Im Bereich

    Zwei Villen | Superfuturegroup

    Dieser Artikel wurde bereits von 517+ Nutzern gelesen
    Zwei Villen / Wohnbau Baumschulgasse Graz ist ein Projekt des 2015 von Ania Lamprecht und Robert Lamprecht gegründeten Architekturbüros Superfuture Architecture ZT GmbH. Das Bauwerk zeigt auf, wie zeitgemäßes Wohnen in lokalem und historischem Kontext aussehen kann. Durch die Verwendung von natürlichen Baustoffen wie Holz und Hanf sowie den Verzicht auf kunststoffhaltige Materialien wurden die Villen zu einem nachhaltigen und gesunden Ort zum Leben.

    1. Modernes Wohnen in lokalem und historischem Kontext

    Häufig stellt sich die Frage, wie zeitgemäßes Wohnen eigentlich aussehen soll? Die Villen in der Baumschulgasse beantworten diese Frage sowohl aus lokalem als auch aus historischem Kontext heraus. Der Name Baumschulgasse ist Programm und das Projekt verbindet die Villentypologie mit den natürlichen Räumen der Gärten und Terrassen zu einem neuen Ganzen. Die Terrassen werden als Wohnraumerweiterung zum zentralen Element des grünen Wohnens.

    20210520 zwei villen 13.jpg
    Das Projekt Zwei Villen / Wohnbau Baumschulgasse Graz zeigt auf, wie zeitgemäßes Wohnen aussehen kann. (Foto: Simon Oberhofer)
    20210520 zwei villen 07.jpg
    Das Gesamtvolumen ist in zwei ähnlich große Gebäude mit einer dazwischen liegenden offenen Treppe aufgeteilt. (Foto: Simon Oberhofer)

    2. Der Standort

    Zwei Villen / Wohnbau Baumschulgasse Graz ist ein Projekt des 2015 von Ania Lamprecht und Robert Lamprecht gegründeten Architekturbüros Superfuture Architecture ZT GmbH. Das kleine, aber exklusive Wohnprojekt mit neun Wohneinheiten zwischen 45 und 112 m² befindet sich in zentraler Geidorfer Villenlage in Graz. Die Nachbarschaft ist geprägt von größeren Einfamilienhäusern mit großzügigen Vorgärten, während der Flächenwindmungsplan für die zukünftige Entwicklung eine höhere Bebauungsdichte zulässt. In diesem Zusammenhang haben sich die Planer das Ziel gesetzt, das neue Bauwerk so harmonisch wie möglich in seine Umgebung zu platzieren. So wurde das Gesamtvolumen in zwei Gebäude ähnlicher Größe mit einer dazwischen liegenden offenen Treppe aufgeteilt. Der einzigartige Charakter jedes Gebäudes wird durch die unterschiedlich orientierten Satteldächer unterstrichen. An der Südfassade werden die Volumina in jeder Ebene geschnitten, um auch für alle Wohnungen in den oberen Ebenen große und geschützte Terrassen zu schaffen. Diese Terrassen werden mit Pflanzgefäßen und Dächern sowie dem Stahlrahmen vervollständigt, der die Außenräume definiert und die Umrisse jedes der ursprünglichen Volumina neu zeichnet.

    20210520 zwei villen 10.jpg
    Auch die Wohnungen in den oberen Ebenen verfügen über große und geschützte Terrassen. (Foto: Simon Oberhofer)
    20210520 zwei villen 08.jpg
    Diese Terrassengestaltung wird mit Pflanzgefäßen und Stahlrahmen vervollständigt. (Foto: Simon Oberhofer)

    3. Der Baukörper

    „Ein nachhaltiges Weiterbauen und Verdichten der historischen Stadt nach den Grundsätzen der Kreislaufwirtschaft und CO2 neutraler Bauweisen ist unser Anspruch.“, sagen die Architekten von Superfuture Architecture. Diesen Anspruch haben sie auch im Projekt Zwei Villen / Wohnbau Baumschulgasse Graz umgesetzt. Der Baukörper wurde mit massiven, hoch energieeffizienten Wärmedämmziegeln aus Hanfputzträgerplatten errichtet und abschließend verputzt. Die Satteldachkonstruktion besteht aus sichtbaren, massiven Brettschichtholzelementen und schafft in den Penthäusern großzügige Raumhöhen von bis zu 4 m. Die Verwendung von Holz und Hanf im Baukörper, kombiniert mit Gründächern, Holz-Alu-Fenstern und PVC-freien Materialien, macht die Villen zu einem nachhaltigen und gesunden Ort zum Leben.

    Projekt:

    Name des Projektes:  Zwei Villen / Wohnbau Baumschulgasse Graz
    Architektur, Interieur, Außengestaltung:  Superfuture Architecture ZT GmbH
    Bauherr:  die bauwerkwohnen Wohnbaugesellschaft m.b.H.
    Fotografie:  Simon Oberhofer
    Planungsjahr:  2018 -2020
    Ausführungsjahr: 2020 - 2021
    Gebäudegröße:  Bruttogeschossfläche = 782 m² / 9 Wohneinheiten
    Stockwerke:  3 Geschosse
    Grundstücksgröße:  1308 m²

    Auftragnehmer:

     

    Bauaufsicht: Ing. Kilian Luttenberger

    Ing. Kilian Luttenberger führte beim Projekt "Zwei Villen" folgende Arbeiten aus: Qualitätskontrolle, Bauzeitenplanung, Baustellenkoordination, Bauherrenberatung, Angebots und Rechnungsprüfung. 

     

    Galerie

    20210520 zwei villen 14.jpg
    Zwei Villen / Wohnbau Baumschulgasse Graz ist ein Wohnprojekt im Grazer Stadtteil Geidorf. (Foto: Simon Oberhofer)
    20210520 zwei villen 06.jpg
    Auf eine Bruttogeschossfläche von 782 m² befinden sich neun Wohneinheiten. (Foto: Simon Oberhofer)
    20210520 zwei villen 03-ps.jpg
    Das Bauwerk verbindet die Villentypologie mit den natürlichen Räumen der Gärten und Terrassen. (Foto: Simon Oberhofer)
    20210520 zwei villen 01-ps.jpg
    Zwei Villen. (Foto: Simon Oberhofer)

    * Titelfoto: Zwei Villen / Wohnbau Baumschulgasse Graz. Quelle: Simon Oberhofer

    517
    Autor: DaiBau Magazin

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH ARCHITEKT?

    AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    © 2022 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten