Im Bereich

    Außenfliesen: rutschfeste Outdoor Fliesen für heile Knochen!

    Dieser Artikel wurde bereits von 848+ Nutzern gelesen
    Rutschfeste Außenfliesen sind eine sehr gute Lösung für praktisch jede Situation im Außenbereich, egal ob Garage, Gartenweg, Poolumrandung, Terrasse oder Balkon. Da Outdoor Fliesen der Witterung ausgesetzt und häufig nass sind, ist es sehr wichtig, dass sie rutschfest sind.
    Fachartikel 848
    aussenfliesen rutschfeste outdoor fliesen
    Wir haben 928 Auftragnehmer im Bereich Fliesen:

    1. Rutschfeste Außenfliesen: Was macht sie so besonders?

    Worin liegt das Geheimnis rutschfester Außenfliesen? Rutschfeste Außenfliesen werden während des Herstellungsverfahrens oberflächenbehandelt und dadurch rutschfest gemacht. Deshalb werden sogar regennasse Außenfliesen nicht rutschig. Am gebräuchlichsten sind Outdoor Fliesen mit matten Oberflächen, die zudem weniger in der Sonne glänzen, weshalb sie noch besser für den Außenbereich geeignet sind. Solche Fliesen sind trotz ihrer matten und etwas rauen Oberfläche pflegeleicht. Sie können einfach mit einem feuchten Tuch oder einem Reinigungsmittel für Keramikfliesen gereinigt werden.

    2. Widerstandsfähigkeit von Außenfliesen

    Rutschfeste Außenfliesen sind sehr widerstandsfähig und halten auch starke Beanspruchung aus. Die Fliesen sind sehr fest und frostsicher, sodass sie auch im Winter nicht rissig werden. Allerdings kann eine nicht fachgerechte Verlegung diese Vorteile zunichtemachen – vor allem kommt es auf gute Untergrundvorbereitung und die Ausführung geeigneter Dehnungsfugen an. Dehnungsfugen sind eigentlich nur größere Fugen, die jedoch aus einem elastischeren Material bestehen als herkömmliche Fugen. Ihr Zweck besteht darin, die bei der Wärmeausdehnung der Fliesen entstehenden Spannungen auszugleichen und so Rissbildung vorzubeugen. Im Regelfall werden Dehnungsfugen mit Leisten oder Übergangsprofilen aus Metall überdeckt, sie können aber auch die gleiche Farbe besitzen wie herkömmliche Fugen. Natürlich müssen sie mechanische Beanspruchung sowie Sonneneinstrahlung, UV-Strahlen, Streusalz, Feuchtigkeit und vieles mehr aushalten können.

    3. Rutschhemmung bei Outdoor Fliesen

    Wie eingangs erwähnt, ist bei Outdoor Fliesen die Rutschhemmung ein besonders wichtiger Faktor. Da man Fliesen jedoch nicht immer ansehen kann, wie rutschfest sie sind, gibt es die Rutschsicherheitsklassen R9 bis R13. Je höher der Wert, desto rutschfester die Fliese. Fliesen mit den Rutschsicherheitsklassen R9 und R10 sind für den Innenbereich gedacht, für den Außenbereich in privaten Wohnbauten eignen sich Fliesen mit den Rutschsicherheitsklassen R11 und R12. Fliesen mit der höchsten Rutschsicherheitsklasse werden in der Regel nur in gewerblich genutzten Gebäuden verlegt. Wahrscheinlich haben Sie jetzt den Eindruck, dass Sie als Poolumrandung oder Terrassenbelag Fliesen mit einer möglichst hohen Rutschsicherheitsklasse verlegen sollten, doch ganz so einfach ist das nicht. Die Oberflächen solcher Fliesen sind aufgeraut oder strukturiert, weshalb die Reinigung sehr aufwändig ist. Außerdem wird die extrem hohe Rutschfestigkeit im privaten Bereich gar nicht benötigt.

    outdoor-fliesen.jpg.jpg
    Rutschfeste Outdoor-Fliesen besitzen aufgeraute oder strukturierte Oberflächen. Ihre Rutschfestigkeit wird durch die Rutschsicherheitsklassen angegeben. Das Bild zeigt eine Dehnungsfuge, die mit einer Metallleiste überdeckt ist.

    4. Fliesen – Stärke und Verlegung

    Rutschfeste Outdoor Fliesen müssen mechanischer Beanspruchung und Witterungseinflüssen standhalten, weshalb sie dicker bzw. stärker sein müssen als Fliesen für den Innenbereich. Fliesen und Platten für den Außenbereich sind meist 20 mm stark, während für den Innenbereich eine Stärke von 8 bis 11 mm völlig ausreichend ist.

    Jeder erfahrene Fliesenleger wird Sie darauf hinweisen, dass es bei der Fliesenverlegung als Erstes auf fachgerechte Untergrundvorbereitung ankommt. Bei horizontalen Flächen ist dies noch wichtiger als bei vertikalen, da es auf dem Boden zu ungleichmäßiger Setzung der verfliesten Fläche kommen kann. Man muss auch wissen, wo mit der Fliesenverlegung am besten zu beginnen ist, damit der Verschnitt möglichst gering ausfällt. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass die Größenunterschiede zwischen den Fliesen nicht zu groß bzw. die abgesägten Fliesen nicht zu klein sind. Deshalb muss das Verlegebild im Voraus sorgfältig geplant werden.

    aussenfliesen.jpg.jpg
    Die Poolumrandung ist während der Benutzung des Pools ständig nass und muss daher besonders rutschhemmend sein.

    5. Moderne Outdoor Fliesen

    5.1 Welche Farbe sollen Outdoor Fliesen haben?

    Moderne rutschfeste Outdoor Fliesen sind in einer Vielzahl von Farben, Größen und Mustern erhältlich, sodass es nicht schwierig ist, die perfekten Fliesen für Ihr Zuhause zu finden. Wir raten dazu, im Außenbereich Fliesen in einer neutralen Farbe zu verwenden, damit der Außenbelag bei eventuellen späteren Veränderungen der Außengestaltung nicht unbedingt ausgetauscht werden muss. Außerdem ist es ratsam, im Außenbereich eine übermäßige Anwendung von Mustern zu vermeiden, da auffallende Muster auf großen Außenflächen chaotisch und unattraktiv wirken.

    Die Oberflächen von Outdoor Fliesen sollten grundsätzlich in neutralen Farben gehalten sein und nur minimale oder – besser noch – gar keine Muster aufweisen. Geeignete Farben sind Braun, Beige, Grau und helles Ziegelrot.

    6. Feinsteinzeug für den Außenbereich

    Bei rutschfesten Outdoor Fliesen handelt es sich eigentlich immer um Feinsteinzeugfliesen. Mit dem Begriff Feinsteinzeug bezeichnet man Keramikfliesen, die bei einer sehr hohen Temperatur gebrannt werden und eine niedrige Porosität mit extrem niedriger Wasseraufnahme von weniger als 0,5 % aufweisen. Feinsteinzeugfliesen sind frostsicher – weder Feuchtigkeit im Boden, noch Regenwasser kann ihnen etwas anhaben. Aus diesem Grund ist Feinsteinzeug das ideale Material für stark beanspruchte Außenflächen. Die Fliesen sind in der Regel in natürlichen Erdfarben erhältlich, die zu jedem Haus passen.

    Fachartikel 848
    Autor: Daibau Magazin

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Warum Daibau nutzen, um einen guten Auftragnehmer zu finden?

    Ich würde anderen Kunden raten eben auch auf diese Plattform zu gehen, weil Ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe und das eigentlich relativ schnell geht. Auch die Ausführung hat dann super geklappt.
    24 319Kundenbewertungen
    Das Bewertungssystem ist geschlossen, nur ein Benutzer, der eine Anfrage gestellt hat, kann eine Firma bewerten, so dass es keine falschen Bewertungen von Unternehmen gibt.
    13 683 Bauunternehmen

    Suchen Sie zuverlässige Handwerker im Bereich Fliesen?

    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Wir haben 928 Auftragnehmer im Bereich Fliesen:

    Kostenlose Anfrage
    Auftragnehmer mit Kundenbewertungen
    Keine Provision
    AGB I Datenschutzerklärung I Information über Cookies I Impressum
    © 2024 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten