Die Arten von Fundamenten

    Dieser Artikel wurde bereits von 4421 Benutzern gelesen!
    Jedes Bauobjekt muss am Boden befestigt werden, wobei die Befestigung durch die Grundplatte erfolgt. Das Fundament kann ein Punktfundament, ein Streifenfundament oder eine Fundamentplatte sein. Normalerweise wird eine Art der flachen Fundamente genutzt, aber manchmal ist es auch notwendig, tiefe Fundamente zu bauen.
    Fachartikel 4421
    Das Streifenfundament, Quelle: www.mexconnect.com
    Wir haben 736 Auftragnehmer im Bereich Fundamente, Bodenplatten:

    Das Punktfundament

     
    Das Punktfundament wird verwendet, wenn es notwendig ist, die Last des Bauobjekts durch Punkte zum Boden zu übertragen. Normalerweise verwendet man das Punktfundament für Säulen oder andere Punktelemente, wie zum Beispiel Treppen, Kamine oder Stromleitungen. Für das Punktfundament entscheidet man sich auf Grundstücken wo man eine unebene Bodensenkung erwartet.
     
    Das Punktfundament wird auf der Baustelle in die Baugrube gegossen, wo zuvor die Vorbereitung für das Fundament vorgenommen wurde. Die Oberfläche muss gut vorbereitet und vor allem begradigt worden sein. Danach wird die Baugrube zugeschüttet. Auf das Punktfundament werden Säulen gelegt, die auf das Punktfundament auf eine Vielzahl von Arten eingespannt werden können. Die Einspannungen können vertikal oder auch durch eine Stahlplatte befestigt werden. Eine weitere Möglichkeit wäre es, in das Fundament spezielle Vertiefungen einzubauen, mit denen später die Säulen befestigt werden. Auch können Sie hohle Säulen verwenden, in die Sie nach der Installation Beton gießen.
     

    Das Streifenfundament

     
    Auf eine ähnliche Art und Weise wie das Punktfundament die Last überträgt, überträgt auch das Streifenfundament über lineare Strukturelemente die Last auf den Boden. Streifenfundamente sind nicht in Längsrichtung belastet, da Sie die Last auf den Boden vertikal und quer übertragen.
     
    Die Streifenfundamente werden immer aus Beton hergestellt und in Längsrichtung verstärkt. Die Verstärkung in Längsrichtung ist erforderlich, da es in der Längsrichtung das Fundament steifer macht und somit Risse des Fundaments verhindert. Die Risse können auch durch ein ungleichmäßiges Einsetzen des Bodens auftreten. Dies kommt speziell dann vor, wenn der Boden nicht geeignet oder angemessen fest ist.
     

    Der Fundamentabsatz

     
    Der Fundamentabsatz ist nicht die häufigste Art von Fundamenten, jedoch ist es manchmal notwendig, diesen zu verwenden. Es wird verwendet, wenn ein Punktfundament aufgrund einer ungleichmäßigen Bodensenkung oder aus einem anderen Grund nicht möglich ist. Ein Beispiel für die Verwendung eines solchen Fundament wäre die Übertragung der Last mit mehreren Säulen zum Boden.
     
    Der Fundamentabsatz belastet an Punkten, aber dennoch ist es ein kontinuierlicher Träger. Die Säulen über dem Träger müssen in einem geeigneten Ausmaß voneinander getrennt sein.
     

    Die Fundamentplatte

     
    Die Fundamentplatte wird fast immer verwendet, wenn es sich um große und komplexe Bauobjekte handelt. Für kleinere Gebäude werden in der Regel Streifenfundamente verwendet. Jedoch werden nun zunehmend auch in Einfamilienhäusern Fundamentplatten verwendet. Diese werden insbesondere auf porösen Oberflächen verwendet, da in diesem Fall die Streifenfundamente zu breit wären und den größten Teil des Gebäudes bereits abdecken könnten. Die Bodenplatte verhindert eine ungleichmäßige Bodensenkung des Gebäudes, weil sie die Spannung unter dem Fundament reduziert.
     
    Das Fundament kann verschiedene Dicken im Querschnitt haben, jedoch wird bei Bauobjekten von geringer Größe üblicherweise eine gleichmäßige Dicke verwendet.
     
    Bei der Dimensionierung der Fundamentplatte, sowie auch bei Streifenfundamenten oder Punktfundamenten müssen Sie die Last auf das Fundament, die erlaubte Tragfähigkeit vom Boden und Beton Marke berücksichtigen.
     

    Die Pfahlgründung

     
    Die Pfahlgründung ist notwendig sobald der Boden des Grundstücks extrem schlecht ist. Ein Beispiel für einen solchen Boden mit schlechter Tragfähigkeit wären beispielsweise Sümpfe.
     
    Sie können zwischen Betonpfählen, Holzpfählen, Stahlpfählen oder Kiespfählen wählen. Die Auswahl der Pfähle ist von der Tiefe, in der sich der lasttragendende Boden befindet, der schlechten Belastbarkeit, der Größe des Gebäudes, der Wirtschaftlichkeit, der verfügbaren Technologien, der Belastungseigenschaften und vieles mehr abhängig.
     
    Die Pfahlgründung können auch auf die folgenden Typen unterteilt werden: Es gibt stehenden Pfähle, die auf einem Trägersubstrat angeordnet sind. Diese Pfähle werden verwendet, wenn die Tragfähigkeit des Bodens nicht zu tief liegt. Dann kann man auch hängende Pfähle verwenden, deren Tragfähigkeit geringer ist als bei stehenden Pfählen. Eine weitere Art der Pfahlgründung sind Pfähle, die der Belastung teilweise durch den Boden und teilweise durch die Pfähle standhalten, da die Belastungen durch den besseren Boden übertragen werden kann.
     
    Die Art des Fundamentes wird in der Regel bereits vom Architekten vorgeschlagen, die dann vom Statiker überprüft werden muss. Lediglich der Statiker kann wirklich bestimmen, welche Art des Fundaments benötigt wird.
     
    Weitere Informationen zu Preisen erhalten Sie beim Baukostenrechner.
     
    Sollten Sie Unterstützung beim Bau benötigen, nutzen Sie die DaiBau Plattform und senden Sie ihre Nachfrage an uns! 
     
    Ihr DaiBau-Team
    Die Fundamentplatte, Quelle: midstateconcretes.com
    Die Fundamentplatte, Quelle: midstateconcretes.com


    Fachartikel 4421
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 736 Auftragnehmer im Bereich Fundamente, Bodenplatten:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    VORGESCHLAGENE AUFTRAGNEHMER FÜR DEN BEREICH FUNDAMENTE, BODENPLATTEN
    9.4
    0

    Grundwald & Partner OG

    Blumengasse 10, 7051 Großhöflein
    9.6
    1

    Baumeister Ing. Josef Fritz Gesellschaft m.b.H. & Co. KG.

    Landesstraße 36, 6406 Oberhofen im Inntal
    9.4
    1

    Huber Bau GesmbH

    Gewerbepark 12, 9220 Velden am Wörther See
    10
    1

    KE-WE Bau Bauunternehmung GmbH

    Salzburger Straße 82, 5303 Thalgau
    9.6
    0

    SB-Bau Güssing GesmbH

    Wiener Straße 43, 7540 Güssing
    9.6
    1

    Hans Tremmel GmbH

    Hainfelder Straße 39, 3071 Böheimkirchen
    Wir haben 736 Auftragnehmer im Bereich Fundamente, Bodenplatten:

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH FUNDAMENTE, BODENPLATTEN?

    Fundament auf dem Grundboden
    Fundament auf Pfeilern
    Bandenfundament
    Fundamentplatten
  • Fundamente, Bodenplatten Amstetten
  • Fundamente, Bodenplatten Bad Aussee
  • Fundamente, Bodenplatten Bischofshofen
  • Fundamente, Bodenplatten Bludenz
  • Fundamente, Bodenplatten Bregenz
  • Fundamente, Bodenplatten Bruck an der Mur
  • Fundamente, Bodenplatten Deutschlandsberg
  • Fundamente, Bodenplatten Dornbirn
  • Fundamente, Bodenplatten Eisenstadt
  • Fundamente, Bodenplatten Feldbach
  • Fundamente, Bodenplatten Feldkirch
  • Fundamente, Bodenplatten Gmunden
  • Fundamente, Bodenplatten Graz
  • Fundamente, Bodenplatten Innsbruck
  • Fundamente, Bodenplatten Kapfenberg
  • Fundamente, Bodenplatten Klagenfurt
  • Fundamente, Bodenplatten Klosterneuburg
  • Fundamente, Bodenplatten Krems an der Donau
  • Fundamente, Bodenplatten Kufstein
  • Fundamente, Bodenplatten Leoben
  • Fundamente, Bodenplatten Lienz
  • Fundamente, Bodenplatten Linz
  • Fundamente, Bodenplatten Mattersburg
  • Fundamente, Bodenplatten Ried im Innkreis
  • Fundamente, Bodenplatten Salzburg
  • Fundamente, Bodenplatten St. Pölten
  • Fundamente, Bodenplatten Steyersberg
  • Fundamente, Bodenplatten Steyr
  • Fundamente, Bodenplatten Tulln an der Donau
  • Fundamente, Bodenplatten Villach
  • Fundamente, Bodenplatten Voitsberg
  • Fundamente, Bodenplatten Völkermarkt
  • Fundamente, Bodenplatten Wels
  • Fundamente, Bodenplatten Wien
  • Fundamente, Bodenplatten Wiener Neustadt
  • Fundamente, Bodenplatten Wolfsberg
  • Fundamente, Bodenplatten Zell am See
  • Fundamente, Bodenplatten Zwettl-Niederösterreich
  • AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    www.daibau.sk
    www.daibau.ro
    © 2021 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten