Im Bereich

    Gebäudeabriss – Plan und Preis

    Dieser Artikel wurde bereits von 7218 Benutzern gelesen!
    Ein bestehendes Gebäude kann renoviert werden, wenn es noch in einem ausreichend guten Zustand ist. Wenn jedoch die Konstruktion ausgedient ist und nicht mehr renoviert werden kann, muss das Bauwerk abgerissen werden. Gebäudeabriss ist ein Verfahren, bei dem das Objekt entfernt bzw. abgerissen wird, und die Bedingungen für den Bau eines neuen Gebäudes geschaffen werden.
    Fachartikel 7218
    Der Gebäudeabriss, Quelle: buildingdemolition.com
    Wir haben 823 Auftragnehmer im Bereich Kleinere Abbrucharbeiten:

    1. Abbruchgenehmigung

    Für den Abriss bzw. Abbruch eines Gebäudes, wie auch für seinen Bau, wird eine Genehmigung benötigt. Die Abrissgenehmigung muss einen Abbruchplan enthalten, der als separates Dokument erstellt oder dem Einreichplan für einen noch zu errichtenden Neubau beigelegt werden kann. Der Einreichplan wird von einem Architekten erstellt, und das Dokument wird beim zuständigen Bauamt eingereicht. Das Bauwesen betreffende Vorgaben sind in den Bauordnungen der einzelnen Bundesländer geregelt. Einige Bereiche, wie etwa abfallwirtschaftliche Aspekte sind auf Bundesebene geregelt.

    Meistens muss der Einreichplan einen Abbruchplan enthalten, welcher eine Beschreibung und eine Bestandsaufnahme (Aufnehme der aktuellen Situation und der Standortdaten), den Standort des bestehenden Gebäudes sowie Angaben zur Anbindung an die öffentliche Infrastruktur enthält. Der Genehmigungs- bzw. Einreichplan muss in der Regel auch die vorgesehenen Maßnahmen zur Minderung der Freisetzung von Staub und anderen gefährlichen Stoffen sowie zum Umgang mit Bauschutt enthalten. Wenn Sie ein Ersatzgebäude planen, sollte der Einreichplan auch die Lage des Neubaus mit allen Standortdaten und neuen Anschlüssen an öffentliche Versorgungsnetze beinhalten.

    2. Gebäudeabriss – der Ablauf

    Der Ablauf des Abrisses vollzieht sich in der Regel gemäß dem Abrissplan. Der Hausabriss erfolgt in der Regel in der umgekehrten Reihenfolge wie der Gebäudebau. Bevor mit dem Abriss des Gebäudes begonnen wird, müssen alle auf dem Grundstück vorhandenen Leitungen stillgelegt werden (d. h. Strom-, Wasser-, Abwasser-, Gas- und verschiedene Telekommunikationsleitungen). Auch sie Stelle für die Zwischenlagerung des Bauschutts ist zu bestimmen.

    Sobald sämtliche Installationen und die Inneneinrichtung entfernt wurden, werden Fenster und Türen ausgebaut. Danach wird die Dacheindeckung abgetragen (hier ist besondere Vorsicht geboten, wenn es sich um ein Gebäude in einer dicht besiedelten Gegend handelt). Beim Abtragen des Dachstuhls ist darauf zu achten, dass nicht vorzeitig auch die tragenden Wände abgerissen werden. Nach dem Dachstuhl werden die Trennwände entfernt, gefolgt von den begehbaren Zwischenetagenelementen. Abschließend wird noch die tragende Konstruktion entfernt, wobei zuerst die tragende Zwischenetagenkonstruktion ausgebaut wird, bevor Wände und Säulen an die Reihe kommen.

    3. Gebäudeabriss – Preis

    Die Planung (Untersuchung der Gebäudestatik, Prüfung auf Schadstoffe) kostet ab etwa 1.000 Euro bzw. 9 Euro pro m2. Für die Vorarbeiten (Gebäudeentkernung) sind Kosten in Höhe von 2.500 bis 3.000 Euro bzw. 21 bis 23 Euro pro m2 einzuplanen. Beim Abriss selbst müssen Sie mit einem niedrigen fünfstelligen Betrag (grob gesagt, zwischen 10.000 und 25.000 Euro) bzw. 50 bis 100 Euro pro m2 rechnen (bei nicht unterkellerten Gebäuden ist der Preis im Regelfall niedriger als bei unterkellerten). Ein hausabriss zieht auch Folgekosten nach sich (Erdarbeiten zum Auffüllen des durch den Abriss entstandenen Lochs), die mindestens 4.000 Euro bzw. 32 bis 35 Euro pro m2 kosten. Die Bauschuttentsorgung wird meistens von der Abrissfirma übernommen und kostet etwa 3.000 bis 4.000 Euro bzw. 24 bis 27 Euro pro m3.

    Fachartikel 7218
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 823 Auftragnehmer im Bereich Kleinere Abbrucharbeiten:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    VORGESCHLAGENE AUFTRAGNEHMER FÜR DEN BEREICH KLEINERE ABBRUCHARBEITEN
    9.3
    0

    Hubert Hußl Erdbau-Transporte KG

    Auweg 47, 6123 Terfens
    9.4
    0

    Paap Transporte GmbH

    Kühschinken 55, 4890 Frankenmarkt
    9.2
    0

    Horst Stocker

    Garnei 1, 5431 Kuchl
    9.4
    1

    Gebrüder Nagele GmbH

    Sandbichlweg 5, 6430 Ötztal Bahnhof
    9.5
    0

    W P Construction GmbH

    Gnadenberg 29, 3283 St. Anton an der Jeßnitz
    9.5
    0

    Johann Eder, Erdbewegungsgesellschaft m.b.H. & Co KG

    Salzburger Str. 531, 5084 Großgmain
    Wir haben 823 Auftragnehmer im Bereich Kleinere Abbrucharbeiten:

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH KLEINERE ABBRUCHARBEITEN?

    Abriss von Häusern
    Abriss von Betonwänden
    Durchbruch der Bretter
    Abriss von Betonplatten
    Abbau Fertigwände
    Beladung von Bauschutt
    Abriss von Decken
  • Kleinere Abbrucharbeiten Amstetten
  • Kleinere Abbrucharbeiten Bad Aussee
  • Kleinere Abbrucharbeiten Bischofshofen
  • Kleinere Abbrucharbeiten Bludenz
  • Kleinere Abbrucharbeiten Bregenz
  • Kleinere Abbrucharbeiten Bruck an der Mur
  • Kleinere Abbrucharbeiten Deutschlandsberg
  • Kleinere Abbrucharbeiten Dornbirn
  • Kleinere Abbrucharbeiten Eisenstadt
  • Kleinere Abbrucharbeiten Feldbach
  • Kleinere Abbrucharbeiten Feldkirch
  • Kleinere Abbrucharbeiten Gmunden
  • Kleinere Abbrucharbeiten Graz
  • Kleinere Abbrucharbeiten Innsbruck
  • Kleinere Abbrucharbeiten Kapfenberg
  • Kleinere Abbrucharbeiten Klagenfurt
  • Kleinere Abbrucharbeiten Klosterneuburg
  • Kleinere Abbrucharbeiten Krems an der Donau
  • Kleinere Abbrucharbeiten Kufstein
  • Kleinere Abbrucharbeiten Leoben
  • Kleinere Abbrucharbeiten Lienz
  • Kleinere Abbrucharbeiten Linz
  • Kleinere Abbrucharbeiten Mattersburg
  • Kleinere Abbrucharbeiten Ried im Innkreis
  • Kleinere Abbrucharbeiten Salzburg
  • Kleinere Abbrucharbeiten St. Pölten
  • Kleinere Abbrucharbeiten Steyersberg
  • Kleinere Abbrucharbeiten Steyr
  • Kleinere Abbrucharbeiten Tulln an der Donau
  • Kleinere Abbrucharbeiten Villach
  • Kleinere Abbrucharbeiten Voitsberg
  • Kleinere Abbrucharbeiten Völkermarkt
  • Kleinere Abbrucharbeiten Wels
  • Kleinere Abbrucharbeiten Wien
  • Kleinere Abbrucharbeiten Wiener Neustadt
  • Kleinere Abbrucharbeiten Wolfsberg
  • Kleinere Abbrucharbeiten Zell am See
  • Kleinere Abbrucharbeiten Zwettl-Niederösterreich
  • AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    www.daibau.sk
    www.daibau.ro
    © 2021 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten