. Kleinere Teile werden mit einem Stahlseil entfernt, größere Teile hingegen mit einem Ketten-Flaschenzug für schwere Lasten. Falls im Objekt nur kleine Öffnungen zur Verfügung stehen, durch die das Abfallmaterial hinausgetragen werden kann, muss dieses zuerst auseinandergeschnitten werden. Am Ende wird das Abfallmaterial vorschriftsgemäß entsorgt.

Daibau.at, Hilfe bei der Beurteilung von Investitionen und bei der Auswahl eines Auftragnehmers für Ihr Zuhause



Angebote erhalten
Die neuesten Projekte

4 Kernbohrungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte um ein Angebot für 4 Löcher in derselben Wand wie am Bild. Durchmesser 20cm, Tiefe 30cm.

Bitte um Kontaktaufnahme.

Mit freundlichen Grüßen 450 € bis 750 €

........

Kernbohrung

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte um ein Angebot für 2x Löcher in ca. 20 cm Innenwand (Ziegel)
1x Loch in ca. 70 cm Außenwand (Ziegel).

Bitte um Kontaktaufnahme.

Mit freundlichen Grüßen 450 € bis 750 €

........

Betonschneiden + Kernbohrung

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte um ein Angebot für ca. 7m Stahlbetonwand (nicht tragende Wand) schneiden (20cm Dicke)

3x Kernbohrung ca. 160mm.

Bitte um Kontaktaufnahme.

Mit freundlichen Grüßen 504 € bis 840 €

........

Angebote erhalten





Preis, Kernbohrung, 1 x 151 mm, 1 x 30 mm
Kernbohrung und Betonschneiden, Söding-Sankt Johann

270 € bis 450 €

Preis, Fenster in Kellerwand ausschneiden, 1,05 x 0,85
Kernbohrung und Betonschneiden, Wien Donaustadt

180 € bis 300 €

Preis, Bohrung für ein Ofenrohr, 80 mm/42 cm Wandstärke
Kernbohrung und Betonschneiden, Wien Hietzing

162 € bis 270 €

Preis, Betonschneiden, 4 lm
Kernbohrung und Betonschneiden, Althofen

540 € bis 900 €

Preis, Kernbohrung, 10 cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Zelking-Matzleinsdorf

90 € bis 150 €

Preis, Löcherbohren, 2 Stück
Kernbohrung und Betonschneiden, Wien

90 € bis 150 €

Preis, Betonkernbohrungen für WP, ca. 390 cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Wals-Siezenheim

1575 € bis 2625 €

Preis, 5mm Löcher in Feinsteinzeugs, 35 Stück
Kernbohrung und Betonschneiden, Seewalchen am Attersee

315 € bis 525 €

Preis, Kernbohrung, lt. Beschreibung.
Kernbohrung und Betonschneiden, Wien Hietzing

225 € bis 375 €

Preis, Kernbohrung, 2x 18cm Durchm. Betondicke ca. 15-20 cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Wien Penzing

144 € bis 240 €

Preis, 30 Kernbohrungen in Ziegelwand (etwa 300mm stark), 150mm Durchschnitt
Kernbohrung und Betonschneiden, Innsbruck

3600 € bis 6000 €

Preis, Kernbohrung, 15 cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Wildon

136.8 € bis 228 €

Preis, Kernbohrung, 1 Bohrung 18 cm Durchz
Kernbohrung und Betonschneiden, Leopoldsdorf

64.8 € bis 108 €

Preis, Kernbohrung, lt. bescreibung
Kernbohrung und Betonschneiden, Ternitz

450 € bis 750 €

Preis, Kernbohrung, lt. beschreibung
Kernbohrung und Betonschneiden, Aumühle

216 € bis 360 €

Preis, Kernbohrung, ca. 15cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Villach

405 € bis 675 €

Preis, Betonschneiden, lt. bescreibung.
Kernbohrung und Betonschneiden, Krumau am Kamp

1215 € bis 2025 €

Preis, Kernbohrung Stahlbetonwand, 10 cm, 1 Loch
Kernbohrung und Betonschneiden, Salzburg

63 € bis 105 €

Preis, Betonschneiden, Ca 2x2 m
Kernbohrung und Betonschneiden, Absam

1152 € bis 1920 €

Preis, Kernbohrung, 180 cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Telfs

729 € bis 1215 €

Preis, Asphalt sägen, 170 m²
Kernbohrung und Betonschneiden, Poggersdorf

36000 € bis 60000 €

Preis, Kernbohrung, lt. beschreibung
Kernbohrung und Betonschneiden, Hagenbrunn

360 € bis 600 €

Preis, Kernbohrung DM 110 mm, 2 x 1000 mm
Kernbohrung und Betonschneiden, Micheldorf in Oberösterreich

180 € bis 300 €

Preis, Betonschneiden, 2,2x2 m - 20 er Betonwand
Kernbohrung und Betonschneiden, Maria Enzersdorf

396 € bis 660 €

Preis, Betonkernbohrung, 40 - 45 cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Gänserndorf

180 € bis 300 €

Preis, Kernbohrung, 10cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Linz

117 € bis 195 €

Preis, Betonschneiden, lt. Beschreibung
Kernbohrung und Betonschneiden, Wien

288 € bis 480 €

Preis, Bohrung durch Ziegelwand, 22cm, 1 Loch
Kernbohrung und Betonschneiden, Wien Penzing

198 € bis 330 €

Preis, Durchgang in Betonwand erweitern., auf ca. 70 x 200
Kernbohrung und Betonschneiden, Mödling

180 € bis 300 €

Preis, Mauerdurchbruch für Fenster, ca. 2m x 1,4m
Kernbohrung und Betonschneiden, Feldkirchen an der Donau

360 € bis 600 €

Preis, Entfernung von ehemaligem Betonunterzug, ca 2,40 Länge, 0,25 Tiefe
Kernbohrung und Betonschneiden, Hochwolkersdorf

540 € bis 900 €

Preis, Kernbohrung, 5cm Duchmesser, ca 20cm Länge ( Ziegel und Dämmung)
Kernbohrung und Betonschneiden, Lochau

54 € bis 90 €

Preis, Kernbohrung für Abluft , 1 Loch, 25 cm Ziegel, 10 cm Styropor und Putz
Kernbohrung und Betonschneiden, Korneuburg

135 € bis 225 €

Preis, Kernbohrung, 120cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Innsbruck

486 € bis 810 €

Preis, Kernbohrung in Außenmauer für Raum wo Dieselkärcher steht, 30cm
Kernbohrung und Betonschneiden, Schwechat

135 € bis 225 €

Preis, Kernbohrung, 1x650mm Durchmesser 20cm Beton
Kernbohrung und Betonschneiden, Lilienfeld

2700 € bis 4500 €



Siehe andere abgeschlossene Projekte und Preise

Kernbohrung und Betonschneiden Kosten

Unverbindliche Angebote von Unternehmen anfordern

263+ Auftragnehmern für Kernbohrung und Betonschneiden
Kostenlose Anfrage
Keine Provision
Angebote erhalten

Suchen Sie zuverlässige Handwerker im Bereich Kernbohrung und Betonschneiden?

  • Kernbohrung und Betonschneiden Wien
  • Kernbohrung und Betonschneiden Graz
  • Kernbohrung und Betonschneiden Innsbruck
  • Kernbohrung und Betonschneiden Klagenfurt
  • Kernbohrung und Betonschneiden Linz
  • Kernbohrung und Betonschneiden Salzburg
  • Kernbohrung und Betonschneiden Amstetten
  • Kernbohrung und Betonschneiden Bad Aussee
  • Kernbohrung und Betonschneiden Bischofshofen
  • Kernbohrung und Betonschneiden Bludenz
  • Kernbohrung und Betonschneiden Bregenz
  • Kernbohrung und Betonschneiden Bruck an der Mur
  • Kernbohrung und Betonschneiden Deutschlandsberg
  • Kernbohrung und Betonschneiden Dornbirn
  • Kernbohrung und Betonschneiden Eisenstadt
  • Kernbohrung und Betonschneiden Feldbach
  • Kernbohrung und Betonschneiden Feldkirch
  • Kernbohrung und Betonschneiden Gmunden
  • Kernbohrung und Betonschneiden Hallein
  • Kernbohrung und Betonschneiden Kapfenberg
  • Kernbohrung und Betonschneiden Klosterneuburg
  • Kernbohrung und Betonschneiden Krems an der Donau
  • Kernbohrung und Betonschneiden Kufstein
  • Kernbohrung und Betonschneiden Leoben
  • Kernbohrung und Betonschneiden Lienz
  • Kernbohrung und Betonschneiden Mattersburg
  • Kernbohrung und Betonschneiden Mödling
  • Kernbohrung und Betonschneiden Ried im Innkreis
  • Kernbohrung und Betonschneiden St. Pölten
  • Kernbohrung und Betonschneiden Steyersberg
  • Kernbohrung und Betonschneiden Steyr
  • Kernbohrung und Betonschneiden Tulln an der Donau
  • Kernbohrung und Betonschneiden Villach
  • Kernbohrung und Betonschneiden Voitsberg
  • Kernbohrung und Betonschneiden Völkermarkt
  • Kernbohrung und Betonschneiden Wels
  • Kernbohrung und Betonschneiden Wiener Neustadt
  • Kernbohrung und Betonschneiden Wolfsberg
  • Kernbohrung und Betonschneiden Zell am See
  • Kernbohrung und Betonschneiden Zwettl-Niederösterreich
  • AGB I Datenschutzerklärung I Information über Cookies I Impressum
    © 2023 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten