Im Bereich

    Einblasdämmung – schnelle und kostengünstige Dämmung ohne Schwachstellen

    Dieser Artikel wurde bereits von 2621+ Nutzern gelesen
    Das Einblasverfahren ermöglicht es, schnell, kostengünstig und ohne aufwändige Eingriffe in die bestehende Baukonstruktion eine höchst effiziente Gebäudedämmung anzufertigen. Weil Hohlräume fugenlos und gleichmäßig aufgefüllt werden, entstehen keine Wärmebrücken oder andere Schwachstellen. Als Dämmstoffe werden hauptsächlich Holzfaser und Mineralwolle verwendet.
    2621
    Einblasdämmung
    Wir haben 271 Auftragnehmer im Bereich Einblasdämmung:

    1. Einblastechnik

    Einblasdämmung bedeutet, dass ein Wärmedämmstoff mithilfe einer Einblasmaschine in Bauteile von Gebäuden eingeblasen wird. Die Einblasmaschine bricht den Dämmstoff in Stücke und lockert ihn zusätzlich auf. Dann wird der Dämmstoff über einen Schlauch in die zu dämmenden Bauteile eingeblasen, in denen er sich verteilt und durch den Druck verdichtet, wodurch Wärmedämmung entsteht. Dieses Verfahren ermöglicht es, die Hohlräume in der Konstruktion vollständig aufzufüllen. Bei herkömmlicher Dämmung in Form von Dämmplatten besteht das Problem der Wärmebrücken, die sich an Plattenkontakten bilden können. Bei Einblasdämmung besteht dieses Problem nicht. Wie uns die Fachleute des Unternehmens LH-Einblasdämmung erklären, ist Einblasdämmung fugenlos, gleichmäßig und ohne Schwachstellen wie Wärme- und Schallbrücken oder luftdurchlässige Bauteilanschlüsse. Die Technik des Einblasens kommt ohne aufwändige Umbauarbeiten am Gebäude aus – vorhandene Konstruktionen müssen nur stellenweise geöffnet werden. Weitere Vorteile der Einblasdämmung gegenüber anderen Dämmmethoden sind schnelle Ausführung und Kosteneffizienz.

    Dach einblasen
    Einblasdämmung wird oft an Dächern ausgeführt

     

    2. Einblasdämmstoffe

    Zur Einblasdämmung werden lose Dämmstoffe mit geringer Wärmeleitung verwendet. Hierbei kann es um sich ökologische, organische und recycelbare Stoffe wie Holzfaser oder Zellulose handeln, aber auch mineralische oder synthetische nicht brennbare Stoffe wie Mineralwolle (Stein- oder Glaswolle), Perlit-Polyurethan (PUR-Granulat) oder EPS-Granulat (expandiertes Polystyrol) werden zur Einblasdämmung verwendet. Weil Brandschutz ein wichtiger Faktor beim Anfertigen der Dämmung ist, wird z. B. beim offenen Aufblasen auf die Geschossdecke vor allem Mineralwolle verwendet, da sie unbrennbar ist. Kompetente Auftragnehmer bieten auch Beratung an, bei der sie ihren Kunden erklären, welcher Dämmstoff für ihr konkretes Projekt am besten geeignet ist.

    Deckendämmung-mit-Mineralwolle.jpg
    Für Deckendämmung ist Mineralwolle gut geeignet

     

    3. Anwendungsbereiche

    Einblasdämmung kommt sowohl bei Renovierungen als auch bei Neubauten zum Einsatz, erläutern uns die Experten des Unternehmens LH-Einblasdämmung. Am häufigsten wird sie in die Konstruktion, z. B. in Hohlräume von Wänden, Dächern, Decken, Zwischenetage-Platten, Bodenplatten usw. eingeblasen. Das Einblasverfahren eignet sich gut zum Anfertigen der Dämmung an schwer zugänglichen Stellen, wie z. B. im Dachausbau. Ein weiterer wichtiger Anwendungsbereich ist die energetische Altbausanierung, bei der Umbauarbeiten meist in möglichst geringem Ausmaß gehalten werden sollen. Das Einblasverfahren ermöglicht auch nachträgliche Kerndämmung der inneren Luftschicht in zweischaligem Mauerwerk. Ein relativ neuer Anwendungsbereich ist das Befüllen von Installationsschächten, wobei auch Schall- und Geruchsschutz wichtig sind.

    Informationen zu den Preisen für Einblasdämmung erhalten Sie in unserem Baukostenrechner.

    Um Hilfe beim Bauen zu erhalten, wenden Sie sich an das System DaiBau. Senden Sie uns eine Anfrage oder stellen Sie eine Frage.

    2621
    Autor: Daibau Magazin

    Wie nützlich fanden Sie den Artikel?


    Warum Daibau nutzen, um einen guten Auftragnehmer zu finden?

    Ich würde anderen Kunden raten eben auch auf diese Plattform zu gehen, weil Ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe und das eigentlich relativ schnell geht. Auch die Ausführung hat dann super geklappt.
    23 963Kundenbewertungen
    Das Bewertungssystem ist geschlossen, nur ein Benutzer, der eine Anfrage gestellt hat, kann eine Firma bewerten, so dass es keine falschen Bewertungen von Unternehmen gibt.
    13 763 Bauunternehmen

    Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

    Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

    Suchen Sie zuverlässige Handwerker im Bereich Einblasdämmung?

    Wir haben 271 Auftragnehmer im Bereich Einblasdämmung:

    Kostenlose Anfrage
    Auftragnehmer mit Kundenbewertungen
    Keine Provision
    Wir haben 271 Auftragnehmer im Bereich Einblasdämmung
    9.7
    1

    Zimmerei Winkler GmbH


    9.6
    0

    Jugada,sro

    22 - UHŘÍNĚVES
    9.4
    0

    Hoch- und Tiefbau Zangerle GmbH & Co.KG


    9.5
    1

    Bauunternehmung Trummer GmbH


    AGB I Datenschutzerklärung I Information über Cookies I Impressum
    © 2023 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten