Fassadenreinigung: unterschiedliche Fassadenmaterialien richtig reinigen

    An jeder Fassade werden mit der Zeit Verschmutzungen sichtbar, die auf verschiedenartige Ursachen zurückzuführen sind, meistens handelt es sich jedoch um Algen- oder Pilzbefall. Zur Fassadenreinigung sind mehrere Verfahren geeignet, welches davon in einem konkreten Fall das Richtige ist, hängt allerdings davon ab, mit welcher Art Fassade man es zu tun hat: Putzfassade, Metallfassade Holzfassade, Natursteinfassade oder Kunststeinfassade.
    153
    Hochdruckreiniger.jpg
    Wir haben 166 Auftragnehmer im Bereich Fassadenreinigung:

    1. Unterschiedliche Fassaden

    Fassaden sind unterschiedlichen Verschmutzungen ausgesetzt. Meistens handelt es sich um Algen- oder Pilzbefall (Mikroorganismen verunstalten die Fassade optisch und schädigen langfristig die Bausubstanz). Für Fassadenverschmutzungen gibt es aber auch eine Fülle anderer Ursachen wie etwa Luftverschmutzung, Witterungseinflüsse (Wind, Regen, Sonne) oder ätzenden Taubenkot. Zur Fassadenreinigung stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung: Kalt- und Heißwasser-Hochdruck, Partikelstrahlverfahren sowie die Reinigung mit Trockeneis. Welches Verfahren in einem konkreten Fall das Richtige ist, hängt in erster Linie davon ab, aus welchem Material die Fassadenoberfläche hergestellt ist (Putz, Metall, Stein oder Holz).

    2. Fassadenreinigung bei Putzfassaden

    Die Reinigung von Putzfassaden wird unter Verwendung von Heißwasser-Hochdruck, oft in Kombination mit der Dampfstufe durchgeführt. Bei diesem Reinigungsverfahren wird die Fassade geschont und gleichzeitig eine sehr gute Reinigungswirkung erzielt. Doch dabei muss mit Vorsicht vorgegangen werden, denn wenn man mit dem Hochdruckreiniger zu lange an einer Stelle arbeitet, kann man die Farbe anlösen. Eine bewehrte Methode der Fassadenreinigung mit Hochdruckreiniger ist die Verwendung einer Flachstrahldüse. So wird bei Einhaltung des korrekten Arbeitsabstands der punktuelle Druck nicht zu hoch und die Fassaden- Oberfläche wird geschont.

    Fassadenreinigung.jpg
    Putzfassaden werden mit Heißwasser-Hochdruck gereinigt.

    Die Reinigung muss immer von oben nach unten erfolgen, weil sonst sog. Läufer entstehen würden (das sind Schmutzwassertropfen, welche in die bereits gereinigte Fläche gelangen). Die Trocknungszeiten sind bei der Fassadenreinigung mit Hochwasserdruck sehr kurz, weshalb die folgenden Arbeiten direkt im Anschluss durchgeführt werden können. Um Verschmutzungen durch Ruß und Öle zu lösen, kann bei Bedarf ein neutrales Reinigungsmittel zur Anwendung kommen. Edelputze können mit schwach alkalischen Reinigungsmitteln gereinigt werden.

    Expertenrat des Unternehmens Alex Clean Reinigungsdienst

    Was ist bei einer Fassadenreinigung besonders wichtig?

    Jede Fassade braucht früher oder später eine Reinigung, die auf jeden Fall von einer professionellen Reinigungsfirma durchgeführt werden sollte. Vor allem sollten solche beauftragt werden, die jahrelange Erfahrung haben. Wir setzten uns schon seit Jahren mit verschiedenen Fassadenarten auseinander und führen Reinigungen aus, sowohl an Glasfassaden als auch an Putz- und Betonfassaden.

    Wichtig ist jedoch, dass die richtigen Waschmittel verwendet werden und dass der Fassadenart entsprechend die richtige Arbeitsmethode verwendet wird. Bei einer Glasfassadenreinigung, vor allem an größeren Gebäuden, werden Seile verwendet, damit die großen Flächen genau gesäubert werden können.

    Wie lange eine Fassadenreinigung dauert, hängt von der Fassadenart ab. Genauso ist es mit dem Preis. Dieser unterscheidet sich je nach Fassadenart.

    Herr Forizs, Alex Clean Reinigungsdienst

    3. Fassadenreinigung bei Natursteinfassaden und Kunststeinfassaden

    Natursteinfassaden und Kunststeinfassaden gibt es in säureempfindlichen und säurebeständigen Varianten. Säureempfindlich sind z. B. Fassaden aus Marmor, Dolomit, Travertin, kalkhaltigem Naturstein sowie zementhaltigem Kunststein. Zu säurebeständigen Fassaden zählen Fassaden aus Granit, Schiefer, Ziegel, Fliesen oder Klinker. Generell können auch Fassaden aus Natur- oder Kunststein mit Heißwasser-Hochdruck oder Dampf gereinigt werden, allerdings ist dabei darauf zu achten, dass bei Fassadenoberflächen aus säureempfindlichen Materialien ein alkalisches oder neutrales Reinigungsmittel verwendet wird. Darüber hinaus ist zu empfehlen, vor Arbeitsbeginn auf einer Probefläche festzustellen, ob der Werkstoff offenporig, also saugfähig ist. Wenn dies der Fall ist, sollte die Oberfläche vorgewässert werden, bevor das Reinigungsmittel zum Einsatz kommt, weil der Reiniger anderenfalls in das Fassadenmaterial eindringen und dieses beschädigen könnte.

    Fassade.jpg
    Steinfassaden gibt es in säureempfindlichen und säurebeständigen Varianten.

    Falls die Fassadenoberfläche besonders wasserempfindlich oder die Verschmutzung gravierend ist (etwa ein Graffiti), kann bei der Fassadenreinigung anstatt eines Hochdruckreinigers auch Trockeneis zum Einsatz kommen. Mit Trockeneis lässt sich schnell das gewünschte Reinigungsergebnis erzielen und die Fassade wird dabei geschont.

    4. Fassadenreinigung bei Metallfassaden

    Die meisten Metallfassaden bestehen aus Aluminium. Dieses Material hat den Vorteil, dass es eine natürliche Oxidschicht bildet, durch die es vor Korrosion schützt ist. Bei eloxiertem Aluminium wird diese Oxidschicht künstlich erzeugt und verstärkt, wodurch das Material besonders widerstandsfähig wird. Doch dadurch wird die Oberfläche chemisch angreifbar, sowohl durch Säuren als auch durch Laugen. Bei der Reinigung von Aluminiumfassaden wird deshalb zunächst eine Musterfläche mit Referenzmessungen vor und nach der Reinigung durchgeführt. Damit bei der Fassadenreinigung keine Schäden entstehen, sollte diese mit neutralen Reinigungsmitteln durchgeführt werden.

    Wenn man es mit beschichteten oder lackierten Metallfassaden zu tun hat, muss man vor allem die so. Kreidung entfernen (Polymere auf der Fassadenoberfläche zersetzen sich, wodurch die eingebetteten Farbpigmente ihren Halt verlieren und vom Regen ausgewaschen werden). Um diese Verschandelung der Fassadenoptik zu beseitigen, kommen Reinigungsmittel mit Schleifzusätzen sowie geeignete Fassadenpads zum Einsatz. Die Ausführung dieser Arbeiten kann sowohl von Hand als auch mit Unterstützung elektrisch betriebener, handgeführter Poliermaschinen erfolgen.

    Fassade aus Aluminium
    Metallfassaden bestehen meistens aus Aluminium.

    Falls die Fassadenreinigung mit Hochdrucktechnik ausgeführt wird, sollten Naturhaar- oder Polyamidbürsten (starr oder rotierend) verwendet werden. Durch die große Öffnung an der Bürste strömt das Wasser in Niederdruck aus und es besteht keine Gefahr, dass das Hochdruckwasser in die hinter der Fassade liegende Isolierschicht eindringt. Um Graffiti zu entfernen, sind sowohl das Trockeneis- also auch das Partikelstrahlverfahren geeignet, allerdings ist auf die passende Einstellung der jeweiligen Reinigungsparameter zu achten.

    5. Holzfassade reinigen

    Holzfassaden sind traditionell und heutzutage immer noch sehr beliebt. Fassaden aus Holz, das nicht imprägniert oder auf andere Weise vor Witterungseinflüssen geschützt wurde, zeigen schnell Verwitterungserscheinungen. Deshalb wird behandeltes Holz mit Zusätzen wie Nanopartikeln vor Verwitterung geschützt. Um das einheitliche Erscheinungsbild der Fassade zu erhalten, muss diese Beschichtung jedoch regelmäßig erneuert werden.

    Holzfassade-1.jpg
    Holzfassaden werden aus unbehandeltem oder behandeltem Holz hergestellt.

    Um unbehandelten Holzfassaden wieder ein homogenes Aussehen zu verleihen, ist eine Fassadenreinigung mit Heißwasser-Hochdruckreiniger sehr zu empfehlen. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Fassade vollständig geschlossen ist bzw. dahinterliegende Bauteile durch das Wasser nicht beschädigt werden. Überdies ist darauf zu achten, dass für die Reinigungsarbeiten ein frostfreier Zeitraum gewählt wird, damit das Holz nach der Reinigung ausreichend trocknen kann. Zur Reinigung von robusten Laubholzfassaden haben sich ein Druck von 100 bar sowie eine Temperatur zwischen 60 °C und 80 °C als geeignet erwiesen, empfindlichere Hölzer wie Lärche oder Fichte sollten dagegen mit einem Druck von lediglich 50 bar gereinigt werden.

    6. Reinigungstechnik und Vorschriften

    Unabhängig davon, welches Fassadenmaterial vorliegt, sollte vorab auf einer Probefläche umfangreich getestet werden, um die korrekte Technik wählen zu können. Auf diese Weise lässt sich herausfinden, ob die Fassade säureempfindlich ist, ob sie Wasser zieht, und welches Reinigungsmittel in welcher Konzentration und Zeit die gewünschte Wirkung erzielt. So kann man das Verfahren auswählen, das für die vorliegende Fassadensubstanz am schonendsten ist. Und weil Fassadenreinigungen immer im öffentlichen Raum stattfinden, sind dabei die geltenden Vorschriften einzuhalten (Genehmigung für die Abwassereinleitung, Entsorgung der aufgefangenen Feststoffe, Regelungen zum Entstehen von Staub, Lärm oder Abgasen usw.)

    153
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 166 Auftragnehmer im Bereich Fassadenreinigung:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    VORGESCHLAGENE AUFTRAGNEHMER FÜR DEN BEREICH FASSADENREINIGUNG
    9.6
    0

    OVI-BAU e.U. - Ovidiu Talpa

    Fliedergasse 9, 2601 Eggendorf
    9.2
    0

    Kran & Bühne HEILINGER

    Griffen 181, 9112 Griffen
    9.4
    0

    Duplexx Bau GmbH

    Baumergasse 5, 1210 Wien Floridsdorf
    10
    1

    Bagi Bau Vermittlung

    Pradlerstraße 63, 6020 Innsbruck
    9.2
    0

    Bau mit uns Bau GmbH

    Boder Nr. 54, 8786 Rottenmann
    9.9
    1

    Prielinger GmbH

    Burgstraße 12, 4655 Vorchdorf
    Wir haben 166 Auftragnehmer im Bereich Fassadenreinigung:

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH FASSADENREINIGUNG?

    Reinigung von Denkmalschutz-Fassaden
    Fassadenreinigungsgesellschaft
  • Fassadenreinigung Amstetten
  • Fassadenreinigung Bad Aussee
  • Fassadenreinigung Bischofshofen
  • Fassadenreinigung Bludenz
  • Fassadenreinigung Bregenz
  • Fassadenreinigung Bruck an der Mur
  • Fassadenreinigung Deutschlandsberg
  • Fassadenreinigung Dornbirn
  • Fassadenreinigung Eisenstadt
  • Fassadenreinigung Feldbach
  • Fassadenreinigung Feldkirch
  • Fassadenreinigung Gmunden
  • Fassadenreinigung Graz
  • Fassadenreinigung Innsbruck
  • Fassadenreinigung Kapfenberg
  • Fassadenreinigung Klagenfurt
  • Fassadenreinigung Klosterneuburg
  • Fassadenreinigung Krems an der Donau
  • Fassadenreinigung Kufstein
  • Fassadenreinigung Leoben
  • Fassadenreinigung Lienz
  • Fassadenreinigung Linz
  • Fassadenreinigung Mattersburg
  • Fassadenreinigung Ried im Innkreis
  • Fassadenreinigung Salzburg
  • Fassadenreinigung St. Pölten
  • Fassadenreinigung Steyersberg
  • Fassadenreinigung Steyr
  • Fassadenreinigung Tulln an der Donau
  • Fassadenreinigung Villach
  • Fassadenreinigung Voitsberg
  • Fassadenreinigung Völkermarkt
  • Fassadenreinigung Wels
  • Fassadenreinigung Wien
  • Fassadenreinigung Wiener Neustadt
  • Fassadenreinigung Wolfsberg
  • Fassadenreinigung Zell am See
  • Fassadenreinigung Zwettl-Niederösterreich
  • AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    www.daibau.sk
    www.daibau.ro
    © 2021 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten