x

    FLIESEN, FLIESENLEGER preise

    Die Kosten für Keramikarbeiten können sehr unterschiedlich sein. Es kommt vor allem auf die Größe der Oberfläche, die ausgewählten Fliesen, den Keramikkleber und natürlich den Keramiker an. Wir haben für Sie eine Preisliste erstellt, mit der Sie den Preis für das Verlegen von Fliesen einfach berechnen können.

    Überprüfen Sie auch:
    Fliesen, preise Fliesenleger, preise

    FLIESEN VERLEGEN - PREIS & KOSTEN


    Preis für das Verlegen von Keramikplatten in Standardabmessungen, auf vorbereitetem Untergrund.

    20.00 €/m2

    SEHR BILLIGER PREIS
    €/m2

    NORMALER PREIS
    45.00 €/m2

    HOHER PREIS
    ANGEBOTE ERHALTEN
    PREIS FÜR Keramiker

    ANDERE PREISE FÜR FLIESEN, FLIESENLEGER

    Ihre Menge

    Einheit

    Richtpreis

    Ihr Preis

    Badrenovierung - Preis & Kosten

    Preis für die Sanierung von Bädern. Preis für die komplette Sanierung der Bäder mit Sanitär, Strom, Keramik und Installation der sanitären Anlagen, einschließlich Materialversorgung und Abwasserentsorgung.



    €/m2

    m2
    Anfragen

    Große Fliesen verlegen - Preis & Kosten

    Preis für das Verlegen von Fliesen größerer Dimensionen - Formate. Preis für das Verlegen keramischer Fliesen in Leim in großen Formaten.



    €/m2

    m2
    Anfragen

    Bordüre verlegen - Preis & Kosten

    Preis für Bordürenverlegung. Der Preis für die Verlegung von Bordüren bis zu 15 cm Breite.



    €/lm

    lm
    Anfragen

    Stufenfliesen - Preis & Kosten

    Preis für die Verfliesung von flachen Treppen. Preis für die Verlegung einer gerade Treppe mit Keramikfliesen.



    €/m2

    m2
    Anfragen

    Badewanne einmauern - Preis & Kosten

    Einmauerung von Badewannen. Der Preis für das Einmauerung von Badewannen in Nicht-Standard-Abmessungen.



    €/Stk

    Stk
    Anfragen

    Spühlkasten einmauern - Preis & Kosten

    Einmauerung von Einbau-Spülkasten. Der Preis der Einmauerung von Einbau-Spülkasten Standardabmessungen .



    €/Stk

    Stk
    Anfragen

    Boden grundieren - Preis & Kosten

    Preis für die Grundierung einer Oberfläche, als Vorbereitung für die Fliesenlegung.



    €/m2

    m2
    Anfragen
    ANFRAGE SENDEN >
    Gesamt:

    Fliesenleger


    Beim Kauf von Fliesen müssen Sie die Abfälle beim Schneiden mitberechnen, weswegen Sie immer 10% meh...

    Überprüfen Sie auch: Fliesenleger Preise

    Fliesen


    Fliesen haben eine lange Lebensdauer, sind pflegeleicht und resistent gegenüber Putzmitteln, können ...

    Überprüfen Sie auch: Fliesen Preise

    War der Baukostenkalkulator für Sie vom Nutzen?

    FLIESENLEGER – ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

    1. Fliesen – was müssen Sie wissen, bevor Sie sich für Keramikfliesen entscheiden?

    Fliesen bzw. Keramikfliesen sind seit Jahrtausenden in menschlichen Behausungen vorzufinden. Aufgrund des technologischen Fortschritts eignen sich heutige Fliesen nicht nur für Badezimmer, Küchen und Flure, sondern auch für alle anderen Räumlichkeiten, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.

    Fachgerechte Fliesenverlegung
    Fachgerechte Fliesenverlegung erfordert hochwertiges Material und Werkzeug sowie höchste Präzision

    1.1 Welche Vorteile bieten Keramikfliesen?

    Was macht Fliesen so vielseitig einsetzbar? Verglichen mit anderen Wand- und Bodenbelägen weisen sie zahlreiche Vorzüge auf: Fliesen sind witterungsbeständig und resistent gegen Temperaturunterschiede, Feuchtigkeit und Chemikalien. Außerdem sind sie in etlichen Farben, Texturen und Mustern erhältlich, während die Fliesengrößen von kleiner Mosaikfliese bis zur großformatigen Fliese reichen. Dank ihrer guten Wärmeakkumulation eignen sich Bodenbeläge aus Keramikfliesen hervorragend für die Kombination mit Fußbodenheizung. Fliesen sind einfach zu reinigen und verfügen über eine praktisch unbegrenzte Lebensdauer.

    1.2 Was sind die Nachteile von Keramik?

    Wenn von so hochwertigen Materialien wie Keramikfliesen die Rede ist, stellt sich immer die Preisfrage. Qualitativ hochwertige Keramikfliesen sind zwar teurer als Billigbodenbeläge, dafür zahlen sie sich langfristig aus, denn bei angemessener Handhabung sind sie so gut wie unzerstörbar. Einer der wenigen Schwachpunkte von Keramikfliesen ist ihre mangelnde Widerstandsfähigkeit gegen Aufschlag, da sie dabei bersten können. Vor allem bei Außenfliesen muss man gut auf das Auftauchen von Rissen und anderen Schäden aufmerksam sein, weil die Risse durch die darin gefrierende Feuchtigkeit nur noch vergrößert werden.

    2. Arten von Fliesen

    Es gibt mehrere Fliesenarten, die sich nach ihren physikalischen und chemischen Eigenschaften unterscheiden. Die meisten Fliesen sind hoch wasserabweisend, sie unterscheiden sich aber nach ihrer Resistenz gegen Temperaturschwankungen, Abnutzung, Aufschlag, Biegung, Dehnung, Verschmutzung, Chemikalien und andere Einflussfaktoren. Hinsichtlich der Größe wird zwischen klassischen Fliesen, Mosaik-Fliesen und großformatigen Fliesen unterschieden. Es ist auch nicht unwichtig, für welche Art Fläche die Fliesen gedacht sind, da Innen-, Außen-, Boden- und Wandfliesen unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Fliesen werden am häufigsten aus Keramik hergestellt, es gibt aber auch Steinfliesen, Feinsteinzeug, Holzfliesen usw. Der technologische Fortschritt im Bereich Keramik erlaubt es heutzutage, Fliesen zu verschiedenen Zwecken zu verwenden. So können Fliesen im Bad, in der Küche, auf der Terrasse und in vielen anderen Anwendungsbereichen verlegt werden.

    3. Fliesenleger – einen guten Auftragnehmer finden

    Fliesenverlegung erscheint auf den ersten Blick als eine einfache Aufgabe, in Wahrheit ist qualitativ hochwertige Fliesenverlegung aber alles andere als ein Kinderspiel. Am Markt tummeln sich sehr viele Auftragnehmer, die sich nach Professionalität, Preis und Zuverlässigkeit unterscheiden. Die Wahl des richtigen Auftragnehmers ist daher von essenzieller Bedeutung sowohl für die fachgerechte Verlegung als auch für die Langlebigkeit Ihrer Fliesen. Senden Sie mehreren Auftragnehmern Ihre Wunschliste oder ein Leistungsverzeichnis, damit Sie mehrere Angebote erhalten, die Sie dann miteinander vergleichen können. Bitten Sie die infrage kommenden Auftragnehmer um Referenzen seitens ihrer Kunden. Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, unterschreiben Sie mit dem Ausführenden einen Vertrag, und dann kann es mit der Arbeit losgehen. Auf DaiBau finden Sie an einer Stelle tausende überprüfter Auftragnehmer und dazu noch deren Referenzen. Bewertungen und Kundenmeinungen.

    4. Wie läuft eine Fliesenverlegung ab?

    Fliesenverlegung ist nicht technologisch kompliziert, jedoch verlangt sie Geduld und Präzision. Bereits beim Fliesenkauf muss berücksichtigt werden, dass der Fliesenbedarf um etwa 10 % größer ist, als die Raumfläche. Etliche Fliesen werden nämlich zerschnitten werden müssen. Der Erfolg hängt von der Untergrundvorbereitung ab. Fliesenverlegung erfordert einen festen, ebenen, trockenen und sauberen Untergrund. Wichtig ist auch das Verlegungsmuster, weshalb vorab der Anfangspunkt bestimmt werden muss. Dies lässt sich am besten erreichen, indem gegenüberstehende Wände mittig miteinander verbunden werden. Dieses imaginäre Kreuz kann als Grundlage für eine Verlegungsskizze dienen. Sie können die Fliesen aber auch trocken auflegen, um den visuellen Effekt begutachten zu können. Es sollte darauf geachtet werden, dass in den sichtbarsten Bereichen (z. B. im Eingangsbereich) die Fliesen so verlegt werden, dass sie nicht zerschnitten werden müssen. Mit dem Verlegen von Wandfliesen wird unten begonnen. Gute Fliesenleger verlegen die Fliesen so, dass nur eine minimale Anzahl davon zerschnitten werden muss.

    Vor Beginn der Fliesenverlegung müssen Material und Ausrüstung überprüft werden. Benötigt wird Folgendes: Keramikfliesen, Fliesenkleber, Zahnspachtel (Glätter), Tiefengrund/Haftgrund, Bodenausgleichsmasse, Maßband, Drahtbürste, Mörteleimer, Gummihammer zum Ebnen der Fliesen, Wasserwaage, Fugenmörtel, Fliesenschneider, Bohrmaschine (mit Rühr- und Lochfräsenaufsätzen), Plastik-Distanzstücke (Abstandhalter), Silikon und Zementschleier-Entferner.

    Damit der Fliesenkleber besser haftet, muss der Untergrund mit Tiefen- bzw. Haftgrund beschichtet werden. Es ist wichtig, den Haftgrund gut austrocknen zu lassen. Dann wird der Fliesenkleber gleichmäßig auf den Untergrund aufgetragen. Weil er schnell trocknet, sollte man den Fliesenkleber höchstens auf einem Quadratmeter Fläche auf einmal auftragen. In den Kleber werden die Fliesen gesetzt. Die Lage der Fliesen wird mit dem Gummihammer reguliert, die Distanz der Fliesen zueinander hingegen mit Distanzstücken. Wo das nötig ist, werden die Fliesen mit dem Diamantschneider geschnitten. Der Fliesenkleber benötigt zum Trocknen ungefähr einen Tag. Am Ende werden die Fliesen noch verfugt. Die Fugenmasse benötigt zum Trocknen ungefähr einen halben Tag. Zum Verfugen von Eck-, Dilatations- und Anschlussfugen wird Silikon eingesetzt. Nach einer nassen Generalreinigung ist der Raum bereit, um benutzt zu werden.

    5. Außenfliesen und Badezimmerfliesen richtig verlegen

    Außenfliesenverlegung und Fliesenverlegung in Nassräumen erfordern zusätzliche Aufmerksamkeit. Außenfliesen sind hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, sowie zwischen den Jahreszeiten ausgesetzt. Außerdem müssen sie Niederschlägen, Feuchtigkeit, Frost, Schmutz, aber auch Algen und Flechten standhalten. Als Erstes muss man Fliesen auswählen, die für die Anwendung im Außenbereich geeignet sind. Als Zweites muss auf der gesamten Fläche ein Gefälle von bis zu 2 % gewehrleistet sein, damit das Wasser leichter abfließen kann. Als finale Schutzmaßnahme wird unterhalb der Fliesen eine wasserabweisende Abdichtungsschicht aufgetragen. Diese wird auch in Küchen und Nassräumen empfohlen. Aufgrund der temperaturbedingten Dehnung sind dazu nur die elastischsten Fugenmassen geeignet. Es kann auch Silikon verwendet werden, jedoch verfügt dieses nur über eine kurze Lebensdauer.

    6. Fliesenlegerarbeiten

    6.1 Badsanierung

    Am häufigsten kommen Fliesen in Badezimmern, Küchen und anderen Nassräumen zur Anwendung. Diese Räume nutzen sich aufgrund der Nutzungsintensität schneller ab als andere Räume. Eine Badsanierung ist ein baulicher Eingriff, der bei sorgfältiger Planung in 1 bis 4 Wochen ausgeführt werden kann. Eine Badsanierung umfasst den Abriss des Badezimmers, die Demontage der alten Sanitäreinrichtung, das Abschlagen der Fliesen, sowie das Entfernen der alten Wasser- und Fäkalleitung. Darauf folgt eine neue Wasserleitung, die Montage von Abflüssen und wahlweise der Einbau von Heizkörpern oder einer Fußboden-, Wand- und/oder Deckenheizung. Dann werden die Trennwände aufgestellt und die Oberflächen für die spätere Fliesenverlegung geglättet. Abschließend folgen Trockenmontage, Malerarbeiten und Feinmontage der Badezimmerelemente (Dusche, Toilettenschüssel, Heizkörper, Spülkasten usw.).

    6.2 Steinverlegung

    Steinverlegung verläuft ähnlich wie Fliesenverlegung, jedoch mit einigen Besonderheiten. Das Verlegen von Natur- oder Kunststein erfordert einen ebenen, sauberen und tragfähigen Untergrund. Es gibt viele Gesteinsarten mit unterschiedlichen Eigenschaften, von Marmor und Granit bis hin zu Kunststein. Darum müssen Kleber und Fugenmasse im Hinblick auf die zu verlegende Gesteinsart gewählt werden. Die Verlegung von Polygonalplatten ist aufgrund ihrer unregelmäßigen Formen viel anspruchsvoller als Fliesenverlegung oder die Verlegung gleichmäßig geschnittener Steinplatten. Deshalb sollte sie ausschließlich von erfahrenen Fachleuten ausgeführt werden.

    6.3 Mosaikverlegung

    Mosaikplättchen verlangen nach einem gut vorbereiteten Untergrund und präziser Verlegung. Weil Mosaiken aus kleinförmigen Plättchen bestehen, fällt der Untergrundvorbereitung eine besondere Bedeutung zu. Hinsichtlich des Materials gibt es verschiedene Mosaikarten: Keramikmosaik, Glasmosaik, Naturstein- oder Kunststeinmosaik, Metallmosaik und Holzmosaik. Die Verlegung von Mosaikplättchen erfordert ausgesprochen hohe Präzision und sollte nur erfahrenen Fachleuten anvertraut werden.

    DAIBAU.AT, HILFE BEI DER BEURTEILUNG VON INVESTITIONEN UND BEI DER AUSWAHL EINES AUFTRAGNEHMERS FÜR IHR ZUHAUSE



    FLIESEN LEGEN (BADEZIMMER, WC, VORRAUM)

    Guten Tag!

    Bitte um ein Angebot für die Sanierung eines Badezimmers + WC, Vorraum.
    Teilweise ist der Trockenbau zu ergänzen, der Untergrund auszugleichen, im Bad ist die Abdichtung zu machen, die Badewanne zu versetzen, Fliesen zu legen (ca. 20m² Boden und 30m² Wand).

    Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen
    1800 € bis 3000 €


    ........

    BODENFLIESEN VERLEGEN + 15 STUFEN

    Guten Tag!

    Bitte um ein Angebot verlegen von Fliesen am Boden und 15 Stufen.

    Wichtig wäre dass ein Zimmer bis längstens Ende September verlfliest sein soll. Instesamte Fäche rund 42 m² und 15 Stufen.
    Falls möglich sollte auch eine Rigipswand abgetragen werden.
    Bitte um Kontaktaufnahme

    Vielen lieben Dank im Voraus!

    1800 € bis 3000 €


    ........

    ZWEI STIEGENAUFGÄNGE

    Guten Tag!

    Es sind zwei Stiegenaufgänge zu verfliesen einen Kelleraufgang wo die Fliesen auf 50/50 geschnitten werden müssen. Bei dem zweiten Stiegenaufgang sind noch keine Fliesen vorhanden da könnte man sich noch zusammen sprechen wie man dies am besten verwirklicht.

    Bitte um Kontaktaufnahme
    450 € bis 750 €


    ........

    ANGEBOTE ERHALTEN





    PREIS, FLIESENLEGEN BETONSTIEGE,, BERATUNG, FLIESENAUSWAHL,
    Fliesen, Fliesenleger, Knittelfeld

    594 € bis 990 €

    PREIS, FLIESENLEGER ZUM VERFLIESEN DES BADEZIMMERS,
    Fliesen, Fliesenleger, Drosendorf-Zissersdorf

    270 € bis 450 €

    PREIS, VERLEGUNG DER TERRASSENPLATTEN UND VERFLIESEN DER HAUSEINGANGSSTIEGE,
    Fliesen, Fliesenleger, Klagenfurt

    1800 € bis 3000 €

    PREIS, FLIESENLEGER IM BAD,
    Fliesen, Fliesenleger, Schrems

    873 € bis 1455 €

    PREIS, BODENFLLIESEN U WANDFLIESEN WASCHKELLER ALTBAU ,
    Fliesen, Fliesenleger, Seeboden

    1116 € bis 1860 €

    PREIS, VERFLIESUNG AUSSENTREPPE ,
    Fliesen, Fliesenleger, Graz 16 Straßgang

    270 € bis 450 €

    PREIS, VERLEGUNG 60 X 60 HOCHWERTIGE FLIESEN,
    Fliesen, Fliesenleger, Werfen

    4680 € bis 7800 €

    PREIS, TERRAKOTTABODEN HAUSGANG REPARATUR,
    Fliesen, Fliesenleger, Innsbruck

    1620 € bis 2700 €

    PREIS, KELLER FLIESENLEGEN INKL. VORARBEITEN,
    Fliesen, Fliesenleger, Semriach

    4050 € bis 6750 €

    PREIS, VERLEGEN VON TRAVERTIN BODENFLIESEN, STIEGE UND TERRASSE,
    Fliesen, Fliesenleger, Neumarkt am Wallersee

    18000 € bis 30000 €

    PREIS, HOLZBODEN,FLIESEN TERRASSE,
    Fliesen, Fliesenleger, Haidershofen

    5400 € bis 9000 €

    PREIS, FLIESENLEGER FÜR STEINVERKLEIDUNG AUF GK WAND,
    Fliesen, Fliesenleger, Graz

    2700 € bis 4500 €

    PREIS, BADEZIMMER VERFLIESUNG,
    Fliesen, Fliesenleger, Tulln an der Donau

    2250 € bis 3750 €

    PREIS, FLIESEN VERLEGEN KÜCHE UND BAD,
    Fliesen, Fliesenleger, Bad Vöslau

    1350 € bis 2250 €

    PREIS, DAS BÜRO MIT OBI ARTNR. 5235205 VERFLIESEN,
    Fliesen, Fliesenleger, Parndorf / Pandrof

    810 € bis 1350 €

    PREIS, VERFLIESEN VON POOLRAND UND FLÄCHE NEBEN POOL,
    Fliesen, Fliesenleger, Klosterneuburg

    621 € bis 1035 €

    PREIS, FLIESENLEGER,
    Fliesen, Fliesenleger, Schachen bei Vorau

    1350 € bis 2250 €

    PREIS, SANIERUNG DUSCHE, ZUMINDEST DUSCHBODEN,
    Fliesen, Fliesenleger, Feldkirch

    261 € bis 435 €

    PREIS, FLIESENLEGER FÜRS EINFAMILIENHAUS,
    Fliesen, Fliesenleger, Leobendorf

    3600 € bis 6000 €

    PREIS, AUßENFLIESEN VERLEGNE,
    Fliesen, Fliesenleger, Kuchl

    4140 € bis 6900 €

    PREIS, VERLEGUNG TERRASSENPLATTEN UND ALT BESTAND STIEGE,
    Fliesen, Fliesenleger, Klagenfurt

    990 € bis 1650 €

    PREIS, FLIESEN VERLEGEN,
    Fliesen, Fliesenleger, Scheffau am Tennengebirge

    432 € bis 720 €

    PREIS, AUßENFLIESEN - LOGGIA,
    Fliesen, Fliesenleger, Wien Penzing

    720 € bis 1200 €

    PREIS, FLIESEN AN DER FASSADE UM DIE HAUPTEINGANGSTÜR DES HAUSES LEGEN,
    Fliesen, Fliesenleger, Wien

    261 € bis 435 €

    PREIS, SANIERUNG VON FROST/FEUCHTESCHÄDEN AN BALKONEN,
    Fliesen, Fliesenleger, Ottensheim

    18000 € bis 30000 €

    PREIS, BODENFLIESEN STATT LAMINAT,
    Fliesen, Fliesenleger, Wien Liesing

    2160 € bis 3600 €

    PREIS, VERFUGEN EINES ÜBERLAUF-SALZWASSERPOOL, NATURSTEIN,
    Fliesen, Fliesenleger, Steinerkirchen an der Traun

    270 € bis 450 €

    PREIS, FLIESENLEGER FÜR WOHNRAUM,
    Fliesen, Fliesenleger, Feldkirchen an der Donau

    9000 € bis 15000 €

    PREIS, FLIESEN IM BAD (BODEN UND DUSCHBEREICH),
    Fliesen, Fliesenleger, Telfs

    621 € bis 1035 €

    PREIS, 4 STÜCK BESCHÄDIGTE FLIESEN ENTFERNEN UND ERNEUERN,
    Fliesen, Fliesenleger, Mürzhofen

    180 € bis 300 €

    PREIS, FLIESENLEGER,
    Fliesen, Fliesenleger, Gramastetten

    2520 € bis 4200 €

    PREIS, NEUE WAND- UND BODENFLIESEN, ALTE ENTFERNEN,
    Fliesen, Fliesenleger, Wien Margareten

    360 € bis 600 €

    PREIS, LAMINAT, FLIESEN, MALER ,
    Fliesen, Fliesenleger, Wien Leopoldstadt

    990 € bis 1650 €

    PREIS, FLIEßENLEGER,
    Fliesen, Fliesenleger, Kirchbach

    2160 € bis 3600 €

    PREIS, FLIESENLEGER ,
    Fliesen, Fliesenleger, Wien

    6300 € bis 10500 €

    PREIS, NEU VERLEGUNG DER TERRASSE,
    Fliesen, Fliesenleger, Graz

    1080 € bis 1800 €



    Siehe andere abgeschlossene Projekte und Preise

    FLIESEN, FLIESENLEGER KOSTEN

    WIR ARBEITEN MIT MEHR ALS 412 AUFTRAGNEHMER FÜR FLIESEN, FLIESENLEGER


    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    ANGEBOTE ERHALTEN

    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH FLIESEN, FLIESENLEGER?

    AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    www.daibau.sk
    www.daibau.ro
    © 2020 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten