articles_articles

    Wohnungsrenovierung in fünf Schritten

    Dieser Artikel wurde bereits von 4710 Benutzern gelesen!
    Ein schön eingerichtetes Zuhause inspiriert uns jeden Tag und erfüllt uns mit Lebensenergie. Wenn man die Wohnungsrenovierung gemäß dem eigenen Stil und Geschmack vornimmt, kann man ihr seinen ganz persönlichen Stempel aufdrücken und den Wohnkomfort steigern. Allerdings ist der Weg vom abgenutzten bis zum renovierten Haus sehr schwierig. Beachten Sie hierbei fünf Dinge, die beim Renovieren sehr wichtig sind.
    4710
    Zuvor: Vor der Renovierung sollte der Stand bewertet werden © Amy Prutt

    1. Den Zustand bewerten

    Haben Sie eine Wohnung gekauft, geerbt oder leben bereits einige Zeit darin und wollen die Wohnung renovieren? Zuerst ist es notwendig, den Zustand der Wohnung zu analysieren und zu bewerten, was renoviert werden sollte. Zu diesem Zweck sieht man sich Fenster, Armaturen, Böden, Parkettböden, Wände, Möbel usw. an. Suchen und bewerten Sie die Fehler, wie zum Beispiel das Auftreten von Schimmel in den Ecken und die Gründe hierfür. Dabei wird die Wohnung vermessen, ein Grundriss erstellt und der Zustand der einzelnen Teile beschrieben. Hierfür können Sie einen Spezialisten, wie z. B. ein Bauunternehmen bzw. einen Architekten konsultieren, der Ihnen auch beim nächsten Schritt helfen kann.

    025 - Die Renovierung der Wohnungen in fünf Schritten 3.jpg
    Zuvor: bei Wanddurchbrüchen wird das Gutachten eineses Statikers benö

    2. Eine Idee für die Wohnungsrenovierung finden

    Nachdem der Zustand bewertet wurde, ist es sinnvoll, einen umfassenden Plan bzw. eine Vision zu erstellen, was Sie mit der Wohnung erreichen wollen! Manch einer nimmt bei der Renovierung lediglich kleinere Stücke in Angriff, vor allem aus Kostengründen, manchmal auch aus zeitlichen Gründen. Auf diese Art und Weise wird zunächst einmal der Bodenbelag ersetzt, das nächste Mal die Fenster, dann wird irgendwann das Bad renoviert, usw. Es ist natürlich auch möglich, vollständig zu renovieren. Unabhängig davon, ob sie sich einer Renovierung in Teilen oder vollständigen Renovierung widmen, wird dringend empfohlen, dass Sie sich im Klaren darüber sind, was Sie am Ende erreichen wollen! Damit kommen Sie der endgültigen Idee mit jedem Schritt näher.

    025 - Die Renovierung der Wohnungen in fünf Schritten 4.jpg
    Danach: auch die alte Wände können als Dekor für die Renovierung genutzt werden

    3. Wohnungspläne und die Visualisierung

    Formen Sie Ihre Idee zunächst auf dem Papier aus. Bei diesem Schritt kann Ihnen ein Architekt helfen. Dieser kann Pläne und eine eine Visualisierung des endgültigen Aussehens der einzelnen Räume erstellen und Ihnen auch bei der Auswahl der Materialien und Möbel helfen. Einen Plan zu haben ist vor allem dann praktisch, wenn man sich für die Umgestaltung des Grundrisses entscheidet, und vielleicht Wände durchbrechen oder gar gänzlich entfernen möchte. In Mehrfamilienhäusern ist in diesem Fall ein Gutachten durch einen Experten erforderlich, da man wissen muss, ob es sich um tragende oder nichttragende Wände handelt. Jede Veränderung nichttragender Wände ist verboten, während bei den übrigen Wänden die Wirkung auf die statische Festigkeit des Gebäudes bewertet werden muss. Wenn Sie selber Ihr Sanierungsprojekt leiten, seien Sie vorsichtig!

    Expertenrat des Unternehmens Wahl Christian - Tapezierermeister

    Welche Aufgaben übernehmen Sie bei der Wohnungssanierung?

    Im Rahmen von Sanierungsarbeiten machen wir Trockenausbau mit Rigips, Bodenverlegung, Fliesenverlegung, Malerei, Spachteln, Tischlerei (Küchen und Schränke), Polsterungen, Möbelsanierung und Raumausstattung. Eigentlich alles bis aus Wasser und Elektro.

    Wie verläuft Ihre Arbeit?

    Der erste Schritt ist immer ein Beratungsgespräch mit den Kunden. Wir schauen uns die Situation an, vermessen alles, besprechen mit den Kunden, was sie sich vorstellen und welche Wünsche sie haben und wie groß ihr finanzielles Budget ist. Dann kommen wir mit Mustern vorbei, erklären den Kunden alles ganz genau, welche Spachtelmasse wir verwenden, also alles bis ins kleinste Detail. Dann machen wir ein Angebot, das den Wünschen des Kunden angepasst ist. Wenn wir Aufgaben in Verbindung mit Tischlerei übernehmen, machen wir auch Pläne, damit die Kunden eine klare Vorstellung bekommen, wie alles aussehen soll.

    Herr Wahl, Wahl Christian - Tapezierermeister

     

    025 - Die Renovierung der Wohnungen in fünf Schritten.jpg
    Vor der Renovierung

    4. Das Bauleistungsverzeichnis und Materialverzeichnis

    Sobald man sich auf eine Idee festgelegt hat, ist ein Bauleistungsverzeichnis und ein Materialverzeichnis für die Renovierung notwendig. Das Bauleistungsverzeichnis wird vom Baufachmann, Architekten oder dem Auftragnehmer erstellt. Überdies ist es notwendig, die Art und Qualität der Materialien zu bestimmen, da beides stark variieren kann. Ein hochwertiges Bauleistungsverzeichnis ermöglicht es Ihnen, vergleichbare Angebote bei verschiedenen Aufragnehmern einzuholen und die Kosten zu beurteilen. Ein Bauleistungsverzeichnis kostet vergleichsweise wenig (etwa 100 – 200 €), aber Sie könnten dadurch eine Menge an Kosten einsparen.

    Wenn Sie sich dem Sanierungsprojekt in Eigenleistung widmen, achten Sie vor allem auf die Bauphasen. Trennen Sie die groben Bauarbeiten von den Arbeiten der Handwerker und den Fertigstellungsarbeiten. Sie können die Phasen einfach in "schmutzige" und "saubere" Arbeiten trennen. Das Parkett wird somit am Ende verlegt, ebenso wie die Malerarbeiten zum Schluss ausgeführt werden sollten.

    Besonderer Aufmerksamkeit bedürfen die Sanitär- und Elektroinstallationen. Wenn man ein schönes Zuhause haben möchte, muss man umfassend alle Schalter und Anschlüsse berücksichtigen. Jede spätere Änderung wird sehr teuer, weil dabei die Boden- und Wandbeläge zerstört werden könnten.

    025 - Die Renovierung der Wohnungen in fünf Schritten 2.jpg
    Nach der Renovierung: für ein angenehmes Wohngefühl sollte schon zuvor ein Plan erstellt werden

    5. Preis einer Wohnungsrenovierung

    Am Ende dreht sich natürlich alles um den Preis. Dieser hängt vom Umfang der Eingriffe, der Art und der Qualität der verwendeten Materialien und von vielen anderen Faktoren ab. Der Preis für eine Komplettsanierung einschließlich Möbelaustausch beginnt bei rund 400 €/m2, wenn Materialien mittlerer Qualität verwendet werden, und bewegt sich in Richtung 600 €/m2 und mehr, falls hochwertige Materialien verwendet werden. Ein Architekt kann Ihnen zwar helfen, jedoch wird dies auch mindestens 15 €/m2 kosten, wobei bei größeren Flächen die Kosten geringer ausfallen können, was vernachlässigbar ist im Vergleich zu den Kosten für die gesamte Renovierung. Der Architekt kann Ihnen eine Menge Zeit und Geld ersparen, und das Ergebnis wird visuell viel besser wirken.

    6. Zusammenfassung

    Sanierungen sollten nachdenklich und behutsam angegangen werden, wobei zunächst der Zustand bewertet und dann eine Vision erstellt werden sollte. Definieren Sie den Grundriss, das Aussehen und die Preisklasse der Materialien, und fordern Sie mithilfe eines guten Bauleistungsverzeichnisses Angebote von Auftragnehmern mit guten Referenzen an. Der Architekt kann Ihnen hierbei sehr helfen. Dies kann Ihnen eine Menge Zeit, Geld und Reparaturarbeiten verschiedener Mängel ersparen. Am Ende sollten Sie ein Zuhause erhalten, das auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

     

    4710
    Autor: DaiBau Magazin
    Wir haben 564 Auftragnehmer im Bereich Wohnung, Haus renovieren:

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Wir haben 564 Auftragnehmer im Bereich Wohnung, Haus renovieren:

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
    LOKALE AUFTRAGNEHMER
    OHNE PROVISIONEN
    SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH WOHNUNG, HAUS RENOVIEREN?

    Wohnung sanieren
  • Wohnung, Haus renovieren Amstetten
  • Wohnung, Haus renovieren Bad Aussee
  • Wohnung, Haus renovieren Bischofshofen
  • Wohnung, Haus renovieren Bludenz
  • Wohnung, Haus renovieren Bregenz
  • Wohnung, Haus renovieren Bruck an der Mur
  • Wohnung, Haus renovieren Deutschlandsberg
  • Wohnung, Haus renovieren Dornbirn
  • Wohnung, Haus renovieren Eisenstadt
  • Wohnung, Haus renovieren Feldbach
  • Wohnung, Haus renovieren Feldkirch
  • Wohnung, Haus renovieren Gmunden
  • Wohnung, Haus renovieren Graz
  • Wohnung, Haus renovieren Innsbruck
  • Wohnung, Haus renovieren Kapfenberg
  • Wohnung, Haus renovieren Klagenfurt
  • Wohnung, Haus renovieren Klosterneuburg
  • Wohnung, Haus renovieren Krems an der Donau
  • Wohnung, Haus renovieren Kufstein
  • Wohnung, Haus renovieren Leoben
  • Wohnung, Haus renovieren Lienz
  • Wohnung, Haus renovieren Linz
  • Wohnung, Haus renovieren Mattersburg
  • Wohnung, Haus renovieren Ried im Innkreis
  • Wohnung, Haus renovieren Salzburg
  • Wohnung, Haus renovieren St. Pölten
  • Wohnung, Haus renovieren Steyersberg
  • Wohnung, Haus renovieren Steyr
  • Wohnung, Haus renovieren Tulln an der Donau
  • Wohnung, Haus renovieren Villach
  • Wohnung, Haus renovieren Voitsberg
  • Wohnung, Haus renovieren Völkermarkt
  • Wohnung, Haus renovieren Wels
  • Wohnung, Haus renovieren Wien
  • Wohnung, Haus renovieren Wiener Neustadt
  • Wohnung, Haus renovieren Wolfsberg
  • Wohnung, Haus renovieren Zell am See
  • Wohnung, Haus renovieren Zwettl-Niederösterreich
  • AUSTRIA
    DAIBAU.AT

    Pestalozzistraße 1/II/12
    8010 Graz

    0043 676 5205 325

    KONTAKTE

    Anfragen: 0676 5205 018
    Unternehmen: 0676 5205 325

    REGIONALE SEITEN

    www.daibau.com
    www.daibau.at
    www.mojmojster.net
    www.emajstor.hr
    www.daibau.rs
    www.daibau.sk
    www.daibau.ro
    © 2021 DaiBau® | Alle Rechte vorbehalten