Im Bereich

    Der Wintergarten

    Dieser Artikel wurde bereits von 3976 Benutzern gelesen!
    Der Wintergarten ist eine Erweiterung des Wohnzimmers. Man könnte sagen, dass der Wintergarten gleichzeitig Exterieur und Interieur miteinander verbindet, da er gegen das Wetter schützt, während er das Sonnenlicht durchlässt. In den letzten Jahren hat sich die Technologie stark weiterentwickelt und ermöglicht es, dass man die Behaglichkeit des Wintergartens auch in sehr heißen oder kalten Tagen genießen kann.
    Wir haben 705 Auftragnehmer im Bereich Wintergärten:

    Die Vorteile

    Der Hauptvorteil des Wintergartens ist das Licht. Die Lebensqualität ist unverkennbar, die Ihnen die großen Glasflächen erlauben. Ein gut gestalteter Wintergarten ist ein Raum im Haus, der einem das Gefühl gibt, dass man in der Wirklichkeit außerhalb der eigenen vier Wände ist. Das Sonnenlicht beleuchtet durch die Glasflächen gleichzeitig den Innenraum. Im Frühling und im Winter kann der Wintergarten ein Teil des Äußeren werden.
    Bei einer richtigen Ausführung des Wintergartens können Sie bis zu 30% Energieeinsparungen machen. Für die Energieeinsparung ist neben einer guten Wärmedämmung auch eine gute Ausführung notwendig. Man sollte den Wintergarten in Richtung von Südosten oder Südwesten ausrichten, wobei die längste Seite in Richtung von Osten oder Westen ausgerichtet ist. Der Wintergarten kann auch als Quelle für eine Wärmepumpe genutzt werden, und man kann damit sein Haus heizen. Wenn Sie die Wände mit einer dunklen Farbe bemalen, erstellen Sie eine so genannte Trombe Wand und beheizen den Raum.
    Zum guten Mikroklima tragen auch die Pflanzen bei, die im Wintergarten für den frischen Sauerstoff angebaut werden, und gleichzeitig Staub an sich binden und die Luftfeuchtigkeit abgleichen.
    069 - Der Wintergarten 2.jpg
    Die Terrasse kann mit dem Wintergarten verbunden werden.
     

    Die Form, die Bereiche und die Konstruktionsprofile

     
    Heutzutage ist es möglich Wintergärten in allen möglichen Formen durchzuführen, von kreisförmigen, polygonalen bis solchen, die ein konisches Dach haben. Die untypische Konstruktion ist jedoch teuer und ist üblicherweise nicht mit der Fassade des Hauses übereingestimmt. Es ist üblicherweise am besten, wenn der Wintergarten über die gesamte Breite der Fassade ohne Verschiebungen und Unterbrechungen durchgeführt wird.
    Das Raster erlaubt eine nahezu unbegrenzte Länge. Etwas anders ist die Tiefe des Wintergartens. Die meisten der Auftragnehmer, mit denen wir sprachen, können Wintergärten mit einer Tiefe von 5,8 bis 6 m durchführen. Wenn Sie sich für einen tieferen Wintergarten entscheiden, werden durch die notwendige Tragfähigkeit Säulen aufgestellt.
     
    Die Rasterprofile reichen von 73 bis 125 cm, und sind je nach Hersteller so eingestellt, dass Sie sich Ihren Maßen anpassen. Sehr wichtig ist die Wahl der Konstruktionsprofile. Auf dem Markt können Sie zwischen Plastik-, Aluminium- oder Holzprofilen für Ihren Wintergarten wählen. Drei, vier oder mehrere Kammern bei Plastikprofilen und Aluminiumprofilen mit integrierter Isolierung sind eine gute Wahl, falls Sie sich vor Überhitzung schützen wollen. Die Holzprofile können mit einer Aluminiummaske geschützt werden.
    Die Dicke der Profile variiert zwischen 5 x 5 cm, 5 x 8 cm und 5 x 12 cm, je nach den Anforderungen und Leistungen. Auf Wunsch können die Profile hinter dem Glas durch so genannte „Schattenfugen“ versteckt werden.
     

    Expertenrat des Unternehmens Metallplan Bachmaier Markus

    Wie verläuft die Planung eines Wintergartens? Was empfehlen Sie Ihren Kunden?

    Zuerst wird mit dem Kunden besprochen, wie er den Wintergarten nutzen will. Als vollwertiger Wohnbereich oder nur als „Sommergarten“, um in der Übergangszeit auch noch die Terrasse genießen zu können. Nach der Detailklärung erfolgt ein 3D-Aufmass und eine Planung mit Visualisierung damit sich der Kunde vorstellen kann, wie es mit dem Anbau an seinem Haus aussieht. 

    Mit welchen Kosten sollte man rechnen?

    Kosten sind sehr unterschiedlich und kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt sehr auf die Ausführung an. Schiebeelemente, Dachflügel, Türen, Beschattung, thermische Isolierung. 

    Herr Bachmaier, Metallplan Bachmaier Markus

     

    Das Dach

     
    Sie können zwischen verschiedenen Ausführungen des Daches wählen. Wenn Sie sich für ein klassisches Holzdach für Ihren Wintergarten entscheiden, wird die Arbeit zunächst von einem Dachdecker durchgeführt. Der Wintergarten kann auch mit einem Flachdach mit OSB-Platten oder mit Aluminium-Lamellen und Abdichtungen abgedeckt werden. Diese Ausführung ist üblicherweise am günstigsten.
    Hinsichtlich Lebensqualität und Beleuchtung empfehlen wir jedoch ein Glasdach, das von allen Herstellern von Wintergärten angeboten wird. Das Raster von Glasdächern ist gleich dem Raster für vertikalen Fenster. Die Spannweite des Daches darf 6 m nicht überschreiten, wenn Sie auf Säulen verzichten möchten. Die Dachfläche ist leicht geneigt und „glatt“ durchgeführt, d.h. mit Schattenfugen.
    Dünne Profile eines unbeheitzten Wintergarten
     

    Das Glas

     
    Der Wintergarten ist zu 90% aus Glas, was bedeutet, dass die Auswahl von qualitativ hochwertigem Glas wesentlich ist und stark zu den Kosten beiträgt. Sie sollten überlegen ob Sie den Wintergarten als Wohnfläche oder für den Erhalt der Wärme genutzt wird. Beispielsweise, wenn der Wintergarten als Erweiterung der Wohnfläche genutzt wird, ist es notwendig, ein Glas mit minimalem Wärmeverlust zu wählen. Die optimale Wärmeleitfähigkeit beträgt 1,0 W/m2K. Dies kann bereits durch ein Doppelschichtglas mit Inertgas sichergestellt werden. Bei größeren Anforderungen der Isolation sollte ein Dreifach-Isolierglas eingebaut werden.
    Sie müssen bei der Wahl der UV-Schutz Fenster vorsichtig sein. Normalerweise wird Glas mit einer Reflektivität von 50% des Sonnenlichts verbaut. Bei einer höheren Reflektivität von bis zu 85% wird der Wintergarten zwar nicht so erhitzt werden, aber Sie haben auch deutlich weniger Licht.
    Die Glasoberflächen können fest sein oder mit einer Öffnung verbaut werden. Eine erhöhte Anzahl der fest verbauten Fenster senkt den Preis. Wenn Sie sich für Glasschienen für den Wintergarten entscheiden, wird die Umsetzung deutlich teurer.
     

    Markisen und Belüftung

     
    Zu Beginn befürchtet man das Überhitzen des Wintergartens, jedoch benötigt ein richtig belüfteter und schattierter Wintergarten keine Klimaanlage. Auftragnehmer empfehlen üblicherweise Außenjalousien für Beschattung von senkrechten Flächen. Für die Beschattung der Dächer sind zunehmend Markisen oder Segel in Verwendung, die zu 98% die Sonnenstrahlen reflektieren. Elektrisch betriebene Markisen auf Sensoren ermöglichen es Ihnen, dass sich die Schattierung an die Lichtintensität oder Temperatur anpasst. Es ist wichtig, dass die Markise 5 bis 10 cm vom Glas entfernt ist, damit die Heißluft nicht zu den Fenstern gelangt.
    Für ein hochwertiges Raumklima brauchen Sie dringend über eine Lüftung nachdenken. Natürlich ist die einfachste Lösung, den Wintergarten durch das Öffnen der Fenster zu lüften, aber es gibt auch andere Methoden der Belüftung. Ideal für die natürliche Belüftung wäre es, wenn man so hoch wie möglich im Wintergarten seitliche Lüftungsfenster installiert, die einen schnellen Austausch von heißer mit kalter Luft bieten.
     
    Eine Schiebeglastür gibt Ihnen das Gefühl vom Äußeren
     
    Weitere Informationen zu Preisen erhalten Sie beim Baukostenrechner.
     
    Sollten Sie Unterstützung beim Bau benötigen, nutzen Sie die DaiBau Plattform und senden Sie ihre Nachfrage an uns! 
     
    Ihr DaiBau-Team
    Fachartikel 3976
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 705 Auftragnehmer im Bereich Wintergärten:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Wir haben 705 Auftragnehmer im Bereich Wintergärten:

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    Wir haben 705 Auftragnehmer im Bereich Wintergärten
    10
    0

    Christian Reisinger

    Helpfau-Uttendorf
    9.6
    0

    ASEN Stahlbau u. Metalltechnik GmbH

    Seekirchen
    8.8
    1

    Christian Franz Allmer

    St.Lambrecht
    9.6
    0

    Sebastian Klingler Holz-Systembau GmbH

    Wildschönau
    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH WINTERGÄRTEN?

    AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    © 2022 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten