Im Bereich

    Gebäudereinigung, Reinigungsfirma Preise

    Wie viel kostet Gebäudereinigung? Die Kosten für das Engagieren einer Reinigungsfirma hängen stark von der Art der Haushaltsreinigung (Unterhaltsreinigung, Sichtreinigung oder Grundreinigung), der Reinigungshäufigkeit, der Auswahl der Reinigungsmittel und anderen Faktoren ab. Außerdem gibt es auch regionale Preisunterschiede, hier spielt vor allem die Entfernung zur nächsten Stadt eine Rolle. Bei einer Reinigungsfirma können sie eine Reinigungskraft für 35 € pro Stunde oder mehr engagieren. In der Regel arbeitet die Reinigungskraft mindestens zwei Stunden, das heißt, dass Sie pro Besuch mit einem Preis von mindestens 70 € rechnen können. Der Preis für eine Grundreinigung ist etwas höher und hängt vor allem von der Quadratmeteranzahl und der Anzahl der zu reinigenden Fenster ab. Der Preis für die Grundreinigung einer Wohnung beträgt ab 350 € und für die Grundreinigung eines Hauses ab 650 €. Der Preis für die tägliche Büroreinigung (1200 m2/Reinigungskraft) liegt bei 3.50 €/m2.

    Sie fragen sich, wem Sie Gebäudereinigung anvertrauen können? Nutzen Sie das untenstehende Formular und senden Sie eine Anfrage an passende und bewertete Reinigungsfirmen in Ihrer Nähe. Kostenlos und unverbindlich!

    Angebot einholen:
    Kostenlos anfrage abgeben

    Grundreinigung - Preis & Kosten


    Preis für das Grundreinigen von Räumlichkeiten. Diese Art von Reinigung beinhaltet auch die Bearbeitung von hartnäckigen Verschmutzungen an Böden, Türen, Heizkörpern usw. Nach Kundenwunsch können Oberflächen neu versiegelt, Möbel geölt und und Teppiche bereinigt werden.

    5.00 €/m2

    SEHR BILLIGER PREIS
    €/m2

    NORMALER PREIS
    10.00 €/m2

    HOHER PREIS
    Angebote erhalten

    Reinigung


    Reinigung von Einfamilienhaus. Fensterreinigung, Bodenreinigung, Reinigen von Jalousien, Desinfektionsarbeiten, Staubsaugen, Staubwischen usw.

    30.00 €/Std.

    SEHR BILLIGER PREIS
    €/Std.

    NORMALER PREIS
    50.00 €/Std.

    HOHER PREIS
    Angebote erhalten

    Andere Preise für Reinigungsfirma

    Ihre Menge

    Einheit

    Richtpreis

    Ihr Preis

    Abfluss reinigen - Preis & Kosten

    Preis für das Reinigen von verstopften Rohren, bis DN 400.


    Stk.

    €/Stk.

    Entrümpelung - Preis & Kosten

    Die Kosten für das Ausräumen und den Abtransport des Hausrates.


    Std.

    €/Std.


    m2

    €/m2

    Fensterreinigung - Preis & Kosten

    Der Preis hängt von mehreren Faktoren ab, wie die Zugänglichkeit des Fensters, der Größe sowie der Anzahl der Fenster ankommt, wie auch auf regionale Unterschiede.
    Die Fensterfläche zählt immer doppelt. Schließlich werden die Scheiben einmal von innen und einmal von außen gereinigt. Ohne Anfahrtskosten.


    m2

    €/m2

    Teppichreinigung Preise & Kosten

    Preis für eine professionelle Teppichreinigung ohne nachträgliche Schutzbehandlung. Der Preis variiert je nach Teppichart.


    m2

    €/m2

    Unterhaltsreinigung - Preis & Kosten

    Preis für die Reinigung von Räumlichkeiten in regelmäßigen Abständen. Meistens beinhaltet Fensterreinigung, Bodenreinigung, Reinigen von Jalousien, Desinfektionsarbeiten, Staubsaugen, Staubwischen usw.


    m2

    €/m2

    Gesamt:
    Kostenlos Anfrage abgeben >

    War der Baukostenrechner für Sie vom Nutzen?

    Warum Daibau nutzen, um einen guten Auftragnehmer zu finden?

    Ich würde anderen Kunden raten eben auch auf diese Plattform zu gehen, weil Ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe und das eigentlich relativ schnell geht. Auch die Ausführung hat dann super geklappt.
    24 217Kundenbewertungen
    Das Bewertungssystem ist geschlossen, nur ein Benutzer, der eine Anfrage gestellt hat, kann eine Firma bewerten, so dass es keine falschen Bewertungen von Unternehmen gibt.
    13 779 Bauunternehmen
    Angebote erhalten

    Reinigungsfirma - Alles, was Sie wissen müssen

    1. Was müssen Sie wissen, bevor Sie eine Reinigungsfirma engagieren?

    Für manche von uns ist das Reinigen des eigenen Zuhauses ein mühsames Verfahren, das viel Zeit und Energie in Anspruch nimmt. Doch beim modernen, schnellen Lebenstempo und einem überfüllten Stundenplan sind Zeit und Energie Mangelware. Falls Ihre finanzielle Situation es zulässt, können Sie eine Reinigungsfirma engagieren und dadurch kostbare Zeit sparen, die sie für angenehmere Aktivitäten nutzen können. Ihre Wohnung hingegen wird einwandfrei sauber sein.

    Reinigungsfirma
    Durch das Engagieren einer Reinigungsfirma sparen Sie Zeit, die sie für andere Tätigkeiten nutzen können

    1.1 Schätzen Sie ein, was Sie benötigen

    Sie können sich entweder für eine Komplettreinigung Ihrer Wohnung entscheiden, oder nur für die Reinigung der frequentiertesten Räume (Küche, Bad, Toilette). Entscheiden Sie sich auch, ob Sie Leistungen wünschen, die über herkömmliche Reinigung hinausgehen, etwa das Putzen von Fenstern oder Leuchtern. Einige spezialisierte Leistungen kann die Reinigungsfirma auch ablehnen, falls sie dafür nicht über die nötige Kompetenz verfügt und eine nicht fachgerechte Ausführung dieser Leistungen zu Schäden führen könnte (Fensterreinigung in großer Höhe, Parkettölung usw.). Für diese Leistungen werden Sie sich vielleicht an spezialisierte Fachleute wenden müssen. Die meisten Reinigungsfirmen bieten unterschiedliche Leistungspakete an. Herkömmliche Reinigung beinhaltet im Regelfall Staubsaugen, Staubwischen, sowie Waschen und Putzen der Oberflächen in der Wohnung. Was eine solche Reinigung nicht beinhaltet, ist das Putzen der Fenster und der Innenräume der Schränke bzw. Möbel, das Putzen einzelner Gegenstände und Möbelstücke usw. Dazu müssen Sie eine Grundreinigung oder eine andere, spezialisierte Reinigungsvariante bestellen.

    1.2 Dauer der Reinigung

    Machen Sie eine Schätzung darüber, wie lange die Reinigung Ihres Zuhauses dauern wird. Die meisten Reinigungsfirmen fragen nach der Größe des Hauses bzw. der Wohnung, nach der Anzahl der Schlaf- und Badezimmer, sowie nach Ihrer gewohnten Reinigungsroutine. Das Reinigen einer Zwei-Zimmer-Wohnung dauert in der Regel ungefähr 4 bis 5 Stunden. Falls jedoch die Räumlichkeiten seit langem nicht mehr gereinigt worden sind, verlängert sich diese Zeit.

    1.3 Häufigkeit der Reinigung

    Treffen Sie eine Entscheidung darüber, wie oft Ihr Zuhause gereinigt werden soll. Die Dienste einer Reinigungsfirma werden vielleicht ein oder zweimal pro Monat benötigt (abhängig von den Bedürfnissen der Familie). Falls Ihnen ein größeres Budget zur Verfügung steht und Sie zeitlich vollkommen ausgelastet sind, können Sie sich auch für häufigere Besuche der Reinigungsfirma entscheiden. Sie können auch einen wöchentlichen Stundenplan vereinbaren, nach dem sich die Putzkraft jedes Mal auf einen anderen Raum Ihrer Wahl konzentriert.

    1.4 Eigene Reinigungsmittel

    Sollten Sie besondere Wünsche und Bedürfnisse haben, können Sie die Reinigungsmittel auch selber beschaffen. Sie können z. B. darauf bestehen, dass in Ihrer Wohnung ausschließlich natürliche Reinigungsmittel verwendet werden. Vielleicht können Sie bei der Reinigungsfirma auch eine Preissenkung erreichen, wenn Sie eigene Putzmittel zur Verfügung stellen.

    1.5 Bestimmen Sie Ihr Budget

    Bevor Sie infrage kommende Reinigungsfirmen kontaktieren, sollten Sie genau wissen, wie viel Geld Sie für die Reinigung ausgeben können oder wollen. Genaues Bestimmen des Budgets versetzt Sie auch in die Lage sich herauszufinden, welche Leistungen der Reinigungsfirma für Sie erschwinglich sind.

    2. Wahl der richtigen Reinigungsfirma

    2.1 Professionalität der Reinigungsfirma

    Der Vorteil von Reinigungsfirmen gegenüber Einzelpersonen, die Reinigungsservice anbieten, besteht darin, dass ein Unternehmen die Verantwortung für die von den Reinigungskräften ausgeführte Arbeit übernimmt. Dieser Vorteil kommt allen Kunden zugute, die nicht in der Lage sind, sich vor Konflikten mit einzelnen Ausführenden zu schützen. Bei einer Entscheidung für eine Reinigungsfirma zahlen Sie für die Reinigung zwar etwas mehr, dafür bleiben Ihnen aber auch alle Sorgen erspart.

    2.2 Versicherung des Auftragnehmers

    Professionelle Reinigungsfirmen verfügen normalerweise über alle notwendigen Versicherungen und die zum Verrichten ihrer Tätigkeit erforderlichen Erlaubnisse. Selbstständige Auftragnehmer hingegen verfügen in der Regel über keine speziellen Versicherungen. Zuverlässige Reinigungsfirmen besitzen interne Regelwerke für den Fall, dass ein Schaden in Ihrem Zuhause entsteht. Diese Regelwerke regeln das Vorgehen im Falle von während des Reinigungsverfahrens an Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen entstandenen Beschädigungen, oder im Falle, dass Gegenstände nach der Reinigung fehlen oder kaputt sind usw. Ungeachtet dessen ist es empfehlenswert, den Auftragnehmer vorab auf empfindlichere Gegenstände oder besonders pflegebedürftige Einrichtungsteile aufmerksam zu machen. Falls trotzdem etwas Unliebsames passiert, kommt eine Reinigungsfirma mittels ihres Versicherungsscheins für den Schaden auf, während nicht versicherte Einzelpersonen mit aller Wahrscheinlichkeit keinen Schadensersatz leisten werden.

    2.3 Bewertungen im Internet

    Auf den Webseiten der meisten Reinigungsfirmen sind zahlreiche positive Referenzen zu sehen, vor allem dann, wenn es sich um Firmen handelt, die bereits seit einigen Jahren im Geschäft sind. Beim Durchsehen ihrer Referenzen und Kundenmeinungen erhalten Sie einen Einblick in die Tätigkeit der Firma. Sie können z. B. erfahren, ob die Reinigungskräfte pünktlich vor Ort sind, oder zumindest Bescheid geben, wenn sie Verspätung haben. Einen noch objektiveren Überblick bietet Ihnen das Internetportal DaiBau mit seinen zahlreichen Bewertungen und Kundenmeinungen zu verschiedenen Reinigungsfirmen.

    3. Reinigungsarten

    Reinigungsfirmen bieten unterschiedliche Leistungspakete für die verschiedenen Reinigungsarten an. Oft wird regelmäßige Reinigung vereinbart, die einmal pro Woche, ein- oder zweimal pro Monat bzw. in den vom Kunden gewünschten Zeitabständen stattfindet. Sie können aber auch eine an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Reinigung vereinbaren. Im Folgenden sind einige der häufigsten Reinigungsarten beschrieben.

    3.1 Unterhaltsreinigung

    Bei der Unterhaltsreinigung geht es um den Erhalt des gewünschten oder geforderten Zustandes des Haushalts. Deswegen findet diese Reinigungsart in der Regel täglich oder wöchentlich statt. Die zur Unterhaltsreinigung gehörenden Arbeiten sind Staubwischen, Staubsaugen, das Wischen des Fußbodens, Nassreinigung der Sanitärobjekte und Abfallbeseitigung.

    3.2 Sichtreinigung

    Bei dieser Unterart der Unterhaltsreinigung handelt es sich um eine besonders schnelle und oberflächliche Reinigung, bei der nur direkt sichtbarer Schmutz beseitigt wird. Entfernt werden grobe, sichtbare Verschmutzungen, darüber hinaus werden Papierkörbe geleert und es wird aufgeräumt.

    3.3 Grundreinigung

    Diese umgangssprachlich auch Frühjahrsputz genannte Reinigungsart wird nur in größeren Zeitabständen durchgeführt (in Privathaushalten ein- bis zweimal im Jahr, in Großhaushalten auch häufiger). Grundreinigung bedeutet sehr gründliches Saubermachen: hartnäckige Verschmutzungen und Schmutzkrusten werden beseitigt und auch schwer zugängliche Stellen geputzt. Neben allen zur Unterhaltsreinigung zählenden Arbeiten werden auch die zur intensiven Raum- und Einrichtungspflege benötigten Arbeiten durchgeführt: Gardinen werden gewaschen, Fenster geputzt, Heizkörper, Türen, Wandfliesen und Schränke gereinigt und es wird für die Pflege von Polstermöbeln und anderen textilen Flächen gesorgt.

    3.4 Spezialreinigungen

    Dampfreinigung

    Dampfreinigung eignet sich besonders gut zur Reinigung von Heizkörpern, Fugen zwischen Keramikfliesen und anderen schwer zugänglichen Stellen. Sie eignet sich aber auch für alle Küchen-, Badezimmer- und Bodenflächen, sowie Fenster und Türen (samt Fenster- und Türrahmen). Praktisch alle Oberflächen in der Wohnung lassen sich mit Dampfreinigung desinfizieren und tadellos reinigen. Die Vorzüge der Dampfreinigung bestehen in der Schmutzbeseitung an besonders schwer zugänglichen Stellen und in der Desinfektion der Oberflächen. Dampfreinigung beseitigt Kalkablagerungen und verschiedenartige Flecken. Für gründliche Dampfreinigung werden keine Reinigungsmittel benötigt, weshalb diese Reinigung umwelt- und menschenfreundlich ist.

    Fensterputz

    Fensterputz beinhaltet das Putzen von Scheiben, Fensterrahmen und Fensterbänken. In Eingenregie ist Fensterputz ein anspruchsvolles und langwieriges Verfahren. Ein Raum ist jedoch nicht wirklich sauber, solange nicht alle Fenster und Glasflächen gereinigt sind.

    3.5 Bodenflächen

    Fliesenreinigung

    In Nassräumen sammeln sich an Keramikfliesen und in den Fugen Kalkablagerungen und Schimmel. Folglich sammelt sich dort auch Schmutz, der natürlich sehr störend ist. Das Problem kann durch gründliche Reinigung mithilfe entsprechender professioneller Reinigungsmittel und -ausrüstung gelöst werden. Auch Dampfreinigung kann angewandt werden, damit die Oberflächen vollkommen desinfiziert werden. Durch vollständige Desinfizierung wird weitere Schimmelbildung und das Ansammeln anderer Unreinheiten wenigstens für eine Zeit lang verhindert.

    Parkettreinigung

    Im Zuge von Renovierungen oder größeren Eingriffen in der Wohnung setzen sich auf dem Parkett hartnäckige Verunreinigungen fest, die sorgfältig entfernt werden müssen. In solchen Fällen wird gründliche Parkettreinigung benötigt. Diese erfordert ausreichende Fachkenntnisse, denn Parkett verträgt keine aggressiven Reinigungsverfahren. Parkett verliert über die Jahre auch seine Farbe, was vor allem auf geöltes Parkett zutrifft. Bei lackiertem Parkett kann durch gründliche Reinigung und regelmäßige Erneuerung der Lachschicht derartiger Entfärbung vorgebeugt werden. Die Pflege von geöltem Parkett ist leichter, da es nicht geschliffen werden muss, jedoch muss die Ölschicht häufiger erneuert werden.

    Reinigung von Linoleum und Gummi

    Bei gründlicher Reinigung von Bodenflächen aus Linoleum, PVC oder Gummi muss immer zuerst die alte Schutzschicht entfernt werden. Wenn die Fläche getrocknet ist, kann ein neuer Anstrich (matt oder glänzend) aufgetragen werden. Wann immer sich der Anstrich abnutzt, kann er wieder erneuert werden.

    4. Das Verfahren

    4.1 Kooperationsvertrag

    Im Vertrag sollte das Verhältnis zwischen Ihnen und Ihrer Reinigungsfirma geregelt sein. Das Dokument sollte alle Zuständigkeiten der Reinigungsfirma, Ihre Erwartungen und Wünsche hinsichtlich der Reinigung (was, wie und wie oft soll gereinigt werden?), eventuell gewünschte zusätzliche Leistungen und das Vorgehen im Falle eines vom Ausführenden verursachten Schadens beinhalten. Wenn Sie einen solchen Vertrag unterschreiben, können Sie allen Unklarheiten oder Meinungsverschiedenheiten im Laufe der Zusammenarbeit vorbeugen.

    4.2 Einhaltung der Vereinbarung

    Halten Sie sich an die vereinbarten Bestimmungen darüber, ob Sie während der Reinigung zu Hause bleiben müssen. Einige Reinigungsfirmen bitten ihre Kunden zu Hause zu bleiben, während die Reinigungskräfte vor Ort sind. Auf diese Weise schützen sie sich für den Fall, dass etwas aus der Wohnung verschwindet. Andere Unternehmen haben diesbezüglich keine Präferenzen, deshalb können Sie diese Zeit nutzen, um Tätigkeiten außerhalb Ihrer Wohnung nachzugehen. Falls Sie während der Reinigung zu Hause bleiben, beaufsichtigen Sie die Arbeit der Ausführenden nicht auf Schritt und Tritt. Vergessen Sie nicht, dass es sich um Fachkräfte handelt, die das machen, wofür sie von Ihnen engagiert worden sind.

    4.3 Haustiere

    Einige Reinigungsfirmen verlangen die Abwesenheit von Haustieren während des Reinigungsverlaufs, oder zumindest die Beschränkung ihrer Bewegungsfreiheit auf einen bestimmten Bereich. Falls das Unternehmen keine derartige Forderung äußert, ist es vielleicht eine gute Idee dafür zu sorgen, dass sich die Reinigungskraft und Ihr Haustier zuerst kennenlernen und gut verstehen, bevor Sie beide allein in der Wohnung bleiben.

    4.4 Zutritt

    Natürlich müssen Sie den Putzkräften Zutritt zu Ihrem Zuhause verschaffen. Falls Sie nicht zu Hause sein werden, müssen Sie für die Putzkräfte einen Türschlüssel bereitstellen, damit diese überhaupt in Ihr Haus oder Ihre Wohnung gelangen können. In Ihre schriftliche Vereinbarung mit der Reinigungsfirma können Sie auch eine Klausel über sichere Schlüsselübergabe an die Reinigungskraft mit einschließen, um sicherzustellen, dass keine Reinigungskraft ohne Ihr Einverständnis eine Schlüsselkopie anfertigen und diese mit anderen Reinigungskräften teilen wird.

    4.5 Machen Sie die Reinigunskraft mit den Räumlichkeiten vertraut

    Bevor die Reinigungskraft mit ihrer Arbeit beginnt, sollten Sie zusammen mit ihr einen Rundgang durch alle Räumlichkeiten machen. Weisen Sie die Reinigungskraft auf kaputte oder besonders empfindliche Apparaturen hin. Bei dieser Gelegenheit sollten Sie ihr auch alle Bereiche zeigen, die besondere Aufmerksamkeit oder zusätzliche Reinigung benötigen.

    4.6 Ihre Wünsche und Erwartungen

    Erklären Sie der Reinigungskraft Ihre Erwartungen, um Missverständnisse zu vermeiden. Überzeugen Sie sich davon, dass die Reinigungskraft Ihre Wünsche und Erwartungen gut kennt, denn nur so lässt sich sicherstellen, dass Sie selbst und die Reinigungskraft an einem Strang ziehen. Vor allem dann, wenn Sie mit dem Unternehmen eine spezielle Vereinbarung getroffen haben, werden Sie durch rechtzeitige Absprache mit der Reinigungskraft jeder Art von Frustration vorbeugen. Anderenfalls kann es vorkommen, dass nicht alle zu reinigenden Flächen gereinigt werden, oder dass unnötige Kosten für die Reinigung jener Flächen auftreten, die Sie selber reinigen wollten. Klären Sie auch die Ankunftszeit der Reinigungskraft.

    4.7 Raumvorbereitung

    Die schlimmste Unordnung in Ihrem Zuhause sollten Sie selber aufräumen, bevor die Reinigungskraft ankommt. Die Zeit und Energie, die von der Reinigungskraft zum Aufräumen von Spielzeung, Kleidung und anderen Sachen verbraucht werden, sollten besser in eine gründlichere Reinigung verschiederner Flächen investiert werden. Das ist besonders dann wichtig, wenn Sie die Reinigungskraft oder Reinigungsfirma nach Arbeitsstunden bezahlen.

    4.8 Feedback

    Nach den ersten paar Besuchen der Reinigungskraft sollten Sie der Reinigungsfirma eine Rückmeldung bzw. Feedback geben. Natürlich können Sie auch Fragen stellen und/oder Vorschläge zur Arbeitsweise unterbreiten. Falls Sie wünschen, dass bestimmte Dinge anders gemacht werden, teilen Sie das auch der Reinigungskraft mit. Mit der Reinigungskraft müssen Sie professionell, freundlich und respektvoll umgehen. Falls Sie mit ihrer Arbeit unzufrieden sind, rufen Sie unmittelbar das Unternehmen an und erklären Sie genau, warum die Arbeit der Reinigungskraft nicht Ihren Erwartungen entspricht. In diesem Fall können Sie eine klarere Übereinkunft mit der Reinigungsfirma schließen, was leichter ist als sich von Neuem auf die Suche nach einer geeigneten Reinigungsfirma zu machen.

    daibau.at, Hilfe bei der Beurteilung von Investitionen und bei der Auswahl eines Auftragnehmers für Ihr Zuhause



    Angebote erhalten
    Die neuesten Projekte

    Grundreinigung einer Wohnung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bitte um ein Angebot für
    Grundreinigung der Wohnung nach Auszug.

    Nicht möbliert, bis auf Küche und Schlafzimmerschrank.

    Bitte um Kontaktaufnahme.

    Mit freundlichen Grüßen 450 € bis 750 €

    ........

    Büroreinigung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bitte um ein Angebot für Büroreinigung.

    Bitte um Kontaktaufnahme.

    Mit freundlichen Grüßen 283.5 € bis 472.5 €

    ........

    Grundreinigung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bitte um ein Angebot für Grundreinigung.
    Böden, Möbel, Fenster, Küche, Geräte,Bad und WC gründlich reinigen.

    Bitte um Kontaktaufnahme.

    Mit freundlichen Grüßen 468 € bis 780 €

    ........

    Angebote erhalten





    Preis, Reinigung Ferienhaus, 110m2 und 160m2
    Reinigungsfirma, Mösern

    1170 € bis 1950 €

    Preis, Reinigung von 2 Almhütten, 110 m² und 50m²
    Reinigungsfirma, Windischgarsten

    540 € bis 900 €

    Preis, Unterhaltsreinigung, 115m2 Wohnung, 35m2 Terrasse
    Reinigungsfirma, Korneuburg

    603 € bis 1005 €

    Preis, Poolreinigung Flugrost, ca. 5-7 m2
    Reinigungsfirma, Grieskirchen

    234 € bis 390 €

    Preis, Unterhaltsreinigung, Ca. 230 m2
    Reinigungsfirma, Mattersburg

    900 € bis 1500 €

    Preis, Unterhaltsreinigung, 90 m2
    Reinigungsfirma, Vöcklabruck

    364.5 € bis 607.5 €

    Preis, Endreinigung, 50m2
    Reinigungsfirma, Salzburg

    360 € bis 600 €

    Preis, Endreinigung nach Renovierungsarbeiten mit Fensterputzen, 80 m²
    Reinigungsfirma, Salzburg

    504 € bis 840 €

    Preis, Grundreinigung, 50m2
    Reinigungsfirma, Neusiedl am See

    315 € bis 525 €

    Preis, Wohnung innen von Schleifstaub befreien, ca. 47 m2
    Reinigungsfirma, Wien

    297 € bis 495 €

    Preis, Bauendreinigung, Wohnungsgröße ca. 50 m²
    Reinigungsfirma, Bad Ischl

    337.5 € bis 562.5 €

    Preis, Reinigung einer Küche, ca. 20 m²
    Reinigungsfirma, Baden

    135 € bis 225 €

    Preis, Reinigung Privatwohnung, 40m2
    Reinigungsfirma, St. Johann in Tirol

    270 € bis 450 €

    Preis, Haushaltsreingung, ca 100 m²
    Reinigungsfirma, Abtenau

    585 € bis 975 €

    Preis, Haus besenrein reinigen, ca 400 m²
    Reinigungsfirma, Sankt Stefan ob Stainz

    2520 € bis 4200 €

    Preis, Unterhaltsreinigung, 200m2
    Reinigungsfirma, Hochwolkersdorf

    810 € bis 1350 €

    Preis, Wohnungsreinigung, 80m2
    Reinigungsfirma, Ried im Zillertal

    540 € bis 900 €

    Preis, Schimmel bei Fenster/Dichtungen entfernen, 4x 1x0,4m
    Reinigungsfirma, Wien Donaustadt

    180 € bis 300 €

    Preis, Badreinigung, Ca. 8 m2
    Reinigungsfirma, Mayrhofen

    108 € bis 180 €

    Preis, Wochenreinigung Ferienwohnung, 70m2
    Reinigungsfirma, St. Anton am Arlberg

    283.5 € bis 472.5 €

    Preis, Ferienwohnungsreinigung, 1x 40m2 und 1x 60m2
    Reinigungsfirma, Velden am Wörther See

    675 € bis 1125 €

    Preis, Reinigung Privathaus in Dornbirn, 120 m2
    Reinigungsfirma, Dornbirn

    486 € bis 810 €

    Preis, Reinigung des Hauses, ca. 4-5Std
    Reinigungsfirma, Yspertal

    180 € bis 300 €

    Preis, Reinigung in der Firma, inkl. Kantine, 3,5Std
    Reinigungsfirma, Eferding

    540 € bis 900 €

    Preis, Reinigungsfirma, 5Ferienwohnungen ca.8Std
    Reinigungsfirma, Scheffau am Wilden Kaiser

    288 € bis 480 €

    Preis, Sanitärreinigung 1-Tages-Veranstaltung, 25m2
    Reinigungsfirma, Kalwang

    216 € bis 360 €

    Preis, Reinigungsfirma, 100m²
    Reinigungsfirma, Schruns

    405 € bis 675 €

    Preis, Samstagreinigung von 5 Apartments, 3 x 65m² und 2 x 30m²
    Reinigungsfirma, Velden am Wörther See

    1080 € bis 1800 €

    Preis, Stiegenhaus Reinigung, 2 Stunden
    Reinigungsfirma, Hof bei Salzburg

    72 € bis 120 €

    Preis, Fensterreinigung, ca.14 Fenster + 1x Glasswand
    Reinigungsfirma, Keutschach am See

    180 € bis 300 €

    Preis, Grundreinigung, 80m2
    Reinigungsfirma, Salzburg

    504 € bis 840 €

    Preis, Fensterreinigung, 80m2
    Reinigungsfirma, Innsbruck

    180 € bis 300 €

    Preis, Reinigung Büro + Lagerhalle+Werkstatt, Büro 400 m2
    Reinigungsfirma, Oberradlberg

    1620 € bis 2700 €

    Preis, Reinigung, 100m2
    Reinigungsfirma, St. Andrä

    630 € bis 1050 €

    Preis, Gasthaus putzen, 210 m2
    Reinigungsfirma, Mittersill

    850.5 € bis 1417.5 €

    Preis, Haus innen Putzen (nach Sanierung Seitens Baufirma), ca 100m²
    Reinigungsfirma, Rudersdorf

    630 € bis 1050 €



    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Reinigungsfirma Kosten

    Unverbindliche Angebote von Unternehmen anfordern

    792+ Reinigungsfirmen
    Kostenlose Anfrage
    Keine Provision
    Angebote erhalten
    AGB I Datenschutzerklärung I Information über Cookies I Impressum
    © 2023 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten